fussball.de
powered by
Bundesliga bei t-online.deDFBnet

...

Bielefeld fordert Verlegung von Alemannia-Spielen

23.11.2012, 17:01 Uhr | dpa, sid

Aachens Trainer Rene van Eck nerven die Unterstellungen, dass sein Team wegen der Insolvenz den Wettbewerb in der 3. Liga verzerren würde. (Quelle: imago)

Aachens Trainer Rene van Eck nerven die Unterstellungen, dass sein Team wegen der Insolvenz den Wettbewerb in der 3. Liga verzerren würde. (Quelle: imago)

Bei Arminia Bielefeld fürchtet man nach dem Insolvenzantrag des Ligakonkurrenten Alemannia Aachen eine mögliche Wettbewerbsverzerrung. "Um das zu verhindern, sollten die Rückrundenbegegnungen der Aachener vor und während der Transferperiode nach hinten verlegt werden", sagte Arminias Geschäftsführer Marcus Uhlig dem "Kicker".

Hintergrund: Der designierte Absteiger Aachen tritt nach Ende der Transferperiode im Januar nur noch mit einer verstärkten U-23-Auswahl an. Zuvor stehen aber die ersten vier Begegnungen der Rückrunde auf dem Programm. "In diesen Partien wird Aachen noch seine stärkste Elf aufbieten können, bevor einige Spieler aus dem teuren Kader abgegeben werden. So hat es jedenfalls Aachens Sportdirektor Uwe Scherr bereits angekündigt", sagt Uhlig.

Alemannia Aachen reicht Insolvenzantrag ein

Der zahlungsunfähige Traditionsclub Alemannia Aachen hat beim Amtsgericht Aachen Insolvenzantrag eingereicht. Der Drittligist will seinen Spielbetrieb bis Saisonende aufrechterhalten, sich danach über das Insolvenzverfahren sanieren und einen Neuanfang in der Regionalliga starten.

Der Club habe am Vormittag die Gläubiger darüber informiert, sagte Alemannias Finanzsprecher Holger Voskuhl. "Die Vertreter sehen die Sanierungschancen." Das Gericht werde über den Antrag entscheiden, vermutlich Anfang nächster Woche. Die Stadt Aachen erstattete Strafantrag gegen Alemannia wegen Täuschung.

Aachen-Coach van Eck nerven die Anspielungen

Alemannias Trainer Rene van Eck versprach derweil, in den kommenden Begegnungen mit vollem Einsatz spielen zu wollen.

"Mich nervt es ehrlich gesagt, dass der eine oder andere Verein jetzt um die Ecke kommt und von Wettbewerbsverzerrung spricht. Wir werden bis zum Ende jedes Spiel sehr ernst nehmen. Es gibt keine Freundschaftsspiele", sagte der Coach.

Quelle: dpa, sid

Leserbrief An die Redaktion
Inhalt versenden Versenden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus.
Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Diese Mail an
mailing-ifrarr
Artikel versenden
Empfänger
Absender
Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
 

"Arminia Bielefeld fordert Spiel-Verlegungen wegen der Insolvenz von Alemannia Aachen" verlinken

Verlinken Sie uns, wenn Ihnen der Artikel "Arminia Bielefeld fordert Spiel-Verlegungen wegen der Insolvenz von Alemannia Aachen" gefallen hat.

 
Neues Fußballbuch
Traumberuf Profi? "Das ist die Hölle"

Spieler, Eltern und Co. sprechen Klartext.

mehr
"Mia san dran"
Mit Lahm & Müller: Zwei waschechte Bayern

Die Stars plaudern aus dem Nähkästchen.

mehr
Top 5 aus Brasilien
Ex-Wolf d'Alessandro mit Traum-Freistoß

Der ehemalige Buli-Kicker trifft sehenswert.

mehr
Torvorlage
Kickerin überrascht mit spektakulärem Einwurf

Damit hat die gegnerische Abwehr nicht gerechnet.

mehr

Anzeigen

Aktuelle Videos

Top 5 aus Brasilien
Ex-Wolf d'Alessandro mit Traum-Freistoß

Der ehemalige Buli-Kicker trifft sehenswert.

mehr
Torvorlage
Kickerin überrascht mit spektakulärem Einwurf

Damit hat die gegnerische Abwehr nicht gerechnet.

mehr
 
Aktuelle Spiele
 
BL
 
2. BL
 
3.Liga
 
Pokal
 
CL
 
EL
 
ENG
 
ESP
 
TÜR
 
ITA
 
Anzeige



Anzeige