Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Spielbericht | 20.02.2019 | 22:14

Souveräner Sieg über TuS Germania Lohauserholz-Daberg e.V. II

Zum Spiel

    Kreisliga A 1 Unna-Hamm: SVE Heessen – TuS Germania Lohauserholz-Daberg e.V. II, 3:0 (1:0), Hamm

    Für die Zweitvertretung von TuS Germania Lohauserholz-Daberg e.V. gab es in der Auswärtspartie gegen die SVE Heessen nichts zu holen. TuS Germania Lohauserholz-Daberg e.V. II verlor mit 0:3. Als Favorit rein – als Sieger raus. Die SVE Heessen hat alle Erwartungen erfüllt.

    Lennard De Graaf brachte TuS Germania Lohauserholz-Daberg e.V. II in der 25. Minute ins Hintertreffen. Bis zur Halbzeit änderte sich am Stand nichts mehr und so ging es nach dem Pausenpfiff in den Kabinentrakt. Zu Beginn der zweiten Halbzeit baute die SVE Heessen den eigenen Vorsprung aus. Kevin Messner traf zum 2:0 (53.). Malte Theodor Strickmann gelang in den Schlussminuten noch ein weiterer Treffer für den Gastgeber (90.). Am Schluss fuhr das Team von Coach Jürgen Welp gegen TuS Germania Lohauserholz-Daberg e.V. II auf eigenem Platz einen Sieg ein.

    Die SVE Heessen ist nach dem Erfolg weiter der Primus der Kreisliga A 1 Unna-Hamm. Für hohen Unterhaltungswert war in den bisherigen Spielen der SVE Heessen stets gesorgt, mehr Tore als die SVE Heessen (67) markierte nämlich niemand in der Kreisliga A 1 Unna-Hamm. Die Saisonbilanz der SVE Heessen sieht damit weiter sehr positiv aus. Bei 14 Siegen und einem Unentschieden büßte die SVE Heessen lediglich eine Niederlage ein.

    Die Abwehrprobleme von TuS Germania Lohauserholz-Daberg e.V. II bleiben akut, sodass man weiter in der unteren Tabellenregion herumkrebst. Die Ursache für das bis dato schwache Abschneiden des Gastes liegt insbesondere in der löchrigen Abwehr, die sich bereits 46 Gegentreffer fing. Nun musste sich die Elf von Orhan Secer schon zehnmal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Die drei Siege und zwei Unentschieden auf der Habenseite zeigen, dass die Aussichten nicht besonders beruhigend sind. Am nächsten Sonntag (15:00 Uhr) reist die SVE Heessen zur Reserve von Rot-Weiß Unna, am gleichen Tag begrüßt TuS Germania Lohauserholz-Daberg e.V. II die Eintracht Werne vor heimischem Publikum.

    Hinweis

    Bitte prüft zunächst, das Spiel mit eurer Spielberichtskennung im DFBnet aufzurufen und die Torschützen selbstständig zu korrigieren. Wenn das nicht mehr möglich ist, ist eine Korrektur nur noch über den Staffelleiter möglich. Um den zuständigen Staffelleiter zu kontaktieren öffnet das betroffene Spiel hier auf FUSSBALL.de, klickt auf „Falsches Ergebnis melden“ und versendet das ausgefüllte Formular. Bitte verwendet die Kontaktfunktion nur, wenn euch diese Informationen nicht geholfen haben.Für die Pflege der Staffeln, die Kontrolle und Freigabe der Ergebnisse ist der jeweilige Staffelleiter zuständig. Hinweise auf falsche oder fehlende Ergebnisse oder Tabellen richtest Du bitte an den zuständigen Staffelleiter. Wenn du über die Wettbewerbsnavigation zur entsprechenden Staffel gehst, findest du direkt unter der Liste der Begegnungen den Button „Falsches Ergebnis melden“ Dort kannst Du Dein Anliegen beschreiben. Bitte gib so viele detaillierte Daten wie möglich an, mindestens Mannschaftsart, Spielklasse, Gebiet und Spielnummer. Alternativ gelangst Du auch über das Profil deiner Mannschaft unten auf die aktuellen Wettbewerbe.

    Weiter