fussball.de
powered by
Bundesliga bei t-online.deDFBnet

...

Schiedsrichter flüchtet ins Vereinsheim

05.04.2013, 17:47 Uhr | dapd

Auf der Flucht: In Wiesbaden musste sich ein Schiedsrichter im Vereinsheim einschließen. (Quelle: imago/Eisenhuth)

Auf der Flucht: In Wiesbaden musste sich ein Schiedsrichter im Vereinsheim einschließen. (Quelle: imago/Eisenhuth)

Ausschreitungen bei einem Spiel der Kreisliga A Wiesbaden haben einen Großeinsatz der Polizei ausgelöst. Gegen zwei Spieler und einen Zuschauer seien Strafanzeigen wegen Körperverletzung gestellt worden, sagte ein Polizeisprecher. Die Tumulte in der Nachholpartie zwischen TB Rambach und dem SC Gräselberg waren durch eine Schiedsrichterentscheidung zum Nachteil der Gäste ausgelöst worden.

Da sich die Gäste mit der Entscheidung nicht einverstanden zeigten, kam es zu Diskussionen mit dem Unparteiischen, aus denen wiederum ein Platzverweis für einen Spieler des SC Gräselberg resultierte.

Mehrere Polizeistreifen, zwei Verletzte

Beim Verlassen des Spielfeldes gerieten der Spieler und ein Zuschauer aneinander. In diese Auseinandersetzung mischten sich mindestens ein weiterer Spieler des SC Gräselberg und weitere Umstehende ein, es kam zu gegenseitigen Körperverletzungen. Der Schiedsrichter entschied sich daraufhin zum Abbruch der Partie und flüchtete sich in das Vereinsheim des TB Rambach, wo er sich bis zum Eintreffen der Polizei einschloss. "Er hatte Angst vor einigen Zuschauern. Es ist jedoch nichts mehr passiert", erklärt ein Sprecher der Polizei.

Die Wiesbadener Polizei war mit mehreren Streifenwagen vor Ort und konnte weitergehende Auseinandersetzungen verhindern. Die Ermittlungen zu dem Vorfall, bei dem es zwei Verletzte gab, dauern an.

Quelle: dapd

Leserbrief An die Redaktion
Inhalt versenden Versenden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus.
Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Diese Mail an
mailing-ifrarr
Artikel versenden
Empfänger
Absender
Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
 

"Kreisliga: Schiedsrichter schließt sich nach Spielabbruch ein" verlinken

Verlinken Sie uns, wenn Ihnen der Artikel "Kreisliga: Schiedsrichter schließt sich nach Spielabbruch ein" gefallen hat.

 
Anzeigen

Anzeige

Aktuelle Videos

Beeindruckendes Tor
Diesen Nachwuchskicker sollte man sich merken

Mit vier Kontakten foppt der 18-Jährige Este die Abwehr.

mehr
Top 5 aus Brasilien
Ex-Wolf d'Alessandro mit Traum-Freistoß

Der ehemalige Buli-Kicker trifft sehenswert.

mehr

Mobil

Fußball Liveticker App Herzrasen

Herzrasen: Deutschlands schnellste Liveticker App

mehr

Mobil

Jetzt die Android App für die neue Saison 13/14 updaten

Zum Saisonstart 13/14 wurde die App auf zahlreichen Positionen verbessert!

mehr
Anzeige



Anzeige