fussball.de
powered by
Bundesliga bei t-online.deDFBnet

...

Lilien schlagen OFC am Böllenfalltor

03.11.2012, 17:33 Uhr | sid, FUSSBALL.DE

Hanno Behrens (re.) erzielt das Tor des Tages für den SV Darmstadt 98. (Quelle: imago)

Hanno Behrens (re.) erzielt das Tor des Tages für den SV Darmstadt 98. (Quelle: imago)

Wichtiger Sieg für Darmstadt 98: Am 16. Spieltag der 3. Liga haben die Lilien Kickers Offenbach mit 1:0 (1:0) geschlagen und damit wichtige Punkte im Kampf gegen den Abstieg gesammelt. Kurz vor dem Halbzeitpfiff schoss Darmstadts Hanno Behrens im kampfbetonten Hessenderby das Tor des Tages.

Der VfL Osnabrück hat seine Tabellenführung erfolgreich verteidigt. Die Mannschaft von Trainer Claus-Dieter Wollitz siegte bei der Reserve des VfB Stuttgart nach einem 0:1-Pausenrückstand noch 2:1 und baute ihren Vorsprung auf drei Punkte aus. Osnabrücks bislang erster Verfolger Arminia Bielefeld strauchelte durch ein 2:2 (2:1) beim Aufsteiger Hallescher FC und fiel ein Zähler hinter Preußen Münster, das 3:2 (2:1) gegen Schlusslicht RW Erfurt siegte, auf den dritten Rang zurück.

KSC klettert auf Platz sechs

Einen weiteren Punkt zurück auf Rang vier lauert Ex-Bundesligist SpVgg Unterhaching (3:0 am Freitag gegen Wacker Burghausen) mit einem Nachholspiel in der Hinterhand noch auf den zweiten Aufstiegsplatz. Erfolgreich verlief für den Pokal-Achtelfinalisten Karlsruher SC nach seinem Überraschungserfolg im Cup-Wettbewerb die Rückkehr in den Liga-Alltag. Der KSC nutzte im Mittelfeld-Duell mit dem Chemnitzer FC den Schwung vom 1:0-Sieg gegen Zweitliga-Schlusslicht MSV Duisburg zu einem 2:1 (2:1)-Erfolg und kletterte auf Platz sechs.

Hinter dem Spitzen-Quartett nutzte Zweitliga-Absteiger Hansa Rostock Burghausens Niederlage und den Punkteverlust des 1. FC Heidenheim zum Sprung auf den fünften Platz. Die Hanseaten setzten sich problemlos 2:0 (2:0) gegen den 1. FC Saarbrücken, der weiter in der unteren Tabellenhälfte feststeckt, durch.

Auch BVB punktet im Abstiegskampf

Am Tabellenende gehörte auch die Reserve von Meister Borussia Dortmund zu den Verlierern. Die Westfalen haben auf dem vorletzten Tabellenplatz nach dem 1:3 (1:2) im Abstiegsduell bei Wehen Wiesbaden, das sich Luft im Abstiegskampf verschaffte, nun schon fünf Punkte Rückstand zum rettenden Ufer. Denn neben Darmstadt punkteten auch Babelsberg 03 beim 1:0 (1:0) gegen die Stuttgarter Kickers und Halle.

Quelle: sid, FUSSBALL.DE

Leserbrief An die Redaktion
Inhalt versenden Versenden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus.
Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Diese Mail an
mailing-ifrarr
Artikel versenden
Empfänger
Absender
Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
 

"Darmstadt 98 schlägt Offenbach am Böllenfalltor" verlinken

Verlinken Sie uns, wenn Ihnen der Artikel "Darmstadt 98 schlägt Offenbach am Böllenfalltor" gefallen hat.

 
Neues Fußballbuch
Lewis Holtby lebt seinen Traum

Der Profi kennt auch die Schattenseiten des Jobs.

mehr
"Mia san dran"
Mit Lahm & Müller: Zwei waschechte Bayern

Die Stars plaudern aus dem Nähkästchen.

mehr
Beeindruckendes Tor
Diesen Nachwuchskicker sollte man sich merken

Mit vier Kontakten foppt der 18-Jährige Este die Abwehr.

mehr
Top 5 aus Brasilien
Ex-Wolf d'Alessandro mit Traum-Freistoß

Der ehemalige Buli-Kicker trifft sehenswert.

mehr

Anzeigen

Aktuelle Videos

Beeindruckendes Tor
Diesen Nachwuchskicker sollte man sich merken

Mit vier Kontakten foppt der 18-Jährige Este die Abwehr.

mehr
Top 5 aus Brasilien
Ex-Wolf d'Alessandro mit Traum-Freistoß

Der ehemalige Buli-Kicker trifft sehenswert.

mehr
 
Aktuelle Spiele
 
BL
 
2. BL
 
3.Liga
 
CL
 
EL
 
ENG
 
ESP
 
TÜR
 
ITA
 
Anzeige



Anzeige