fussball.de
powered by
Bundesliga bei t-online.deDFBnet

...

Husztis Geniestreich beschert Hannover den Derby-Sieg

15.09.2012, 19:33 Uhr | sid

Der Bremer Philipp Bargfrede (re.) lässt Artur Sobiech stehen. (Quelle: dpa)

Der Bremer Philipp Bargfrede (re.) lässt Artur Sobiech stehen. (Quelle: dpa)

Hannover 96 bleibt in der Bundesliga die Nummer eins im Norden. Dank eines Last-Minute-Geniestreichs des überragenden Szabolcs Huszti (90.+3 Minute) besiegte 96 am 3. Spieltag Werder Bremen in einem turbulenten Derby 3:2 (2:1). Der Ungar Huszti, der bereits das 1:0 (6.) erzielt und das 2:0 (10.) von Leon Andreasen vorbereitet hatte, sah nach dem Siegtreffer noch die Gelb-Rote Karte. Er hatte seinen spektakulären Fallrückzieher zu intensiv bejubelt.

Für Bremen hatten Aaron Hunt (26., Elfmeter) und Kevin de Bruyne (76.) getroffen.

Super-Reflex von Zieler

Vor 49.000 Zuschauern in der ausverkauften WM-Arena am Maschsee kamen die Hanseaten erst nach dem Anschlusstor besser in die Partie. Bis dahin hatten die Roten wenig Mühe gehabt, die zaghaften Bremer Attacken schon deutlich vor dem eigenen Strafraum abzufangen. In der 35. Minute verhinderte 96-Torhüter Ron-Robert Zieler mit einem Reflex einen zweiten Treffer von Hunt.

Bremen drückt - 96 trifft

Nach dem Seitenwechsel beschränkte sich die Mannschaft von Trainer Mirko Slomka weitgehend darauf, den Vorsprung zu halten und konzentrierte sich auf eine stabile Defensivarbeit. Für die Bremer gab es zunächst kein Durchkommen. Ein Schrägschuss von Marko Arnautovic (51.) strich am linken Torpfosten vorbei.

In der Schlussphase versuchte Werder-Coach Thomas Schaaf noch einen neuen Impuls zu setzen. Für den unauffälligen Nils Petersen wechselte er als neue Sturmspitze in der 70. Minute Joseph Akpala ein. Der Nigerianer kam damit zu seinem Bundesliga-Debüt. Vier Minuten später fiel der Ausgleich, im Anschluss drängte Werder sogar auf den Sieg. Doch der entscheidende Schlag gelang 96 durch Huszti.

Foto-Show im Überblick
Foto-Show: Der 3. Spieltag in Bildern
4 von 18 Bildern

3. Spieltag

FC Augsburg

-

VfL Wolfsburg

0:0

zum Spielbericht

Borussia Dortmund

-

Bayer Leverkusen

3:0

zum Spielbericht

FC Bayern München

-

1. FSV Mainz 05

3:1

zum Spielbericht

Borussia Mönchengladbach

-

1. FC Nürnberg

2:3

zum Spielbericht

VfB Stuttgart

-

Fortuna Düsseldorf

0:0

zum Spielbericht

Hannover 96

-

SV Werder Bremen

3:2

zum Spielbericht

SpVgg Greuther Fürth

-

FC Schalke 04

0:2

zum Spielbericht

SC Freiburg

-

TSG 1899 Hoffenheim

5:3

zum Spielbericht

Eintracht Frankfurt

-

Hamburger SV

3:2

zum Spielbericht

Quelle: sid

Leserbrief An die Redaktion
Inhalt versenden Versenden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus.
Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Diese Mail an
mailing-ifrarr
Artikel versenden
Empfänger
Absender
Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
 

"Hannover - Bremen: Husztis Geniestreich beschert Hannover den Derby-Sieg" verlinken

Verlinken Sie uns, wenn Ihnen der Artikel "Hannover - Bremen: Husztis Geniestreich beschert Hannover den Derby-Sieg" gefallen hat.

 
TRAINING UND WISSEN
Sommerzeit ist Vorbereitungszeit!

Checkliste für die optimale Saisonvorbereitung.

mehr
"Das T steht für Coach"
Jetzt bewerben!

Hans Sarpei sucht 10 neue Teams für "Hans Sarpei - das T steht für Coach"

mehr