Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Spielbericht | 16.11.2018 | 23:53

SV gewinnt gegen TuS Eversten

Zum Spiel

    Bezirksliga Weser-Ems 2: SV Baris Delmenhorst – TuS Eversten, 4:2 (1:1), Delmenhorst

    Beim SV Baris Delmenhorst holte sich der TuS Eversten eine 2:4-Schlappe ab. Der SV erledigte die Hausaufgaben sorgfältig und verbuchte gegen den Underdog einen Dreier.

    Während Delmenhorst mit Bajqinovci und Al Aimre für Pelman und Kurt zwei neue Spieler brachte, verzichtete Nils Reckemeier vom TuS Eversten auf personelle Änderungen im Vergleich zum letzten Ligaauftritt. Gleich zu Spielbeginn sorgte Ingmar Peters mit seinem Treffer für eine frühe Führung des TuS Eversten (3.). Mikael-Cihan Blümel sicherte dem SV Baris Delmenhorst nach 27 Minuten den Ausgleich durch einen Elfmeter. Über weitere Tore konnten sich die Zuschauer bis zur Pause nicht mehr freuen. Daher ging es mit unverändertem Ergebnis in die Kabinen. Anstelle von Niclas-Alexander Schubert war nach Wiederbeginn Niklas Oetken für den TuS Eversten im Spiel. Devin Isik stellte die Weichen für den SV auf Sieg, als er in Minute 52 mit dem 2:1 zur Stelle war. Die Elf von Coach Önder Caki baute den Vorsprung mit der Hilfe des Gegners weiter aus. Unglücksrabe Piet-Nelson Stenzel beförderte den Ball in der 82. Minute ins eigene Netz und erhöhte damit die Führung des SV Baris Delmenhorst auf 3:1. Felix Schardey war es, der in der 90. Minute den Ball im Tor des SV unterbrachte. Kurz darauf traf Spejtim Mujaj in der Nachspielzeit für den SV Baris Delmenhorst (92.). Am Ende stand der SV als Sieger da und behielt die drei Punkte verdient zu Hause.

    Trotz des Sieges fällt der SV Baris Delmenhorst in der Tabelle auf Platz zehn. Der SV präsentierte sich im bisherigen Saisonverlauf überaus torhungrig. Bereits 31 geschossene Treffer gehen auf das Konto des SV Baris Delmenhorst.

    Ausbaufähig: In den letzten fünf Partien kam der TuS Eversten auf insgesamt nur vier Punkte und hätte somit noch einiges mehr holen können. Der Gast bekommt das Defensivmanko nicht in den Griff und steckt weiter im Keller fest. Der TuS Eversten kassiert weiterhin fleißig Niederlagen, deren Zahl sich mittlerweile auf sechs summiert. Ansonsten stehen noch zwei Siege und zwei Unentschieden in der Bilanz. Die Ursache für das bis dato schwache Abschneiden des TuS Eversten liegt insbesondere in der löchrigen Abwehr, die sich bereits 33 Gegentreffer fing. Beide Mannschaften erwartet nur eine kurze Pause. Schon am Sonntag reist der SV zum WSC Frisia Wilhelmshaven, während der TuS Eversten am selben Tag beim SV Turabdin Delmenhorst antritt.

    Hinweis

    Bitte prüft zunächst, das Spiel mit eurer Spielberichtskennung im DFBnet aufzurufen und die Torschützen selbstständig zu korrigieren. Wenn das nicht mehr möglich ist, ist eine Korrektur nur noch über den Staffelleiter möglich. Um den zuständigen Staffelleiter zu kontaktieren öffnet das betroffene Spiel hier auf FUSSBALL.de, klickt auf „Falsches Ergebnis melden“ und versendet das ausgefüllte Formular. Bitte verwendet die Kontaktfunktion nur, wenn euch diese Informationen nicht geholfen haben.Für die Pflege der Staffeln, die Kontrolle und Freigabe der Ergebnisse ist der jeweilige Staffelleiter zuständig. Hinweise auf falsche oder fehlende Ergebnisse oder Tabellen richtest Du bitte an den zuständigen Staffelleiter. Wenn du über die Wettbewerbsnavigation zur entsprechenden Staffel gehst, findest du direkt unter der Liste der Begegnungen den Button „Falsches Ergebnis melden“ Dort kannst Du Dein Anliegen beschreiben. Bitte gib so viele detaillierte Daten wie möglich an, mindestens Mannschaftsart, Spielklasse, Gebiet und Spielnummer. Alternativ gelangst Du auch über das Profil deiner Mannschaft unten auf die aktuellen Wettbewerbe.

    Weiter