fussball.de
powered by
Bundesliga bei t-online.deDFBnet

...

Eintracht Frankfurt schießt sich in die Geschichtsbücher

22.09.2012, 11:29 Uhr | sid, dpa

Frankfurts Torschütze Erwin Hoffer (re.) bejubelt mit Sebastian Rode seinen Treffer. (Quelle: imago)

Frankfurts Torschütze Erwin Hoffer (re.) bejubelt mit Sebastian Rode seinen Treffer. (Quelle: imago)

Viertes Spiel, vierter Sieg: Mit dem besten Bundesliga-Start in der Vereinsgeschichte ist Eintracht Frankfurt für eine Nacht an die Tabellenspitze gestürmt. Nach dem 2:0-Sieg der Bayern auf Schalke mussten die Hessen die Spitzenposition zwar wieder abgeben, trotzdem schrieben sie quasi nebenbei Bundesliga-Geschichte: Noch nie holte ein Aufsteiger zum Auftakt vier Siege am Stück. Mit einem 2:1 (1:0) beim ebenfalls stark gestarteten 1. FC Nürnberg im Freitagsspiel übernahmen die Hessen bereits zum zweiten Mal in dieser Saison - zumindest vorübergehend - die Tabellenführung.

"Spitzenreiter, Spitzenreiter, hey, hey", sangen die Eintracht-Anhänger und feierten den sensationellen Start ihres Teams. Nicht ganz so euphorisch präsentierte sich Trainer Armin Veh, der natürlich am Saisonziel Klassenerhalt nicht rüttelt: "Wir sind unserem Ziel näher gekommen - wir dürfen uns freuen." Dass sie sich bei der Eintracht freuen dürfen, liegt an Erwin Hoffer und Takashi Inui, die für den Super-Aufsteiger trafen. Sebastian Polter schaffte nur noch den Anschlusstreffer für Nürnberg.

"Vielleicht kommen ja auch wieder andere Zeiten"

"Es ist schön oben zu stehen, wir genießen das, wissen es aber einzuordnen. Vielleicht kommen ja auch wieder andere Zeiten", sagte Veh. Ungemütlich dürfte es für den Klub schon in naher Zukunft werden, allerdings wegen Ereignissen auf den Rängen: Sowohl vor als auch während der Begegnung brannten Eintracht-Anhänger im Gäste-Block zahlreiche Feuerwerkskörper und Bengalische Feuer ab.

Quelle: sid, dpa

Leserbrief An die Redaktion
Inhalt versenden Versenden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus.
Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Diese Mail an
mailing-ifrarr
Artikel versenden
Empfänger
Absender
Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
 

"Eintracht Frankfurt schreibt Bundesliga-Geschichte" verlinken

Verlinken Sie uns, wenn Ihnen der Artikel "Eintracht Frankfurt schreibt Bundesliga-Geschichte" gefallen hat.

 
TRAINING UND WISSEN
Sommerzeit ist Vorbereitungszeit!

Checkliste für die optimale Saisonvorbereitung.

mehr
"Das T steht für Coach"
Jetzt bewerben!

Hans Sarpei sucht 10 neue Teams für "Hans Sarpei - das T steht für Coach"

mehr

Aktuelle Videos

Wahnsinn!
Götze schießt DFB-Team zum Weltmeistertitel

Deutsche Fans feiern den vierten Stern.

mehr
 (Quelle: abc)