fussball.de
powered by
Bundesliga bei t-online.deDFBnet

...

BVB zum Siegen verdammt - Wirbel um Weidenfeller

20.10.2010, 19:26 Uhr | dpa, dpa

Nuri Sahin prüft mit der Borussia den Spitzenreiter aus Paris. (Foto: imago)

Nuri Sahin prüft mit der Borussia den Spitzenreiter aus Paris. (Foto: imago)

In der Bundesliga an der Spitze, in der Europa League unter Zugzwang - die zuletzt gefeierten Profis von Borussia Dortmund sind im Duell mit Paris St. Germain zum Siegen verdammt (Donnerstag ab 18.45 Uhr im FUSSBALL.DE Live-Ticker). Nach der 0:1-Heimschlappe vor drei Wochen gegen den FC Sevilla können sie sich keinen weiteren Rückschlag erlauben. "Wir schweben nicht im siebten Himmel und wollen unbedingt die Punkte holen, die wir gegen Sevilla verpasst haben", sagte Manndecker Neven Subotic.

Das Interesse von Paris an einer Verpflichtung von Roman Weidenfeller sorgt für zusätzlichen Reiz. Ausgerechnet einen Tag vor dem Duell bestätigte Weidenfellers Berater Michael Becker den "Ruhr Nachrichten" eine Anfrage der Franzosen für den 30-jährigen Schlussmann, dessen Vertrag am Saisonende ausläuft. "Es ist normal, dass vor solch einem Spiel das eine oder andere Strohfeuer gezündet wird. Aber ich konzentriere mich voll und ganz auf die Partie", sagte Weidenfeller.

Gäste reisen mit weißer Weste an

Die sportliche Aufgabe gegen Paris erscheint knifflig. Schließlich hat der Tabellendritte der französischen Liga einen ähnlich guten Lauf wie die Borussia. Wettbewerbsübergreifend ging keines der vergangenen sieben Spiele verloren. Nach Siegen in Sevilla (1:0) und gegen Karpati Lwiw (2:0) führt Paris St. Germain die Tabelle der Gruppe J mit weißer Weste und drei Zählern Vorsprung auf den BVB an. "Das wird ein Hauen und Stechen auf höchstem Niveau", sagte BVB-Trainer Jürgen Klopp.

Video In Dortmund herrscht gute Laune
Foto-Show Die besten Bilder des 2. Spieltags der Europa League
Live-Ticker zum Nachlesen Dortmund - Sevilla

Sahin setzt auf Dede

Vor allem Dede fiebert der Partie entgegen. Erstmals seit Mai steht der Linksverteidiger in einem Pflichtspiel wieder im Team und ersetzt den gesperrten Marcel Schmelzer. "Natürlich werde ich nervös sein. Wenn du fünf Monate nicht gespielt hast, ist das ganz normal", sagte der erfahrenste BVB-Profi. Keiner seiner Mitstreiter zweifelt daran, dass der zuletzt im Dortmunder Regionalliga-Team eingesetzte Rekonvaleszent seinen Mann steht. "Dede hat Qualität ohne Ende. Wir freuen uns auf ihn", sagte Sahin.

"Vorfreude pur" bei Weidenfeller

Was mehr zu denken gibt, ist die zuletzt schwache Heimbilanz gegen internationale Gegner. Nur in einem der vergangenen sechs Europapokal-Spiele vor eigenem Publikum gelang ein Sieg. Doch die Erfolgsserie in der Bundesliga mit sieben Siegen in Serie macht Mut für das Duell mit Paris. Nicht zuletzt deshalb empfindet Weidenfeller keinen übermäßigen Druck: "Auf diese Spiele haben wir ein Jahr hingearbeitet. Das ist Vorfreude pur."

Rosige Aussichten für Paris

Wie Dortmund strotzt auch der Gegner vor Selbstvertrauen. Nach mäßigem Saisonstart schaffte das Team von Trainer Antoine Kombouaré die Trendwende. Namhafte Altstars wie der für die Partie in Dortmund fragliche Claude Makelele werden zunehmend durch junge Profis mit reichlich Perspektive ersetzt. Vor allem die zunächst wackelige Defensive hat sich stabilisiert. "Mit zehn Punkten kann man sich fast sicher sein, weiter zu kommen. Wir hätten bei einem Sieg neun Zähler und noch zwei Heimspiele", sagte Mittelfeldspieler Nene.

Nuri Sahin auf dem Transfermarkt holen!? Jetzt kostenlos bei FOOMA anmelden und Manager werden!

FUSSBALL.DE-Shop Trikots zu stark reduzierten Preisen

Quelle: dpa, dpa

Leserbrief An die Redaktion
Inhalt versenden Versenden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus.
Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Diese Mail an
mailing-ifrarr
Artikel versenden
Empfänger
Absender
Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
 

"BVB zum Siegen verdammt - Wirbel um Weidenfeller" verlinken

Verlinken Sie uns, wenn Ihnen der Artikel "BVB zum Siegen verdammt - Wirbel um Weidenfeller" gefallen hat.

 
Neues Fußballbuch
Lewis Holtby lebt seinen Traum

Der Profi kennt auch die Schattenseiten des Jobs.

mehr
"Mia san dran"
Mit Lahm & Müller: Zwei waschechte Bayern

Die Stars plaudern aus dem Nähkästchen.

mehr
Beeindruckendes Tor
Diesen Nachwuchskicker sollte man sich merken

Mit vier Kontakten foppt der 18-Jährige Este die Abwehr.

mehr
Top 5 aus Brasilien
Ex-Wolf d'Alessandro mit Traum-Freistoß

Der ehemalige Buli-Kicker trifft sehenswert.

mehr

Anzeigen

Aktuelle Videos

Beeindruckendes Tor
Diesen Nachwuchskicker sollte man sich merken

Mit vier Kontakten foppt der 18-Jährige Este die Abwehr.

mehr
Top 5 aus Brasilien
Ex-Wolf d'Alessandro mit Traum-Freistoß

Der ehemalige Buli-Kicker trifft sehenswert.

mehr
 
Aktuelle Spiele
 
BL
 
2. BL
 
3.Liga
 
CL
 
EL
 
ENG
 
ESP
 
TÜR
 
ITA
 
Anzeige



Anzeige