fussball.de
powered by
Bundesliga bei t-online.deDFBnet

...

Veh sieht Rode-Wechsel skeptisch

12.08.2013, 14:23 Uhr | sid

Eintracht-Trainer Armin Veh (re.) und sein Spieler Sebastian Rode. (Quelle: imago\Jan Huebner)

Eintracht-Trainer Armin Veh (re.) und sein Spieler Sebastian Rode. (Quelle: Jan Huebner/imago)

Trainer Armin Veh vom Bundesligisten Eintracht Frankfurt sieht den voraussichtlichen Abgang seines Leistungsträgers Sebastian Rode zum Triple-Gewinner Bayern München nach dieser Spielzeit skeptisch. "Es ist legitim, wenn Seppl Rode gerne zu Bayern gehen würde, wenn dieser Verein Interesse hat. Ich als Trainer würde ihm das nicht raten. Ich glaube, das wäre für seine Entwicklung nicht förderlich", sagte Veh zu "Sport Bild plus".

Der Mittelfeldspieler Rode besitzt beim Europa-League-Starter noch einen gültigen Vertrag bis zum 30. Juni 2014. Angeblich ist sich der 22-Jährige bereits mit den Münchnern einig und will sich auch dem Konkurrenzkampf im hochkarätig besetzten Mittelfeld der Bayern stellen.

Bruchhagen: "Würden alles tun, um ihn weiter zu binden"

"Sebastian Rode hat uns gesagt, dass er 2014, wenn sein Vertrag ausläuft, den Verein wechseln wird. Wahrscheinlich zu Bayern. Das respektieren wir", sagte Frankfurts Vorstandsboss Heribert Bruchhagen.

Sollte Rode seine Meinung allerdings ändern, würde Bruchhagen alle Hebel für einen Verbleib bei den Hessen in Gang setzen. "Wenn er zu einer anderen Auffassung kommt, stehen bei uns jeden Tag die Türen ganz weit offen. Dann würden wir alles tun, um ihn weiter an die Eintracht zu binden", sagte Bruchhagen.

Quelle: sid

Leserbrief An die Redaktion
Inhalt versenden Versenden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus.
Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Diese Mail an
mailing-ifrarr
Artikel versenden
Empfänger
Absender
Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
 

"Eintracht Frankfurt: Armin Veh sieht Rode-Wechsel skeptisch" verlinken

Verlinken Sie uns, wenn Ihnen der Artikel "Eintracht Frankfurt: Armin Veh sieht Rode-Wechsel skeptisch" gefallen hat.

 
TRAINING UND WISSEN
Sommerzeit ist Vorbereitungszeit!

Checkliste für die optimale Saisonvorbereitung.

mehr
"Das T steht für Coach"
Jetzt bewerben!

Hans Sarpei sucht 10 neue Teams für "Hans Sarpei - das T steht für Coach"

mehr

Aktuelle Videos

Wahnsinn!
Götze schießt DFB-Team zum Weltmeistertitel

Deutsche Fans feiern den vierten Stern.

mehr
 (Quelle: abc)