fussball.de
powered by
Bundesliga bei t-online.deDFBnet

...

Wiesinger heißer Kandidat für den Cheftrainer-Posten

23.12.2012, 14:17 Uhr | FUSSBALL.DE, sid, dpa

Trainiert Michael Wiesinger schon bald das Bundesliga-Team des 1. FC Nürnberg? (Quelle: imago)

Trainiert Michael Wiesinger schon bald das Bundesliga-Team des 1. FC Nürnberg? (Quelle: imago)

Kaum ist Dieter Hecking weg aus Nürnberg gibt es schon die ersten Kandidaten für seine Nachfolge. Jetzt hat sich der frühere Profi Michael Wiesinger beim 1. FC Nürnberg ins Gespräch gebracht. "Ich würde mir die Rolle als Nachfolger von Hecking zutrauen", zitierte der TV-Sender Sky Sport News den 39-Jährigen, der derzeit die zweite Mannschaft der Franken betreut. "Ich kenne den Club in- und auswendig." Nürnbergs bisheriger Coach Hecking hatte sich überraschend zum Bundesliga-Konkurrenten VfL Wolfsburg verabschiedet.

Nürnbergs Sport-Vorstand Martin Bader betonte bei Sport 1: "Ich muss mir jetzt Gedanken machen, werde nichts ausschließen mit Wiesinger, aber ich werde keinen Favoriten nennen." Zugleich betonte er: "Wiesinger ist zumindest eine sehr gute Alternative, sonst würde er nicht bei uns im Verein arbeiten. Es wäre ja absurd, wenn wir Trainer im Nachwuchsbereich hätten, denen wir nicht auch vertrauen."

Auch in Regensburg wird ein Trainer gesucht

Zweitliga-Schlusslicht Jahn Regensburg will möglichst rasch nach den Weihnachtsfeiertagen einen neuen Coach verpflichten. "Wir wollen den neuen Trainer zum Trainingsauftakt präsentieren. Je eher, desto besser ist es, Gewissheit zu haben", sagte Regensburgs sportlicher Leiter Franz Gerber. Nach der Trennung von Oscar Corrochano hatte Gerber per Doppelfunktion zuletzt auch das Traineramt interimsmäßig übernommen. Nach der Winterpause soll nun wie angekündigt ein neuer Coach her. "Wir haben einen engeren Kreis von sechs Leuten", betonte Gerber, ohne aber Namen nennen zu wollen.


Kicker-Ticker vom Vortag: Demba Ba schlägt lukratives Angebot aus

Quelle: FUSSBALL.DE, sid, dpa

Leserbrief An die Redaktion
Inhalt versenden Versenden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus.
Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Diese Mail an
mailing-ifrarr
Artikel versenden
Empfänger
Absender
Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
 

"1. FC Nürnberg: Wiesinger traut sich Heckings Job zu" verlinken

Verlinken Sie uns, wenn Ihnen der Artikel "1. FC Nürnberg: Wiesinger traut sich Heckings Job zu" gefallen hat.

 



Anzeige