fussball.de
powered by
Bundesliga bei t-online.deDFBnet

...

Heynckes: "Du kannst dir nie sicher sein"

17.11.2012, 10:03 Uhr | FUSSBALL.DE

Jupp Heynckes hat in seiner Karriere so viel wie kaum ein anderer Trainer erlebt. Er hat internationale Topklubs wie Real Madrid trainiert und war in Deutschland bei zahlreichen Vereinen. In einem Interview mit der Münchner "tz" wird nun die Frage aufgeworfen, ob er sich bei Real so wohl und umarmt gefühlt hätte wie zurzeit beim FC Bayern. Heynckes stellt augenzwinkernd fest, dass dies ganz neue Begriffe in Bezug auf den FC Bayern sind und antwortet: "Ich denke, dass der Trainer des FC Bayern nach der Bundeskanzlerin den schwersten Job in Deutschland hat."

Der 67-Jährige erklärt auch gleich, was das Arbeiten an der Säbener Straße so aufreibend macht: "Hier herrscht absolutes Erfolgsdenken, es gibt immer wieder Auf und Abs, man muss immer hellwach sein."

"Nur von Spiel zu Spiel"

So wach, dass man als Trainer oder Vorstandschef "in einem Spitzenklub heute keinen Fußball mehr genießen" könne. "Du kannst dir nie sicher sein, ob du erfolgreich bist. Du lebst nur von Spiel zu Spiel."

Aber auch nach 40 Jahren auf verschiedensten Trainerbänken Europas sind es noch die einfachen Dinge, die den Trainer glücklich machen: "Wenn wir gut trainieren, wenn wir umsetzen, was ich sehen möchte, dann erfüllt mich das mit Zufriedenheit." Lob von anderer Seite brauche er nicht: "Dafür bin ich zu lange im Geschäft. Darauf fahre ich nicht ab."

Heynckes sieht positive Zukunft für den Klub

Wie es bei ihm persönlich weitergeht, wenn sein Vertrag am Saisonende ausläuft, behält er weiter für sich: "Da ist vereinbart, dass wir uns im Frühjahr zusammensetzen." Dafür spricht er über die Zukunft des Vereins - und die sieht für Heynckes sehr positiv aus: "So, wie dieses Team zusammengestellt ist und wie man es in den nächsten Jahren komplettiert, denke ich schon, dass man wieder eine Epoche einleiten kann, in der der FC Bayern sehr erfolgreich ist."

Angesprochen auf die zurzeit sehr aktuelle Diskussion um Protagonisten des Profi-Fußballs als Buch-Autoren, stellt Heynckes klar: "wie ich mich kenne, wird es nie der Fall sein, dass ich ein Buch schreibe. Ich bin nicht so eitel, um mich dann später noch darzustellen."

Quelle: FUSSBALL.DE

Leserbrief An die Redaktion
Inhalt versenden Versenden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus.
Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Diese Mail an
mailing-ifrarr
Artikel versenden
Empfänger
Absender
Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
 

"Jupp Heynckes über den Trainerjob beim FC Bayern München" verlinken

Verlinken Sie uns, wenn Ihnen der Artikel "Jupp Heynckes über den Trainerjob beim FC Bayern München" gefallen hat.

 
Neues Fußballbuch
Lewis Holtby lebt seinen Traum

Der Profi kennt auch die Schattenseiten des Jobs.

mehr
Beeindruckendes Tor
Diesen Nachwuchskicker sollte man sich merken

Mit vier Kontakten foppt der 18-Jährige Este die Abwehr.

mehr
Top 5 aus Brasilien
Ex-Wolf d'Alessandro mit Traum-Freistoß

Der ehemalige Buli-Kicker trifft sehenswert.

mehr

Anzeigen

Aktuelle Videos

Beeindruckendes Tor
Diesen Nachwuchskicker sollte man sich merken

Mit vier Kontakten foppt der 18-Jährige Este die Abwehr.

mehr
Top 5 aus Brasilien
Ex-Wolf d'Alessandro mit Traum-Freistoß

Der ehemalige Buli-Kicker trifft sehenswert.

mehr
Anzeige
 
Aktuelle Spiele
 
BL
 
2. BL
 
3.Liga
 
CL
 
EL
 
ENG
 
ESP
 
TÜR
 
ITA
 



Anzeige