fussball.de
powered by
Bundesliga bei t-online.deDFBnet

...

Braunschweig lässt erneut Federn

04.03.2013, 23:10 Uhr | dpa, FUSSBALL.DE

Oliver Petersch (li.) schießt Daniel Brosinski an. (Quelle: imago/Christoph Reichwein)

Oliver Petersch (li.) schießt Daniel Brosinski an. (Quelle: imago/Christoph Reichwein)

Geht Eintracht Braunschweig im Aufstiegsrennen die Puste aus? Die Löwen kassierten im Montagsspiel der 2. Bundesliga eine 0:1-Niederlage gegen den MSV Duisburg und bleiben damit hinter Hertha BSC auf Platz zwei der Tabelle. Mit elf Zählern Vorsprung auf den Relegationsplatz muss sich die Mannschaft von Trainer Thorsten Lieberknecht aber noch keine Sorgen machen.

Für die Zebras ist der sieg ein Big Point im Abstiegskampf. Sie springen von Platz 15 auf 13 und haben nun drei Punkte Vorsprung auf Dynamo Dresden, das den Relegationsabstiegsplatz belegt.

Foto-Show im Überblick
2. Bundesliga: die Bilder des 24. Spieltags
4 von 18 Bildern


Duisburg hat nur eine Chance in Halbzeit eins

Die Braunschweiger, die nach einer Bänderverletzung erneut auf Kapitän Dennis Kruppke verzichten mussten, agierten vor 11.770 Zuschauern in Duisburg sehr abgeklärt in der Defensive und kontrollierten im ersten Abschnitt die Partie. Die Gäste vermieden allerdings das Risiko. Nur Dominik Kumbela sorgte zunächst im Angriff für Belebung und erarbeitete sich Torchancen. Der Torjäger scheiterte jedoch erst an Duisburgs Keeper Felix Wiedwald (14.), ehe er das Außennetz traf (40.).

Der MSV präsentierte sich in seinen Möglichkeiten deutlich limitierter, hielt aber dagegen und versuchte die fehlende Qualität mit Einsatz auszugleichen. Die einzige Torchance vor der Pause setzte Ranisav Jovanovic (18.) jedoch neben das Braunschweiger Tor.

Exslager schießt das goldene Tor

Nach dem Seitenwechsel intensivierten die Hausherren ihre Bemühungen und wurden belohnt. Maurice Exslager schoss zunächst über das Tor (47.), vollendete dann wenig später eine Einzelleistung per Distanzschuss zur Führung. Die lange geduldigen Braunschweiger drängten in der Folge auf den Ausgleich, Duisburg brachte den Sieg jedoch über die Zeit.

Quelle: dpa, FUSSBALL.DE

Leserbrief An die Redaktion
Inhalt versenden Versenden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus.
Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Diese Mail an
mailing-ifrarr
Artikel versenden
Empfänger
Absender
Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
 

"Braunschweig - Duisburg: Eintracht patzt erneut" verlinken

Verlinken Sie uns, wenn Ihnen der Artikel "Braunschweig - Duisburg: Eintracht patzt erneut" gefallen hat.

 
Neues Fußballbuch
Traumberuf Profi? "Das ist die Hölle"

Spieler, Eltern und Co. sprechen Klartext.

mehr
"Mia san dran"
Mit Lahm & Müller: Zwei waschechte Bayern

Die Stars plaudern aus dem Nähkästchen.

mehr
Top 5 aus Brasilien
Ex-Wolf d'Alessandro mit Traum-Freistoß

Der ehemalige Buli-Kicker trifft sehenswert.

mehr
Torvorlage
Kickerin überrascht mit spektakulärem Einwurf

Damit hat die gegnerische Abwehr nicht gerechnet.

mehr

Anzeige

Aktuelle Videos

Top 5 aus Brasilien
Ex-Wolf d'Alessandro mit Traum-Freistoß

Der ehemalige Buli-Kicker trifft sehenswert.

mehr
Torvorlage
Kickerin überrascht mit spektakulärem Einwurf

Damit hat die gegnerische Abwehr nicht gerechnet.

mehr
Anzeige



Anzeige