fussball.de
powered by
Bundesliga bei t-online.deDFBnet

...

Arsenal bangt um die direkte Qualifikation für die Champions League

28.04.2013, 21:05 Uhr | dpa

Arsenals Lukas Podolski (li.) im Duell mit Phil Jones von Manchester United. (Quelle: Reuters)

Arsenals Lukas Podolski (li.) im Duell mit Phil Jones von Manchester United. (Quelle: Reuters)

Mit Startelf-Rückkehrer Lukas Podolski hat der FC Arsenal einen Rückschlag im Kampf um die Champions-League-Plätze erlitten. Gegen den schon feststehenden englischen Meister Manchester United kamen die Gunners am 35. Spieltag nur zu einem 1:1 (1:1).

Damit verlor das Team von Trainer Arsène Wenger mit nun 64 Punkten den dritten Platz an den FC Chelsea (65), der zudem eine Nachholpartie gegen den Tabellenfünften Tottenham Hotspur (62) in der Hinterhand hat.

Podolski in der Schlussphase ausgewechselt

Theo Walcott erzielte im heimischen Emirates-Stadion die schnelle Führung in der 2. Minute. Doch ausgerechnet der frühere Gunners-Torschützenkönig Robin van Persie konnte bei seiner ersten Rückkehr an seine alte Wirkungsstätte für United ausgleichen (44./Foulelfmeter). Der niederländische Liga-Topscorer erhöhte sein Torekonto auf 25.

In Abwesenheit des rotgesperrten Arsenal-Angreifers Olivier Giroud war Podolski erstmals seit dem 24. Spieltag in der Premier League wieder in die Anfangself gerückt. Der frühere Kölner wurde in der 71. Minute nach einem unspektakulären Auftritt ausgewechselt. Sein Nationalmannschaftskollege Per Mertesacker spielte in der Innenverteidigung der Nord-Londoner wie gewohnt durch.

Quelle: dpa

Leserbrief An die Redaktion
Inhalt versenden Versenden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus.
Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Diese Mail an
mailing-ifrarr
Artikel versenden
Empfänger
Absender
Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
 

"England: Arsenal muss um die Champions League bangen" verlinken

Verlinken Sie uns, wenn Ihnen der Artikel "England: Arsenal muss um die Champions League bangen" gefallen hat.

 
Neues Fußballbuch
Traumberuf Profi? "Das ist die Hölle"

Spieler, Eltern und Co. sprechen Klartext.

mehr
"Mia san dran"
Mit Lahm & Müller: Zwei waschechte Bayern

Die Stars plaudern aus dem Nähkästchen.

mehr
Top 5 aus Brasilien
Ex-Wolf d'Alessandro mit Traum-Freistoß

Der ehemalige Buli-Kicker trifft sehenswert.

mehr
Torvorlage
Kickerin überrascht mit spektakulärem Einwurf

Damit hat die gegnerische Abwehr nicht gerechnet.

mehr

Anzeigen
Anzeigen
Anzeigen

Aktuelle Videos

Top 5 aus Brasilien
Ex-Wolf d'Alessandro mit Traum-Freistoß

Der ehemalige Buli-Kicker trifft sehenswert.

mehr
Torvorlage
Kickerin überrascht mit spektakulärem Einwurf

Damit hat die gegnerische Abwehr nicht gerechnet.

mehr
 
Aktuelle Spiele
 
BL
 
2. BL
 
3.Liga
 
Pokal
 
CL
 
EL
 
ENG
 
ESP
 
TÜR
 
ITA
 
Halbfinale, 15.04. - 16.04.
Anzeige

Aktuelle News

WM-Favoriten im Check
Ist Spaniens Ära vorbei? Und was kann Belgien?

Wer sonst noch zu den Titelanwärtern gehört.

mehr
Neuer Trainerjob
Marco van Basten tritt Advocaat-Nachfolge an

Ex-Topstürmer wird neuer Coach bei AZ Alkmaar.

mehr
FCB im Finale, aber…
Sammer poltert: "Wir brennen nicht"

Der Zauber ist verschwunden.

mehr



Anzeige