Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Spielbericht | 09.12.2018 | 21:34

Cronenberger SC verliert Spitzenspiel gegen TVD Velbert

Zum Spiel

    Landesliga Gruppe 1: Cronenberger SC – TVD Velbert, 2:3 (0:1), Wuppertal

    Der TVD Velbert verpasst dem Cronenberger SC einen Dämpfer und siegt mit 3:2 gegen den Tabellenführer. Vor dem Anpfiff wurde ein ausgeglichenes Spiel erwartet. Letztendlich bestätigte sich diese Einschätzung, da lediglich ein Treffer über Sieg und Niederlage entschied.

    Der Gastgeber veränderte die Startaufstellung im Vergleich zum letzten Spiel auf drei Positionen. Für Manata, Perne und Leber spielten diesmal Er, Türkmen und Held. Der TVD Velbert dagegen setzte auf die gleiche Startelf.

    Noch bevor der erste Durchgang abgelaufen war, traf Jeffrey Tumanan vor 256 Zuschauern ins Netz. Einen Torerfolg in Halbzeit eins verbuchte lediglich der TVD Velbert, womit man eine knappe Führung mit in die Kabinen nahm. Zum Seitenwechsel ersetzte Alphonso Henock Manata vom Cronenberger SC seinen Teamkameraden David Schättler. Für frischen Wind sollte Einwechselmann Timo Leber sorgen, dem Peter Radojewski das Vertrauen schenkte (57.). Das 1:1 des Cronenberger SC bejubelte Dominik Heinen (58.). Davide Leikauf erzielte die Führung, nur traf er ins falsche Tor und schenkte dem TVD Velbert durch einen Selbsttreffer das 2:1 (75.). Lutz Radojewski verwandelte in der 87. Minute einen Elfmeter und baute den Vorsprung des Gastes auf 3:1 aus. Kurz vor Ultimo war noch Leber zur Stelle und zeichnete für das zweite Tor des Cronenberger SC verantwortlich (88.). Als Schiedsrichter Thibaut Scheer die Begegnung beim Stand von 3:2 letztlich abpfiff, hatte der TVD Velbert die drei Zähler unter Dach und Fach.

    Trotz der Schlappe behält der Cronenberger SC den ersten Tabellenplatz bei. Der Angriff des Cronenberger SC wusste bisher durchaus zu überzeugen und schlug schon 57-mal zu.

    Mit dem Erfolg verbessert der TVD Velbert die Ausgangslage im Rennen um den Gang nach oben. Mit dem Sieg baut die Elf von Hüzeyfe Dogan die erfolgreiche Saisonbilanz aus. Bislang holte der TVD Velbert 14 Siege, ein Remis und kassierte erst vier Niederlagen. Für hohen Unterhaltungswert war in den bisherigen Spielen des TVD Velbert stets gesorgt, mehr Tore als der TVD Velbert (58) markierte nämlich niemand in der Landesliga Gruppe 1. Als Nächstes steht für den Cronenberger SC eine Auswärtsaufgabe an. Am Samstag (14:00 Uhr) geht es gegen den ASV Süchteln. Der TVD Velbert tritt bereits zwei Tage vorher gegen TSV Meerbusch 2 an (19:30 Uhr).

    Hinweis

    Bitte prüft zunächst, das Spiel mit eurer Spielberichtskennung im DFBnet aufzurufen und die Torschützen selbstständig zu korrigieren. Wenn das nicht mehr möglich ist, ist eine Korrektur nur noch über den Staffelleiter möglich. Um den zuständigen Staffelleiter zu kontaktieren öffnet das betroffene Spiel hier auf FUSSBALL.de, klickt auf „Falsches Ergebnis melden“ und versendet das ausgefüllte Formular. Bitte verwendet die Kontaktfunktion nur, wenn euch diese Informationen nicht geholfen haben.Für die Pflege der Staffeln, die Kontrolle und Freigabe der Ergebnisse ist der jeweilige Staffelleiter zuständig. Hinweise auf falsche oder fehlende Ergebnisse oder Tabellen richtest Du bitte an den zuständigen Staffelleiter. Wenn du über die Wettbewerbsnavigation zur entsprechenden Staffel gehst, findest du direkt unter der Liste der Begegnungen den Button „Falsches Ergebnis melden“ Dort kannst Du Dein Anliegen beschreiben. Bitte gib so viele detaillierte Daten wie möglich an, mindestens Mannschaftsart, Spielklasse, Gebiet und Spielnummer. Alternativ gelangst Du auch über das Profil deiner Mannschaft unten auf die aktuellen Wettbewerbe.

    Weiter