fussball.de
powered by
Bundesliga bei t-online.deDFBnet

...

"Wir haben Bayern München einen Brief geschrieben"

13.04.2013, 15:15 Uhr | dpa

Kickers Offenbach bittet den FC Bayern um Hilfe. (Quelle: imago\Camera 4)

Kickers Offenbach bittet den FC Bayern um Hilfe. (Quelle: Camera 4/imago)

Der hochverschuldete Traditionsklub Kickers Offenbach hat in seiner wirtschaftlichen Not auch den FC Bayern München um Hilfe gebeten. "Wir haben Bayern München einen Brief mit einer Benefiz-Spiel-Bitte geschrieben. Dieser Brief liegt jetzt bei Matthias Sammer auf dem Tisch. Wäre toll, wenn das klappt", sagte der Offenbacher Sportdirektor und frühere Bayern-Spieler Manfred Bender in einem Interview der "Bild"-Zeitung.

Der Drittligist hat rund neun Millionen Euro Schulden und benötigt bis Ende Mai dringend frisches Kapital, um eine Insolvenz verhindern zu können. Der deutsche Rekordmeister hat in ähnlichen Situationen bereits Vereinen wie Alemannia Aachen oder dem FC St. Pauli geholfen. Am 14. Juli treten die Münchner zu einem Benefiz-Spiel beim Offenbacher Liga-Konkurrenten Hansa Rostock an.


Quelle: dpa

Leserbrief An die Redaktion
Inhalt versenden Versenden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus.
Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Diese Mail an
mailing-ifrarr
Artikel versenden
Empfänger
Absender
Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
 

"Kickers Offenbach bittet den FC Bayern München um Hilfe" verlinken

Verlinken Sie uns, wenn Ihnen der Artikel "Kickers Offenbach bittet den FC Bayern München um Hilfe" gefallen hat.

 
TRAINING UND WISSEN
Sommerzeit ist Vorbereitungszeit!

Checkliste für die optimale Saisonvorbereitung.

mehr
"Das T steht für Coach"
Jetzt bewerben!

Hans Sarpei sucht 10 neue Teams für "Hans Sarpei - das T steht für Coach"

mehr

Aktuelle Videos

Wahnsinn!
Götze schießt DFB-Team zum Weltmeistertitel

Deutsche Fans feiern den vierten Stern.

mehr
 (Quelle: abc)