fussball.de
powered by
Bundesliga bei t-online.deDFBnet

...

Bayern-Debütant: "Habe ich mir ein bisschen in die Hose geschissen"

15.04.2013, 13:38 Uhr | sid, dpa, FUSSBALL.DE

Pierre-Emile Hojbjerg betritt erstmals den Bundesliga-Rasen. (Quelle: imago\Sven Simon)

Pierre-Emile Hojbjerg betritt erstmals den Bundesliga-Rasen. (Quelle: Sven Simon/imago)

Dem Debütanten ging dann doch die Düse. "Die ersten zehn Minuten habe ich mir ein bisschen in die Hose geschissen, aber ich glaube, das macht jeder", erklärte Pierre-Emile Hojbjerg nach seinem ersten Bundesliga-Einsatz für den FC Bayern München. Mit 17 Jahren und 251 Tagen ist der Däne nun der jüngste Spieler, den der deutsche Rekordmeister in der Bundesliga bisher eingesetzt hat. Die alte Bestmarke von David Alaba unterbot er um vier Tage.

19 Minuten durfte Hojbjerg beim 4:0 des FC Bayern München gegen den 1. FC Nürnberg mitwirken. "Ich glaube es immer noch nicht. Das ist ein Hammer. Davon habe ich schon als kleiner Junge geträumt", sagte der 17-Jährige danach.Obwohl sein Vater und sein Onkel im Stadion waren, war Hojbjerg "so nervös, ehrlich". Deshalb erinnere er sich auch nicht mehr an die Worte, die ihm Torwart Manuel Neuer an der Seitenlinie vor der Einwechslung zugerufen hatte oder an seine ersten Minuten auf dem Bundesliga-Rasen.

Heynckes: "Ein überragendes Talent"

Für Trainer Jupp Heynckes ist Hojbjerg, der im vergangenen Jahr aus Bröndby gekommen war, ein "überragendes Talent". Auch Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge ist "froh, dass er bei uns ist. Er hatte viele Angebote aus Europa. Wir können uns auf ihn freuen. Da kommt wieder was von unten nach."

Hojbjerg dürfte derzeit noch bei den A-Junioren spielen, wird aber regelmäßig in der zweiten Mannschaft des FC Bayern in der Regionalliga eingesetzt. Im Januar war der Junioren-Nationalspieler dann erstmals im Trainingslager in Katar bei den Profis dabei - und beeindruckte.

Foto-Show im Überblick
Foto-Show: Legendäre Spieler des FC Bayern
4 von 15 Bildern

Tor für die kleinen Bayern

Ob ihm bereits im Sommer unter dem neuen Trainer Pep Guardiola der endgültige Schritt in den Kader des Bundesliga-Teams gelingen wird, ist derzeit nicht Hojbjergs Hauptaugenmerk. Bescheiden merkte er nach dem Nürnberg-Spiel an: "Soweit denke ich noch nicht. Ich bin hier und versuche, so viel wie möglich bei Jupp Heynckes zu lernen."

Das wird beim Training mit der ersten Mannschaft passieren. Um weiter Spielpraxis zu bekommen wird Hojbjerg aber weiter bei den kleinen Bayern zum Einsatz kommen - so auch am vergangenen Wochenende. Rund 22 Stunden nach seinem Bundesliga-Debüt stand er mit diesen in der Regionalliga Bayern in der Startelf – und traf beim 2:1 gegen den Tabellen-Zweiten FV Illertissen per Elfmeter zum vorentscheidenden 2:0.

Quelle: sid, dpa, FUSSBALL.DE

Leserbrief An die Redaktion
Inhalt versenden Versenden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus.
Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Diese Mail an
mailing-ifrarr
Artikel versenden
Empfänger
Absender
Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
 

"FC Bayern: Hojbjerg jüngster Bundesliga-Debütant der Münchner" verlinken

Verlinken Sie uns, wenn Ihnen der Artikel "FC Bayern: Hojbjerg jüngster Bundesliga-Debütant der Münchner" gefallen hat.

 
Neues Fußballbuch
Traumberuf Profi? "Das ist die Hölle"

Spieler, Eltern und Co. sprechen Klartext.

mehr
"Mia san dran"
Mit Lahm & Müller: Zwei waschechte Bayern

Die Stars plaudern aus dem Nähkästchen.

mehr
Top 5 aus Brasilien
Ex-Wolf d'Alessandro mit Traum-Freistoß

Der ehemalige Buli-Kicker trifft sehenswert.

mehr
Torvorlage
Kickerin überrascht mit spektakulärem Einwurf

Damit hat die gegnerische Abwehr nicht gerechnet.

mehr

Anzeigen

Aktuelle Videos

Top 5 aus Brasilien
Ex-Wolf d'Alessandro mit Traum-Freistoß

Der ehemalige Buli-Kicker trifft sehenswert.

mehr
Torvorlage
Kickerin überrascht mit spektakulärem Einwurf

Damit hat die gegnerische Abwehr nicht gerechnet.

mehr
Anzeige
 
Aktuelle Spiele
 
BL
 
2. BL
 
3.Liga
 
Pokal
 
CL
 
EL
 
ENG
 
ESP
 
TÜR
 
ITA
 



Anzeige