fussball.de
powered by
Bundesliga bei t-online.deDFBnet

...

Müller: "Das ist zu weit gegangen"

13.02.2013, 17:21 Uhr | dpa

Tim Wiese sorgt in dieser Saison für jede Menge negative Schlagzeilen. (Quelle: imago/Werner Schmitt )

Tim Wiese sorgt in dieser Saison für jede Menge negative Schlagzeilen. (Quelle: imago/Werner Schmitt )

Andreas Müller, der Manager der TSG 1899 Hoffenheim, hat Tim Wiese und Tobias Weis noch einmal deutlich für ihren Ärger bei einer Karnevalsparty kritisiert. "In dieser Situation, mit der Angriffsfläche, die wir schon seit Wochen bieten, ist es sehr naiv, sich abends am Rosenmontag erwischen zu lassen. Das ist zu weit gegangen", sagte der Sportchef der TSG.

Müller betonte aber auch noch einmal: "Es liegt keine Anzeige vor. Wir haben eine Sanktion ausgesprochen, es gab für beide eine Geldstrafe. Damit ist das Thema auch erledigt."

Foto-Show im Überblick
Wechsel im Winter: Die prominentesten Transfers
4 von 26 Bildern

Wiese und Weis werden aus dem Saal geworfen

Wiese und Weis hatten sich bei einer Karnevalsveranstaltung in Neckarsulm daneben benommen. Die beiden ehemaligen Nationalspieler mussten sogar des Saales verwiesen werden. Nach einem Bericht der "Bild"-Zeitung sei allerdings auch Wiese von mehreren Partygästen angepöbelt worden.

Der 31 Jahre alte Keeper steht in Hoffenheim seit Wochen in den Schlagzeilen. Nach einer Reihe schwacher Leistungen setzte ihm der Verein zuletzt den brasilianischen Torwart Heurelho Gomes vor die Nase. "Es ist so viel in den letzten Wochen und Monaten mit Tim passiert. Klar, dass es für ihn nicht besonders gut war, dass er dabei war", sagte Müller mit Blick auf den Vorfall in Neckarsulm.

Quelle: dpa

Leserbrief An die Redaktion
Inhalt versenden Versenden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus.
Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Diese Mail an
mailing-ifrarr
Artikel versenden
Empfänger
Absender
Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
 

"Manager Müller richtet klare Worte an Wiese und Weis " verlinken

Verlinken Sie uns, wenn Ihnen der Artikel "Manager Müller richtet klare Worte an Wiese und Weis " gefallen hat.

 
TRAINING UND WISSEN
Sommerzeit ist Vorbereitungszeit!

Checkliste für die optimale Saisonvorbereitung.

mehr
"Das T steht für Coach"
Jetzt bewerben!

Hans Sarpei sucht 10 neue Teams für "Hans Sarpei - das T steht für Coach"

mehr

Aktuelle Videos

Wahnsinn!
Götze schießt DFB-Team zum Weltmeistertitel

Deutsche Fans feiern den vierten Stern.

mehr
 (Quelle: abc)