fussball.de
powered by
Bundesliga bei t-online.deDFBnet

...

Deutschen Teams bleiben die Hammergegner erspart

20.12.2012, 13:09 Uhr | FUSSBALL.DE

Bastian Schweinsteiger (li.) hat mit Bayern noch das schwerste Los der drei deutschen Teams gezogen. (Quelle: imago)

Bastian Schweinsteiger (li.) hat mit Bayern noch das schwerste Los der drei deutschen Teams gezogen. (Quelle: imago)

Das Zittern hat ein Ende: Die Achtelfinal-Gegner in der Champions League von Borussia Dortmund, Schalke 04 und dem FC Bayern München stehen fest - und es sind machbare Gegner. Die Bayern treffen auf den FC Arsenal, Schalke tritt zunächst bei Galatasaray Istanbul an und Borussia Dortmund trifft auf Schachtjor Donezk. Alle Bundesliga-Teams müssen zuerst auswärts ran. Die Hinspiele finden am 12./13. und 19./20. Februar 2013 statt, die Rückspiele am 05./06. und 12./13. März.

Die vom ehemaligen englischen Nationalspieler Steve McManaman vorgenommene Auslosung ergab auch zwei absolute Kracher-Partien: Der AC Mailand trifft auf den FC Barcelona und Real Madrid auf Manchester United.

Rummenigge zufrieden - Watzke eher nicht

"Wir kennen Arsenal gut. Das ist ein Los, mit dem wir zufrieden sein können", sagte Bayerns Vorstandsvorsitzender Karl-Heinz Rummenigge: "Das Spiel wird kein Selbstläufer, wir dürfen Arsenal nicht unterschätzen. Es ist wichtig, dass wir versuchen, in London ein gutes Ergebnis zu erzielen und ein Tor zu erzielen."

Weniger zufrieden war Dortmunds Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke: "Es war nicht unbedingt der Wunschgegner, es ist eine richtig schwere Aufgabe." Allerdings hat der BVB den Vorteil, dass Donezk zum Zeitpunkt des Achtelfinals noch mitten in der Winterpause ist. Als "ein ordentliches Los", bewertete Schalkes Kapitän Benedikt Höwedes via Twitter den Gegner Galatasaray.

Das sind die Achtelfinal-Paarungen:

Galatasaray Istanbul - FC Schalke 04

FC Arsenal - Bayern München

Schachtjor Donezk - Borussia Dortmund

Celtic Glasgow - Juventus Turin

AC Mailand - FC Barcelona

Real Madrid - Manchester United

FC Valencia - Paris St. Germain

FC Porto - FC Malaga

Quelle: FUSSBALL.DE

Videoblog
"Dante ist eingeschlagen wie eine Bombe"

FCB-Fan Elmar spricht über die begeisternde Hinrunde des Rekordmeisters, das Spiel gegen Borussia Mönchengladbach und die kommende Pokalpartie gegen Augsburg. zum Video

Leserbrief An die Redaktion
Inhalt versenden Versenden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus.
Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Diese Mail an
mailing-ifrarr
Artikel versenden
Empfänger
Absender
Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
 

"Champions League: FC Bayern trifft auf Arsenal London, FC Schalke auf Galatasaray und BVB auf Donezk" verlinken

Verlinken Sie uns, wenn Ihnen der Artikel "Champions League: FC Bayern trifft auf Arsenal London, FC Schalke auf Galatasaray und BVB auf Donezk" gefallen hat.

 
TRAINING UND WISSEN
Sommerzeit ist Vorbereitungszeit!

Checkliste für die optimale Saisonvorbereitung.

mehr
WM FAN VOTING
Jetzt beim Fan Voting zur WM mitmachen!

Wie weit kommt die DFB-Elf? Eure Stimme zählt!

mehr

UMFRAGE

Wer kommt in der Champions League am weitesten?

 
Gr. A
 
Gr. B
 
Gr. C
 
Gr. D
 
Gr. E
 
Gr. F
 
Gr. G
 
Gr. H
 
Achtelfinale
 
Viertelfinale
 
Halbfinale
 
Spiel um Pl. 3
 
Finale
 
 (Quelle: abc)
 (Quelle: DFB)