fussball.de
powered by
Bundesliga bei t-online.deDFBnet

...

Icke Häßler hilft Poldi-Klub Bergheim

10.12.2012, 13:04 Uhr | FUSSBALL.DE

Thomas Häßler (li.) und Lukas Podolski im Jahre 2005. (Quelle: imago\Eduard Bopp)

Thomas Häßler (li.) und Lukas Podolski im Jahre 2005. (Quelle: Eduard Bopp/imago)

Der FC Bergheim 2000 ist für Lukas Podolski eine Herzensangelegenheit. Der ehemalige Star des 1. FC Köln und jetzige Kicker von Arsenal London unterstützt seinen Jugendverein seit Jahren, materiell und ideologisch. Der Sportpark in Bergheim ist nach Podolski benannt. Jetzt hat Poldi ein weiteres FC-Idol für seinen Heimatklub begeistern können. Thomas "Icke" Häßler, Weltmeister von 1990, hat sich bereit erklärt, dem Bezirksligisten zu helfen.

Wie der "Express" berichtet, zeigte Podolski dem Weltmeister von 1990 kürzlich die Anlage und erwärmte ihn für das Projekt. "Ja, ich werde beim FC Bergheim 2000 mithelfen, bis ich meinen neuen Job als Cheftrainer antrete“, sagte Icke dem Blatt. "Ich werde Bergheim im Training beraten und ab und an eine Technik- und Taktikeinheit mitgestalten. Ich mache das aus Sympathie und Respekt zu Poldi.“

Auch Podolski freut sich über das Engagement Häßlers: "Ich schätzte ihn schon zu meiner FC-Zeit, als er noch Co-Trainer war. Ein Super-Typ, einer der geilsten Kicker weltweit. Ich freue mich, dass er in Bergheim ab und zu aushelfen wird, das Projekt gut findet und unterstützt.“

Jugendarbeit und Integration

Der FC Bergheim 2000 hat sich auf die Fahnen geschrieben, durch eine gute und konsequente Jugendförderung den Aufschwung im Verein voranzutreiben. Über 18 Jugendmannschaften, davon vier Mädchenteams, drei Seniorenherrenmannschaften und eine Damenmannschaft tragen das Trikot des FC 2000, circa 300 Kinder und Jugendliche aus 23 Nationen nehmen am Spielbetrieb teil.

Als einen weiteren wichtigen Teil seiner Arbeit sieht es der Klub an, die Integration in der Stadt Bergheim zu fördern. Durch die tatkräftige Hilfe von Sponsoren ist es dem Klub möglich, sowohl eine sportliche als auch soziale Aufgabe in Bergheim wahrzunehmen, die dank der Unterstützung Podolskis weit über die Grenzen der Stadt hinaus bekannt ist. Sogar das britische Massenblatt "Guardian" widmete in einem Poldi-Porträt Bergheim eine Passage.

Den Aufschwung vorantreiben

Langfristiges sportliches Ziel ist es, in die Landesliga aufzusteigen. Und dabei will Häßler tatkräftig mithelfen. "Ich war nun 1,5 Jahre weg vom Fußball und habe gesehen, wie aufwändig das ist, neben dem Job als Profi so ein Projekt wie in Bergheim auf die Beine zu stellen. Und um das zu würdigen, möchte ich Poldi unterstützen“, sagte er.

Zumindest so lange, bis Icke einen Job als Profi-Cheftrainer bekommt. "Es sieht gut aus, dass Icke ab Februar Cheftrainer im deutschsprachigen Raum wird", sagte sein Berater Wim Vogel. Bis dahin sind Podolski und der FC Bergheim froh über jede Unterstützung. "Einfach erfreulich, was in Bergheim passiert“, so Poldi. Mit dem ehemaligen FC-Scout Ralf Krutwig ist der nächste Fachmann als Nachwuchschef im Anflug..

Quelle: FUSSBALL.DE

Leserbrief An die Redaktion
Inhalt versenden Versenden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus.
Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Diese Mail an
mailing-ifrarr
Artikel versenden
Empfänger
Absender
Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
 

"Amateurfußball: Icke Häßler hilft Poldi-Klub Bergheim" verlinken

Verlinken Sie uns, wenn Ihnen der Artikel "Amateurfußball: Icke Häßler hilft Poldi-Klub Bergheim" gefallen hat.

 
Anzeigen

Anzeige

Aktuelle Videos

Beeindruckendes Tor
Diesen Nachwuchskicker sollte man sich merken

Mit vier Kontakten foppt der 18-Jährige Este die Abwehr.

mehr
Top 5 aus Brasilien
Ex-Wolf d'Alessandro mit Traum-Freistoß

Der ehemalige Buli-Kicker trifft sehenswert.

mehr

Mobil

Fußball Liveticker App Herzrasen

Herzrasen: Deutschlands schnellste Liveticker App

mehr

Mobil

Jetzt die Android App für die neue Saison 13/14 updaten

Zum Saisonstart 13/14 wurde die App auf zahlreichen Positionen verbessert!

mehr
Anzeige



Anzeige