fussball.de
powered by
Bundesliga bei t-online.deDFBnet

...

14 Nationalspieler lebenslang gesperrt

21.09.2013, 11:37 Uhr | t-online.de, sid, dpa

Rodolfo Zelaya darf nicht mehr für die Nationalmannschaft El Salvadors auf Torejagd gehen. (Quelle: imago\Icon SMI)

Rodolfo Zelaya darf nicht mehr für die Nationalmannschaft El Salvadors auf Torejagd gehen. (Quelle: Icon SMI/imago)

Hartes Durchgreifen durch El Salvadors Fußball-Verband FESUT: Er hat 14 Spieler wegen Spielmanipulationen für Einsätze in der Nationalmannschaft lebenslang gesperrt. Sieben weitere der 22 vor einem Monat suspendierten Profis wurden mit Sperren von 20 Tagen bis zu 18 Monaten belegt, einer ist freigesprochen worden.

Insgesamt sollen vier Spiele verschoben worden sein: Die Partie El Salvadors gegen die USA im Februar 2010, gegen D.C. United, gegen Mexiko im Juli 2012 und gegen Paraguay im Februar dieses Jahres. Alle Duelle hatte die salvadorianische Nationalmannschaft verloren. Die Spieler können innerhalb von 15 Tagen Einspruch gegen das Urteil einlegen.

"Wir hoffen, dass der Fall das sportliche Gewissen stärkt, um die Manipulation von Spielen künftig zu verhindern. Die Nationalmannschaft setzt ihre Aktivitäten fort. Spieler kommen und gehen, aber die Institutionen bleiben", sagte Verbandschef Carlos Méndez.

Foto-Show
Neue Stars und Talente im Rampenlicht
4 von 11 Bildern

Wechsel in die MLS in Gefahr

Mit Rodolfo Zelaya ist auch der derzeit vielleicht größte Star der Mannschaft betroffen. Er machte zuletzt beim Gold Cup mit guten Leistungen auf sich aufmerksam und war mit einigen Vereinen der Major League Soccer in den USA in Verbindung gebracht worden. Ein Wechsel dorthin gilt nun als fraglich.

Quelle: t-online.de, sid, dpa

Leserbrief An die Redaktion
Inhalt versenden Versenden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus.
Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Diese Mail an
mailing-ifrarr
Artikel versenden
Empfänger
Absender
Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
 

"14 Nationalspieler lebenslang gesperrt" verlinken

Verlinken Sie uns, wenn Ihnen der Artikel "14 Nationalspieler lebenslang gesperrt" gefallen hat.

 
TRAINING UND WISSEN
Sommerzeit ist Vorbereitungszeit!

Checkliste für die optimale Saisonvorbereitung.

mehr
"Das T steht für Coach"
Jetzt bewerben!

Hans Sarpei sucht 10 neue Teams für "Hans Sarpei - das T steht für Coach"

mehr

Aktuelle Videos

Wahnsinn!
Götze schießt DFB-Team zum Weltmeistertitel

Deutsche Fans feiern den vierten Stern.

mehr

Aktuelle News

FCB-Doc schlägt Alarm
"Schweinsteiger bräuchte sechs Wochen Pause"

Für die Stars wird laut Müller-Wohlfahrt die Zeit knapp.

mehr
Problemzone rechts hinten
Das sind die Kandidaten für die Lahm-Nachfolge

Wer wird neuer Rechtsverteidiger?

mehr
Weitere Neue möglich
Bayern-Sportvorstand Sammer schlägt Alarm

Personell könnte sich noch etwas tun.

mehr
 (Quelle: abc)