fussball.de
powered by
Bundesliga bei t-online.deDFBnet

...

Fürth gibt nach Rückstand richtig Gas

25.02.2012, 15:50 Uhr | dapd

Greuther Fürth hat im Aufstiegsrennen der 2. Bundesliga souverän drei Punkte geholt. Gegen den VfL Bochum gewannen die Kleeblätter 6:2 (2:1) und stehen mit nun 47 Punkten mindestens bis Sonntag auf dem ersten Platz.

Dagegen wird Erzgebirge Aue auch mit dem neuen Trainer Karsten Baumann seine Abstiegssorgen nicht los. Im zweiten Samstagsspiel verloren die Auer im Ost-Duell gegen Energie Cottbus 0:2 (0:1) und stehen damit weiterhin nur einen Punkt vor Karlsruhe und damit vor dem Relegationsplatz.

Foto-Show im Überblick
Foto-Show: Die besten Bilder des 23. Spieltags
4 von 18 Bildern

Inui bringt Bochum in Führung

In Fürth drehten Asamoah (22.) und ein kurioses Eigentor von Bochums Kevin Vogt (40.) das Spiel schon vor der Pause zugunsten der Gastgeber, nachdem Takashi Inui die Ruhrstädter früh in Führung gebracht hatte (8.). In der 50. Minute stellten Asamoah mit seinem zweiten Treffer (50.) des Tages, Edgar Prib (61.) und Dani Schahin (72.) den auch in der Höhe verdienten Sieg sicher. Christoph Kramer konnte für den VfL nach einer schönen Einzelleistung zwischenzeitlich nur noch verkürzen (65.). Mit einem Foulelfmeter sorgte Bernd Nehrig für das sechste Tor (85.) und den Endstand.

In Cottbus trafen Dennis Sörensen (11.) und Dimitar Rangelov (58.) für die Gastgeber. Rudi Bommer feierte mit Energie den ersten Sieg im vierten Spiel, Aue kann dagegen nach der siebten sieglosen Partie in Folge am Sonntag auf Platz 16 fallen.


Am Sonntag kann Eintracht Frankfurt (46) mit Sieg beim SC Paderborn wieder die Tabellenspitze übernehmen. Auch FC St. Pauli (45) kann mit einem Dreier zu Hause gegen Eintracht Braunschweig wieder an Fürth vorbeiziehen. Zudem empfängt der FSV Frankfurt im Abstiegsduell den Karlsruher SC.

Quelle: dapd

Leserbrief An die Redaktion
Inhalt versenden Versenden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus.
Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Diese Mail an
mailing-ifrarr
Artikel versenden
Empfänger
Absender
Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
 

"Greuther Fürth gibt nach Rückstand richtig Gas" verlinken

Verlinken Sie uns, wenn Ihnen der Artikel "Greuther Fürth gibt nach Rückstand richtig Gas" gefallen hat.

 
TRAINING UND WISSEN
Sommerzeit ist Vorbereitungszeit!

Checkliste für die optimale Saisonvorbereitung.

mehr
"Das T steht für Coach"
Jetzt bewerben!

Hans Sarpei sucht 10 neue Teams für "Hans Sarpei - das T steht für Coach"

mehr