fussball.de
powered by
Bundesliga bei t-online.deDFBnet

...

Amateurspieler veräppelt Tim Wiese

13.03.2013, 10:47 Uhr | dpa, FUSSBALL.DE

Tim Wiese wird im Internet zur Zielscheibe für Häme und Spott. (Quelle: imago\Sven Simon)

Tim Wiese wird im Internet zur Zielscheibe für Häme und Spott. (Quelle: Sven Simon/imago)

Wer den Schaden hat, braucht für den Spott nicht zu sorgen - und Tim Wiese hat von beidem reichlich. Der ehemalige Nationalkeeper wird derzeit im Internet veräppelt. Ein Amateurspieler hat dem 31-Jährigen, der beim abstiegsbedrohten Bundesligisten 1899 Hoffenheim keine sportliche Zukunft hat, via Facebook ein Job-Angebot gemacht.

Beim sozialen Netzwerk postete ein Spieler des Kreisligisten BSC Mückenloch: "Wie ich vor einigen Tagen erschreckender Weise aus den Medien erfahren habe, wurden Sie aus dem Profi-Kader der TSG Hoffenheim gestrichen. Naja, die TSG hat in der Vergangenheit meines Erachtens sowieso einige fragwürdige Entscheidungen getroffen. Aber man darf ja die Fehler anderer auch gerne einmal ausnutzen."

"Ich möchte Sie fragen, ob Sie nicht Bock hätten, alle zwei Wochen bei uns zu trainieren. (...) Wir haben zwar zwei gute Tormänner, das Problem ist nur, dass einer im Schichtdienst arbeitet und somit nur alle zwei Wochen zum Training kommen kann. Eine Fahrgemeinschaft mit anderen Spielern könnte natürlich auch arrangiert werden", so der Amateurspieler weiter.

Wiese soll negativ in Erscheinung getreten sein

Wiese wurde bei den Kraichgauern zuletzt aus dem Kader gestrichen, darf zudem nicht einmal mehr mit der Mannschaft trainieren. Ausschlaggebend für den Ausschluss war nach Aussage von Hoffenheims Trainer Marco Kurz ein Vorfall, den sich Wiese abseits des Fußballplatzes geleistet habe. Der 31-Jährige soll im VIP-Raum des Handball-Bundesligisten Rhein-Neckar Löwen unangenehm aufgefallen sein.

Mitte Februar war Wiese zusammen mit Teamkollege Tobias Weis bereits auf einer Karnevals-Party negativ in Erscheinung getreten und danach mit einer Geldstrafe belegt worden.

Foto-Show
Kuriose Vereinsnamen im Überblick
4 von 36 Bildern

Heurelho Gomes ersetzt Wiese

Sportlich spielte der mit großem Ambitionen von Werder Bremen gekommene Wiese schon seit der Verpflichtung von Heurelho Gomes keine Rolle mehr. Die Kraichgauer hatten den Transfer der Nummer drei von Tottenham Hotspur damit begründet, man wolle Wiese vor dem großen Druck, der auf ihm laste schützen.

Quelle: dpa, FUSSBALL.DE

Leserbrief An die Redaktion
Inhalt versenden Versenden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus.
Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Diese Mail an
mailing-ifrarr
Artikel versenden
Empfänger
Absender
Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
 

"Amateurklub bietet Tim Wiese einen Job an" verlinken

Verlinken Sie uns, wenn Ihnen der Artikel "Amateurklub bietet Tim Wiese einen Job an" gefallen hat.

 
Anzeigen

Anzeige

Aktuelle Videos

Beeindruckendes Tor
Diesen Nachwuchskicker sollte man sich merken

Mit vier Kontakten foppt der 18-Jährige Este die Abwehr.

mehr
Top 5 aus Brasilien
Ex-Wolf d'Alessandro mit Traum-Freistoß

Der ehemalige Buli-Kicker trifft sehenswert.

mehr

Mobil

Fußball Liveticker App Herzrasen

Herzrasen: Deutschlands schnellste Liveticker App

mehr

Mobil

Jetzt die Android App für die neue Saison 13/14 updaten

Zum Saisonstart 13/14 wurde die App auf zahlreichen Positionen verbessert!

mehr
Anzeige



Anzeige