fussball.de
powered by
Bundesliga bei t-online.deDFBnet

...

Schweinsteiger warnt die Konkurrenz

29.03.2013, 17:04 Uhr | sid

Bastian Schweinsteiger geht hoch motiviert in die Endphase der Meisterschaft. (Quelle: imago\Sven Simon)

Bastian Schweinsteiger geht hoch motiviert in die Endphase der Meisterschaft. (Quelle: Sven Simon/imago)

Der Gewinn der Schale ist nur noch Formsache. Und dennoch setzt man beim FC Bayern alles daran, so schnell wie möglich auch rein rechnerisch den 23. Meistertitel unter Dach und Fach zu bringen. Am besten bereits an diesem Spieltag gegen den Hamburger SV. Denn die Münchner haben noch ganz andere Ziele in dieser Spielzeit. "Ein Sieg gegen den HSV würde uns beflügeln. Dann sind wir noch gefährlicher", schickte Bastian Schweinsteiger via Pressekonferenz bereits einen Gruß an die Konkurrenz.

Die Blickrichtung des emotionalen Leaders geht klar über das Spiel am Ostersamstag gegen die Hanseaten hinaus. Nur 72 Stunden nach dem Duell mit dem Team von Thorsten Fink trifft der FC Bayern im Viertelfinal-Hinspiel der Champions League auf Juventus Turin.

Heynckes zieht die Zügel an

Da würde es sich gut machen, wenn die Bayern mit einem Sieg und dem ersten Titel seit zwei Jahren auf der Habenseite in das Duell mit den Italienern gehen würden. Zumal Juventus als Tabellenführer der Serie A ebenfalls mit breiter Brust nach München reisen dürfte.

Auch Jupp Heynckes hat die entscheidende Phase der Saison eingeläutet. "Er hat auf eine besondere Art und Weise mit uns gesprochen", plauderte Schweinsteiger ein bisschen aus dem Nähkästchen. Auch Teamkollege Xherdan Shaqiri ist aufgefallen, "dass der Trainer im Training sehr, sehr konzentrierte Spieler sehen möchte". Denn: "Noch ist nichts vollbracht. Wir haben noch nichts erreicht."

Foto-Show im Überblick
Foto-Show: Legendäre Spieler des FC Bayern
4 von 15 Bildern

Pokalfinale winkt

Zumal der Klub dieses Jahr das Double holen kann. Nachdem die Bayern mit Borussia Dortmund den Hauptkonkurrenten im Viertelfinale des DFB-Pokals höchst selbst hinaus gekegelt haben, können sie mit einem Heimsieg im Halbfinale gegen den VfL Wolfsburg ins Finale einziehen. "Wir haben große Ambitionen im deutschen Pokal und eine riesige Aufgabe im Viertelfinale der Champions League vor uns", sagte Heynckes.

Die Aussage des Coachs verdeutlicht einmal mehr, dass das Hauptaugenmerk der Bayern nach dem Drama des verlorenen Endspiels "dahoam" im Vorjahr ganz klar auf der Champions League liegt. In diesem Wettbewerb entscheiden in dieser Phase Kleinigkeiten. Da kann der Rückenwind aus der Meisterschaft noch sehr hilfreich sein. "Für die kommenden Aufgaben ist es mental besser, wenn wir schon Meister sind", sagt auch Shaqiri. "Es würde uns noch einen zusätzlichen Schub geben für die Champions League. Aber noch ist es nicht vollbracht."

Meistertitel wäre zusätzliche Motivation

Heynckes sieht dem Spiel gegen den HSV und der möglichen Meisterschaft entspannt entgegen. "Die Mannschaft ist ja überzeugt, dass wir es in diesem Jahr werden. Ob jetzt morgen oder nächste Woche oder in zwei Wochen - ich glaube, das spielt für uns alle keine Rolle", betonte der Coach, der als Trainer 1989 und 1990 mit München deutscher Meister wurde.

Quelle: sid

Leserbrief An die Redaktion
Inhalt versenden Versenden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus.
Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Diese Mail an
mailing-ifrarr
Artikel versenden
Empfänger
Absender
Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
 

"FC Bayern München: Bastian Schweinsteiger warnt die Konkurrenz" verlinken

Verlinken Sie uns, wenn Ihnen der Artikel "FC Bayern München: Bastian Schweinsteiger warnt die Konkurrenz" gefallen hat.

 
TRAINING UND WISSEN
Sommerzeit ist Vorbereitungszeit!

Checkliste für die optimale Saisonvorbereitung.

mehr
"Das T steht für Coach"
Jetzt bewerben!

Hans Sarpei sucht 10 neue Teams für "Hans Sarpei - das T steht für Coach"

mehr

Aktuelle Videos

Wahnsinn!
Götze schießt DFB-Team zum Weltmeistertitel

Deutsche Fans feiern den vierten Stern.

mehr
 (Quelle: abc)