fussball.de
powered by
Bundesliga bei t-online.deDFBnet

...

Nach Brutalo-Attacke: Heynckes kritisiert Ribery

05.04.2013, 15:06 Uhr | FUSSBALL.DE, sid

Jupp Heynckes (re.) gibt Frank Ribery während des Spiels Anweisungen. (Quelle: imago\Jan Hübner)

Jupp Heynckes (re.) gibt Frank Ribery während des Spiels Anweisungen. (Quelle: Jan Hübner/imago)

Bayern-Trainer Jupp Heynckes hat Franck Ribéry für seine Revancheaktion gegen Juventus Turins Arturo Vidal gerügt. Im Viertelfinal-Hinspiel der Champions League (2:0) hatte Ribéry kurz vor Schluss Vidal einen Tritt in die Wade verpasst und Glück, nicht mit Rot vom Platz geflogen zu sein. "Was Franck gemacht hat, war völlig unnötig", sagte der Trainer des FC Bayern München. "Da muss er sich mehr kontrollieren".

Vidal war den französischen Nationalspieler zuvor teilweise hart und am Rande der Legalität angegangen. "Arturo war übermotiviert", sagte Heynckes über den Chilenen, den er vor dessen Wechsel nach Italien bei Bayer Leverkusen trainiert hatte. "Ich kenne ihn ja, ich habe damit gerechnet, dass er so zur Sache geht. Das war aber fast über das Ziel hinaus". Im Rückspiel ist Vidal nach der dritten Gelben Karte, die er für ein Handspiel gesehen hatte, gesperrt.

Pirlo ergreift Partei für Ribéry

Ungewohnte Rückendeckung dagegen erhielt Ribéry ausgerechnet von einem direkten Konkurrenten. "Ribéry ist häufig gefoult worden, irgendwann hat er dann selbst ein Foul gemacht. Das gehört zum Fußball dazu", sagte Andrea Pirlo zu "Sport1". Der Juve-Star begrüßte die Tatsache, dass Ribéry auch in Turin mitwirken kann: "Ich freue mich, wenn Ribéry im Rückspiel spielt. Es sollen immer die Besten auf dem Platz stehen."

Quelle: FUSSBALL.DE, sid

Leserbrief An die Redaktion
Inhalt versenden Versenden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus.
Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Diese Mail an
mailing-ifrarr
Artikel versenden
Empfänger
Absender
Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
 

"Bayern-Trainer Jupp Heynckes kritisiert Franck Ribery" verlinken

Verlinken Sie uns, wenn Ihnen der Artikel "Bayern-Trainer Jupp Heynckes kritisiert Franck Ribery" gefallen hat.

 
Neues Fußballbuch
Lewis Holtby lebt seinen Traum

Der Profi kennt auch die Schattenseiten des Jobs.

mehr
"Mia san dran"
Mit Lahm & Müller: Zwei waschechte Bayern

Die Stars plaudern aus dem Nähkästchen.

mehr
Beeindruckendes Tor
Diesen Nachwuchskicker sollte man sich merken

Mit vier Kontakten foppt der 18-Jährige Este die Abwehr.

mehr
Top 5 aus Brasilien
Ex-Wolf d'Alessandro mit Traum-Freistoß

Der ehemalige Buli-Kicker trifft sehenswert.

mehr

Anzeigen

Aktuelle Videos

Beeindruckendes Tor
Diesen Nachwuchskicker sollte man sich merken

Mit vier Kontakten foppt der 18-Jährige Este die Abwehr.

mehr
Top 5 aus Brasilien
Ex-Wolf d'Alessandro mit Traum-Freistoß

Der ehemalige Buli-Kicker trifft sehenswert.

mehr
Anzeige
 
Aktuelle Spiele
 
BL
 
2. BL
 
3.Liga
 
CL
 
EL
 
ENG
 
ESP
 
TÜR
 
ITA
 



Anzeige