fussball.de
powered by
Bundesliga bei t-online.deDFBnet

...

Handball-Nationalspieler "verstärken" SV Sandhausen

10.04.2012, 18:10 Uhr | mspw

Transfers, Verletzte, Besonderheiten: Es gibt reichlich Neuigkeiten aus der 3. Liga.  (Quelle: Foto-Montage: FUSSBALL.DE)

Transfers, Verletzte, Besonderheiten: Es gibt reichlich Neuigkeiten aus der 3. Liga. (Quelle: Foto-Montage: FUSSBALL.DE)

Prominente "Verstärkung" für den SV Sandhausen: Die beiden Handball-Nationalspieler Uwe Gensheimer und Michael Müller von den Rhein-Neckar-Löwen sind ab sofort Mitglieder beim Tabellenführer der 3. Liga und drücken dem SVS im Rennen um den Aufstieg die Daumen. Sandhausens Präsident Jürgen Machmeier überreichte den beiden Handball-Aushängeschildern aus der Kurpfalz die Mitgliedskarten samt Vereinsschal.

Für den guten Zweck setzt sich Sandhausens Aufstiegskonkurrent VfR Aalen ein. Anhänger des Vereins, die sich an einer Blutspende-Aktion beteiligen, können Karten für die letzten beiden Heimspiele in dieser Saison gewinnen.

Haberer verlängert in Unterhaching 

Offensivspieler Janik Haberer hat sich langfristig an die SpVgg Unterhaching gebunden. Der 18-Jährige erhält bei den Bayern einen Vertrag bis zum 30. Juni 2015. "Wir freuen uns, dass Janik mit uns den Weg in die Zukunft gehen wird", sagt Hachings Sportdirektor Manfred Schwabl. "Er hat hier die Möglichkeit, sich in Ruhe weiterzuentwickeln." Haberer, der derzeit bereits mit dem Drittligakader von Heiko Herrlich trainiert, aber an den Wochenenden bei den U19-Junioren in der Bundesliga Süd/Südwest eingesetzt wird, durfte in der aktuellen Saison bereits einmal in der 3. Liga auflaufen. Am 24. Spieltag kam er beim 1:5 in Chemnitz 69 Minuten lang auf dem Platz.

Saarbrücken gehen die Spieler aus

Die Personalsorgen von Saarbrückens Trainer Jürgen Luginger werden immer größer. Neben Yannick Bach, Felix Dausend, Kai Gehring, Markus Pazurek und Giuseppe Pisano, die allesamt schon seit längerer Zeit nicht zur Verfügung stehen, fällt jetzt auch noch Marcel Ziemer aus. Im Spiel gegen Wacker Burghausen (0:0) musste der Toptorjäger bereits in der Anfangsphase verletzungsbedingt ausgewechselt werden. Ziemer war nach einem Kopfballduell umgeknickt und zog sich dabei eine Bänderverletzung im Sprunggelenk zu. "Die vielen Ausfälle sind vor allem wegen der großen Belastung in dieser Saisonphase besonders bitter. Wir nehmen die Situation aber so an, wie sie ist, und werden für die kommenden Aufgaben noch einmal alle Kräfte mobilisieren", so Luginger. 

Basler bleibt in Oberhausen

Der Traditionsverein RWO setzt im sportlichen Bereich auf Kontinuität. So wurden jetzt die Verträge mit Cheftrainer Mario Basler, seinem Assistenten Karl-Heinz Emig und auch mit dem Sportlichen Leiter Frank Kontny jeweils um eine Saison verlängert. Die Vereinbarungen gelten sowohl für die 3. Liga, als auch für die Regionalliga. "Nach dem großen personellen Umbruch im vergangenen Sommer und dem Trainerwechsel im Herbst 2011 hat RWO eine positive Entwicklung genommen. Das gilt nicht nur für die erste Mannschaft, sondern auch für den Nachwuchsbereich, wo die U 23 und die U 19, aber auch die anderen Jugendteams bisher sehr gute Arbeit geleistet haben. Nun wollen wir gemeinsam im Sinne des Vereins die sportliche Entwicklung von RWO in allen Bereichen weiter nach vorne treiben", so Kontny.

Dennis Grote in der Sportschau 

Der Treffer von Preußen Münsters Mittelfeldspieler Dennis Grote zum zwischenzeitlichen 1:1 im Derby bei Arminia Bielefeld (Endstand 2:2) wurde für die Rubrik "Tor des Monats März" der ARD-Sportschau nominiert. Bis Samstag, 14. April, kann im Internet abgestimmt werden. Zu Grotes Konkurrenten gehört Schalkes spanischer Weltklasse-Stürmer Raúl mit seinem Treffer zum 3:1 beim 4:1-Auswärtssieg in Kaiserslautern. 2011 hatte Raúl bereits die Wahl zum "Tor des Jahres" gewonnen.

Daniel Vier muss passen 

Routinier Daniel Vier fällt bei der VfB-Reserve weiterhin aus. Der Abwehrchef muss aufgrund eines Muskelfaserrisses im Oberschenkel pausieren. "Es ist immer schwierig, verletzt zuschauen zu müssen. Aber wenn es die Jungs so gut machen wie zuletzt, dann ist es halb so schlimm", sagt der 29-Jährige nach zuletzt zwei Siegen gegen direkte Konkurrenten im Rennen um den Klassenverbleib (3:0 gegen Jena und 4:1 in Babelsberg). Neben Vier fallen bei den Schwaben aktuell auch Marco Rapp (Sprunggelenkoperation) und Patrick Maurer (Bänderriss im Sprunggelenk) aus.

 

Quelle: mspw

Leserbrief An die Redaktion
Inhalt versenden Versenden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus.
Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Diese Mail an
mailing-ifrarr
Artikel versenden
Empfänger
Absender
Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
 

"Handball-Nationalspieler "verstärken" SV Sandhausen" verlinken

Verlinken Sie uns, wenn Ihnen der Artikel "Handball-Nationalspieler "verstärken" SV Sandhausen" gefallen hat.

 
TRAINING UND WISSEN
Sommerzeit ist Vorbereitungszeit!

Checkliste für die optimale Saisonvorbereitung.

mehr
"Das T steht für Coach"
Jetzt bewerben!

Hans Sarpei sucht 10 neue Teams für "Hans Sarpei - das T steht für Coach"

mehr

Aktuelle Videos

Wahnsinn!
Götze schießt DFB-Team zum Weltmeistertitel

Deutsche Fans feiern den vierten Stern.

mehr
 (Quelle: abc)