Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Spielbericht | 30.10.2018 | 12:34

Doppelpack: Mesic schießt SG Nieder-Roden zum Sieg

Zum Spiel

    GL Frankfurt Gr.Ost: Kickers Obertshausen – SG Nieder-Roden, 0:2 (0:1), Obertshausen

    Gegen die SG Nieder-Roden holte sich der Kickers Obertshausen eine 0:2-Schlappe ab. Im Vorfeld war man sich einig, dass der Sieger nur SG Nieder-Roden heißen konnte. Der Verlauf der 90 Minuten bestätigte schließlich diesen Eindruck.

    Beide Mannschaften begannen mit Veränderungen in der Startelf: Während beim Kickers Obertshausen Cwielong und Lang für Buttgereit und Lippolis aufliefen, starteten bei der SG Nieder-Roden Roth, Waehner, Friedrichs und Spataro statt Niklarz, Jäger, Wagner und Berger.

    Die SG Nieder-Roden ging durch Mirnes Mesic in der 34. Minute in Führung. Einen Torerfolg in Halbzeit eins verbuchte lediglich der Gast, womit man eine knappe Führung mit in die Kabinen nahm. Zu Beginn des zweiten Durchgangs ging beim Kickers Timo Koehl für Lucas Bohn zu Werke, beide sind für die gleiche Position nominiert. Mesic schnürte mit seinem zweiten Treffer einen Doppelpack und brachte seine Mannschaft auf die Siegerstraße (59.). Am Ende stand die SG Nieder-Roden als Sieger da und entführte damit drei Punkte aus Obertshausen.

    Der Kickers Obertshausen taumelt durch die dritte Pleite in Serie einer handfesten Krise entgegen. In der Tabelle liegt das Heimteam nach der Pleite weiter auf dem zwölften Rang. Die Ausbeute der Offensive ist bei der Elf von Coach Marcel Dindorf verbesserungswürdig, was man an den erst 16 geschossenen Treffern eindeutig ablesen kann.

    Die SG Nieder-Roden beendet die Serie von fünf Spielen ohne Sieg. Das Team von Coach Roland Gerhardt knüpft mit dem Sieg an die guten Auftritte in der bisherigen Saison an. Insgesamt sammelte die SG Nieder-Roden acht Siege, ein Unentschieden und kassierte nur sechs Niederlagen. Der Sieg über den Kickers, bei dem man ohne Gegentreffer blieb, lässt die SG Nieder-Roden von Höherem träumen. Am kommenden Samstag tritt der Kickers Obertshausen bei der SG Marköbel an, während die SG Nieder-Roden einen Tag später den FC Dietzenbach empfängt.