fussball.de
powered by
Bundesliga bei t-online.deDFBnet

...

Frauen-EM: Italien und Schweden siegen

14.07.2013, 00:24 Uhr | sid, dpa

Italiens Patrizia Panico (Mitte) in Aktion gegen Dänemarks Line Roddik, Sofie Pedersen und Christina Orntoft (von li. nach re.). (Quelle: dpa)

Italiens Patrizia Panico (Mitte) in Aktion gegen Dänemarks Line Roddik, Sofie Pedersen und Christina Orntoft (von li. nach re.). (Quelle: dpa)

Italien hat bei der Frauen-EM 2013 in Schweden Kurs auf das Viertelfinale genommen. Der Vize-Europameister von 1993 und 1997 besiegte am zweiten Spieltag der Gruppe A Dänemark mit 2:1 (0:0) und setzte sich mit vier Punkten vorerst an die Tabellenspitze.

Melania Gabbiadini mit einem abgefälschten Schuss von der Strafraumgrenze (55.) und die eingewechselte Ilaria Mauro mit einem Kopfball (60.) erzielten die Tore für die Italienerinnen, die zum Auftakt 0:0 gegen Finnland gespielt hatten. Zuvor hatte Alessia Tuttino die Latte getroffen (53.). Mia Brogaard verkürzte in Halmstad nach der schönsten Kombination des Spiels (66.).

Schweden gibt sich keine Blöße

In der Abendpartie der gleichen Gruppe setzte sich Schweden souverän mit 5:0 (3:0) gegen Finnland durch und schob sich mit vier Punkten dank des besseren Torverhältnisses an die Tabellenspitze. Nilla Fischer brachte mit einem Doppelschlag (15./36.) die EM-Gastgeber schnell auf die Siegesstraße.

Quelle: sid, dpa

Leserbrief An die Redaktion
Inhalt versenden Versenden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus.
Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Diese Mail an
mailing-ifrarr
Artikel versenden
Empfänger
Absender
Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
 

"Frauen-EM 2013: Italien und Schweden siegen" verlinken

Verlinken Sie uns, wenn Ihnen der Artikel "Frauen-EM 2013: Italien und Schweden siegen" gefallen hat.

 
Anzeigen

Aktuelle Videos

Beeindruckendes Tor
Diesen Nachwuchskicker sollte man sich merken

Mit vier Kontakten foppt der 18-Jährige Este die Abwehr.

mehr
Top 5 aus Brasilien
Ex-Wolf d'Alessandro mit Traum-Freistoß

Der ehemalige Buli-Kicker trifft sehenswert.

mehr

Aktuelle News

Pleite in Madrid
Zahnlose Bayern eiskalt ausgekontert

Die Münchner belagern Reals Strafraum über 90 Minuten. Nur Chancen gibt es keine.

mehr
1860-Profi hört auf
Daniel Bierofka beendet Karriere im Sommer

Der Ex-Nationalspieler wird Jugendtrainer.

mehr
Einzelkritik
Franck Ribéry: Totalausfall gegen Madrid

Gegen Real gelingt Europas Spieler des Jahres nichts.

mehr



Anzeige