fussball.de
powered by
Bundesliga bei t-online.deDFBnet

...

Leverkusen lässt dem FSV Frankfurt keine Chance

09.08.2012, 00:23 Uhr | dpa, sid

Stefan Kießling (li.) bejubelt einen Bayer-Treffer mit Teamkollege Karim Bellarabi. (Quelle: imago)

Stefan Kießling (li.) bejubelt einen Bayer-Treffer mit Teamkollege Karim Bellarabi. (Quelle: imago)

Bayer Leverkusen und Aufsteiger SpVgg Greuther Fürth haben mit Kantersiegen ihre Frühform für die 50. Bundesliga-Saison unter Beweis gestellt. Auch Werder Bremen bleibt nach dem Sieg beim LIGA total! Cup in der Erfolgsspur. Einzig der Hamburger SV blieb sieglos.

Leverkusen setzte sich in Königstein gegen den Zweitligisten FSV Frankfurt locker mit 7:1 (3:1) durch. Andre Schürrle (23. und 57. Minute) und Philipp Wollscheid (75./89.) trafen jeweils doppelt für die Werkself. Die übrigen Bayer-Treffer markierten Stefan Kießling (26.), Simon Rolfes (33.) und Junior Fernandes (47.). Den Ehrentreffer für Frankfurt erzielte Odise Roshi (36.).

Azemi trifft vierfach

Beim Debüt von Mergim Mavraj als Kapitän von Liga-Neuling Fürth trug Ilir Azemi (67./71./80./84.) gleich vier Treffer zum 9:0 (3:0) der Kleeblätter beim Landesligisten ASV Zirndorf bei. Zudem waren Tobias Mikkelsen (22.), Kingsley Onuegbu (35.), Abdul Rahman Baba (46.), Zoltan Stieber (56.) und Ex-Nationalspieler Gerald Asamoah (89.) für die Kleeblätter erfolgreich.

Werder Bremen gewann beim Schweizer Zweitligisten FC Winterthur im Rahmen seines Trainingslagers in Donaueschingen mit 4:1 (2:0). Nach der Führung durch Mehmet Ekici (11.) machten Johannes Wurtz (24./72.) und Denni Avdic (73.) den Bremer Sieg vor 2000 Zuschauern klar. Für den früheren Klub von Bundestrainer Joachim Löw konnte Alphonse Bengando (71.) zwischenzeitlich verkürzen.

Hamburg enttäuscht - Son verletzt

Der Hamburger SV hat sich im vorletzten Test vor dem Pflichtspielstart hingegen schwergetan. Die Hanseaten gewannen vor 2000 Zuschauern im Flensburger Stadion gegen den dänischen Meister FC Nordsjaelland nach torlosen 90 Minuten mit 3:2 im Elfmeterschießen. Nach einem bösen Foul des dänischen Verteidigers Ivan Runje verletzte sich Son Heung-Min nach 35 Minuten am Sprunggelenk. Der 20 Jahre alte Koreaner soll am Donnerstag in Hamburg eingehend untersucht werden.

Wie schon am vergangenen Wochenende beim LIGA total Cup in Hamburg zeigten die Norddeutschen nach dem enttäuschenden 15. Platz in der Vorsaison keinen Aufwärtstrend. Schon beim 0:1 gegen Dortmund und Bayern taten sich die Norddeutschen mit dem Spielaufbau schwer, Torgefahr ging von ihnen nicht aus. "Die Dänen sind schon im Spielbetrieb, sie waren spritziger", sagte Trainer Thorsten Fink, "aber ich bin zufrieden mit der Mannschaftsleistung".

Foto-Show
Die Testspiele der Bundesligisten
4 von 7 Bildern


Quelle: dpa, sid

Leserbrief An die Redaktion
Inhalt versenden Versenden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus.
Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Diese Mail an
mailing-ifrarr
Artikel versenden
Empfänger
Absender
Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
 

"Bayer Leverkusen feiert Kantersieg über den FSV Frankfurt" verlinken

Verlinken Sie uns, wenn Ihnen der Artikel "Bayer Leverkusen feiert Kantersieg über den FSV Frankfurt" gefallen hat.

 
TRAINING UND WISSEN
Sommerzeit ist Vorbereitungszeit!

Checkliste für die optimale Saisonvorbereitung.

mehr
"Das T steht für Coach"
Jetzt bewerben!

Hans Sarpei sucht 10 neue Teams für "Hans Sarpei - das T steht für Coach"

mehr

Aktuelle Videos

Wahnsinn!
Götze schießt DFB-Team zum Weltmeistertitel

Deutsche Fans feiern den vierten Stern.

mehr
 (Quelle: abc)