fussball.de
powered by
Bundesliga bei t-online.deDFBnet

...

Rom-Derbys nur noch am Nachmittag

13.04.2013, 14:41 Uhr | dpa

Beim Duell zwischen Lazio und dem AS Rom kommt es regelmäßig zu schweren Ausschreitungen. (Quelle: dpa)

Beim Duell zwischen Lazio und dem AS Rom kommt es regelmäßig zu schweren Ausschreitungen. (Quelle: dpa)

Italiens Innenministerin Anna Maria Cancellieri hat auf die heftigen Krawallen rund um das Derby zwischen AS und Lazio Rom reagiert und fordert, diese Spiele nur noch am Nachmittag stattfinden zu lassen. "Wir können solche Bürgerkriegs-Szenen nicht länger zulassen", sagte sie laut italienischen Medienberichten. "Partien am Abend sind gefährlicher und schwieriger zu handhaben für die Sicherheitskräfte." Risikopartien wie das Römer Stadtduell müssten deshalb zu anderen Uhrzeiten ausgetragen werden.

Der römische Präfekt Giuseppe Pecoraro hatte zuvor ebenfalls gefordert, die Derbys in Zukunft nur noch am Nachmittag stattfinden zu lassen oder sie im Extremfall sogar zu Geisterspielen zu machen. Der Präsident des Nationalen Olympischen Komitee Italiens (Coni), Giovanni Malago, betonte, die Probleme rund um das Derby müssten ein für alle Mal gelöst werden. Spiele unter Ausschluss der Öffentlichkeit seien aber der letzte Ausweg und kein Allheilmittel.

Verletzte nach Messerstechereien

Bei der Liga-Partie zwischen den beiden Hauptstadtklubs am vergangenen Montag war es zu Ausschreitungen und Krawallen gekommen. Acht Menschen wurden bei Messerstechereien oder durch umherfliegende Gegenstände verletzt. Die Stadtderbys in Rom werden regelmäßig von Gewalt überschattet.

Quelle: dpa

Leserbrief An die Redaktion
Inhalt versenden Versenden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus.
Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Diese Mail an
mailing-ifrarr
Artikel versenden
Empfänger
Absender
Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
 

"Italien: Innenministerin will Rom-Derbys nur noch am Nachmittag " verlinken

Verlinken Sie uns, wenn Ihnen der Artikel "Italien: Innenministerin will Rom-Derbys nur noch am Nachmittag " gefallen hat.

 
Neues Fußballbuch
Traumberuf Profi? "Das ist die Hölle"

Spieler, Eltern und Co. sprechen Klartext.

mehr
"Mia san dran"
Mit Lahm & Müller: Zwei waschechte Bayern

Die Stars plaudern aus dem Nähkästchen.

mehr
Top 5 aus Brasilien
Ex-Wolf d'Alessandro mit Traum-Freistoß

Der ehemalige Buli-Kicker trifft sehenswert.

mehr
Torvorlage
Kickerin überrascht mit spektakulärem Einwurf

Damit hat die gegnerische Abwehr nicht gerechnet.

mehr

Anzeigen
Anzeigen
Anzeigen

Aktuelle Videos

Top 5 aus Brasilien
Ex-Wolf d'Alessandro mit Traum-Freistoß

Der ehemalige Buli-Kicker trifft sehenswert.

mehr
Torvorlage
Kickerin überrascht mit spektakulärem Einwurf

Damit hat die gegnerische Abwehr nicht gerechnet.

mehr
 
Aktuelle Spiele
 
BL
 
2. BL
 
3.Liga
 
Pokal
 
CL
 
EL
 
ENG
 
ESP
 
TÜR
 
ITA
 
Halbfinale, 15.04. - 16.04.
Anzeige

Aktuelle News

Wechselverbot
Machtwort von Sammer: Mandzukic bleibt

"Es braucht keiner anzuklopfen", sagt Sammer.

mehr
Blues und Reds sind dran
Europas Topklubs jagen Hakan Calhanoglu

Das 20-jährige HSV-Juwel ist international heiß begehrt.

mehr
1860 München desolat
Dresden setzt deutliches Lebenszeichen

Dynamo feiert wichtigen Sieg im Abstiegskampf.

mehr



Anzeige