fussball.de
powered by
Bundesliga bei t-online.deDFBnet

...

FC Bayern hat ein Auge auf Herrlich und Ziege geworfen

15.02.2013, 09:41 Uhr | FUSSBALL.DE

Christian Ziege (li.) und Heiko Herrlich gelten als aussichtsreiche Kandidaten für den Trainerjob bei Bayerns U23. (Quelle: imago\Sportnah / Krieger)

Christian Ziege (li.) und Heiko Herrlich gelten als aussichtsreiche Kandidaten für den Trainerjob bei Bayerns U23. (Quelle: Sportnah / Krieger/imago)

Holt Matthias Sammer seinen ehemaligen Dortmunder Mannschaftskollegen Heiko Herrlich zum FC Bayern? Nach Informationen von "Sport1.de" gehört der 41-Jährige beim Umbau des Trainerstabs zum Kandidatenkreis und könnte im Sommer die zweite Mannschaft des deutschen Rekordmeisters übernehmen. Mehmet Scholl hatte bereits seinen Rücktritt zum Saisonende bekanntgegeben.

Neben Herrlich gilt aber offenbar auch der ehemalige Bayern-Profi Christian Ziege als Anwärter auf den Trainerposten. Sportvorstand Sammer hat es sich auf die Fahne geschrieben, Nachwuchs- und Profibereich weiter zu verzahnen.

Ziege wäre im Sommer frei

Herrlich gilt als Experte auf diesem Gebiet und wohnt seit kurzem wieder in München. Er trainierte von 2007 bis 2008 die deutsche U17, ehe er danach für zwei Jahre die Geschicke der U19 leitete. Der damalige DFB-Sportdirektor Sammer beobachtete die Arbeit seines Kollegen schon damals ganz genau. Auch bei Herrlichs Trainerstationen in Bochum und Unterhaching blieben die beiden ehemaligen Dortmunder weiter in Kontakt.

Ähnliche Erfahrungen in der Nachwuchsarbeit sammelt derzeit Ziege, der aktuell die deutsche U18 coacht. Sein Vertrag mit dem DFB läuft im Sommer aus. Er wäre somit für ein Engagement beim FC Bayern frei. Doch wer auch immer den Job an der Säbener Straße bekommen sollte: Der neue Trainer von Bayerns U23 muss Sammers Strategie umsetzen.

"Ausbildung ist auf einem hohen Niveau"

"Es ist unsere Aufgabe, dass die Entwicklung des deutschen Fußballs und die Nachhaltigkeit erkennbar ist", sagte Sammer jüngst. "Die Ausbildung der deutschen Nachwuchsspieler ist auf einem hohen Niveau - deswegen sind diese Spieler sehr interessant für uns, weil sie uns bekannt sind." Und wer könnte diesen Rohdiamanten besser den finalen Schliff geben, als Herrlich oder Ziege, die diese Talente bislang schon mitgeprägt haben.

Quelle: FUSSBALL.DE

Foto-Show
Das sind die traditionsreichsten Stadien Deutschlands
4 von 35 Bildern
Leserbrief An die Redaktion
Inhalt versenden Versenden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus.
Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Diese Mail an
mailing-ifrarr
Artikel versenden
Empfänger
Absender
Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
 

"FC Bayern hat ein Auge auf Herrlich und Ziege geworfen" verlinken

Verlinken Sie uns, wenn Ihnen der Artikel "FC Bayern hat ein Auge auf Herrlich und Ziege geworfen" gefallen hat.

 

Aktuelle Videos

Wahnsinn!
Götze schießt DFB-Team zum Weltmeistertitel

Deutsche Fans feiern den vierten Stern.

mehr

Aktuelle News

Wieder Lauftraining
BVB-Star Marco Reus macht Fortschritte

Nach der verpassten WM arbeitet Reus am Comeback.

mehr
SCP-Coach Breitenreiter
"Sind der größte Außenseiter aller Zeiten"

Paderborns Coach André Breitenreiter im Interview.

mehr
Kein Mitleid für Bayern
Tönnies: FCB hat "keinen Grund zum Jammern"

Der Schalke-Boss sieht den Rekordmeister als Favorit.

mehr
 (Quelle: abc)
 (Quelle: DFB)