fussball.de
powered by
Bundesliga bei t-online.deDFBnet

...

HSV: Kurztrip um den halben Globus

08.12.2012, 11:48 Uhr | FUSSBALL.DE, dpa

Auch HSV-Stürmer Artjoms Rudnevs musste nach seinem Doppelpack gegen Hoffenheim schnell zum Flughafen. (Quelle: imago\HochZwei)

Auch HSV-Stürmer Artjoms Rudnevs musste nach seinem Doppelpack gegen Hoffenheim schnell zum Flughafen. (Quelle: HochZwei/imago)

Den 2:0-Sieg über 1899 Hoffenheim mussten die Spieler des Hamburger SV wohl im Flieger feiern. Denn nur 60 Minuten nach der Partie saßen die Akteure im Charterflugzeug, um in 16 Stunden ins 11.000 Kilometer entfernte Brasilien zu jetten. Dort trägt die Mannschaft neun Stunden nach Ankunft ein Einladungsspiel beim Erstligisten Gremio Porto Alegre zur Einweihung des neuen Stadions aus.

Damit der Hanseaten ihren Kurztrip nach Brasilien realisieren konnten, wurde den Hanseaten extra eine Sondergenehmigung erteilt. Trotz Nachflugverbot durfte das Flugzeug nach 23 Uhr abheben.

Fink: "Wir tun alles für den Klub"

Der Kurztrip hat es in sich. Die Spieler müssen nicht nur die Müdigkeit wegstecken, sondern auch den Temperaturschock. In Hamburg wird bei Minusgraden gefroren, in Porto Alegre bei 30 Grad geschwitzt. Am Sonntag trainiert das Team in Brasilien und kauft Weihnachtsgeschenke, ehe es am Montag 16 Stunden retour nach Hamburg geht. Ab Dienstag läuft die Vorbereitung aus das letzte Bundesligaspiel der Vorrunde bei Bayer Leverkusen.

Lohn der halben Weltreise in dreieinhalb Tagen sind 825.000 Euro. "Wir sind nicht in der Lage, im Moment so viel Geld auszuschlagen", sagte HSV-Coach Thorsten Fink. "Wir tun alles für den Klub, damit der Verein irgendwann finanziell wieder besser dasteht." Der Trainer will erst gar keine schlechte Stimmung aufkommen lassen und wischt Bedenken vom Tisch, der Stresse könnte sich negativ auswirken: "Man braucht nach so einer Reise 48 Stunden, um sich wieder zu erholen - und fertig."

Foto-Show im Überblick
Foto-Show: Die Legenden des HSV
4 von 17 Bildern

Quelle: FUSSBALL.DE, dpa

Leserbrief An die Redaktion
Inhalt versenden Versenden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus.
Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Diese Mail an
mailing-ifrarr
Artikel versenden
Empfänger
Absender
Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
 

"HSV: Verrückter Trip um den halben Globus" verlinken

Verlinken Sie uns, wenn Ihnen der Artikel "HSV: Verrückter Trip um den halben Globus" gefallen hat.

 
Neues Fußballbuch
Traumberuf Profi? "Das ist die Hölle"

Spieler, Eltern und Co. sprechen Klartext.

mehr
"Mia san dran"
Mit Lahm & Müller: Zwei waschechte Bayern

Die Stars plaudern aus dem Nähkästchen.

mehr
Top 5 aus Brasilien
Ex-Wolf d'Alessandro mit Traum-Freistoß

Der ehemalige Buli-Kicker trifft sehenswert.

mehr
Torvorlage
Kickerin überrascht mit spektakulärem Einwurf

Damit hat die gegnerische Abwehr nicht gerechnet.

mehr

Anzeigen

Aktuelle Videos

Top 5 aus Brasilien
Ex-Wolf d'Alessandro mit Traum-Freistoß

Der ehemalige Buli-Kicker trifft sehenswert.

mehr
Torvorlage
Kickerin überrascht mit spektakulärem Einwurf

Damit hat die gegnerische Abwehr nicht gerechnet.

mehr
Anzeige
 
Aktuelle Spiele
 
BL
 
2. BL
 
3.Liga
 
Pokal
 
CL
 
EL
 
ENG
 
ESP
 
TÜR
 
ITA
 



Anzeige