Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Spielbericht | 30.03.2019 | 20:33

Quade schnürt Doppelpack gegen SV Eintracht Seebad Ahlbeck

Zum Spiel

    Kreisliga I: VSV Lassan – SV Eintracht Seebad Ahlbeck, 3:2 (1:0), Lassan

    Der VSV Lassan und der SV Eintracht Seebad Ahlbeck lieferten sich ein spannendes Spiel, das 3:2 endete. Die Experten wiesen dem SV Eintracht Seebad Ahlbeck vor dem Match gegen den VSV Lassan die Favoritenrolle zu, der Spielverlauf belehrte sie letzten Endes jedoch eines Besseren.

    Das Match war erst wenige Momente alt, als vor 50 Zuschauern bereits der erste Treffer fiel. Erick Quade war es, der in der fünften Minute zur Stelle war. Nach nur 24 Minuten verließ Vincent Schaller vom VSV Lassan das Feld, Tom Breuhahn kam in die Partie. Ein Tor mehr für das Heimteam machte den Unterschied zur Pause zwischen den beiden Mannschaften aus. Frisch zurück aus der Kabine? Zumindest brachte das Team von Trainer Tobias Tesch durch Tobias Tesch den Ball in der 54. Minute erfolgreich im gegnerischen Netz unter, sodass es fortan 2:0 aus der Perspektive des VSV Lassan hieß. Für das erste Tor des SV Eintracht Seebad Ahlbeck war Mike Speck verantwortlich, der in der 62. Minute das 1:2 besorgte. Quade schnürte mit seinem zweiten Treffer einen Doppelpack und brachte seine Mannschaft auf die Siegerstraße (64.). In der 78. Minute erzielte Jakub Kaca das 2:3 für den SV Eintracht Seebad Ahlbeck. Als Schiedsrichter Steffen Riske die Begegnung beim Stand von 3:2 letztlich abpfiff, hatte der VSV Lassan die drei Zähler unter Dach und Fach.

    Für den VSV Lassan ging es nach dem Erfolg in der Tabelle weder nach oben noch nach unten. Mit 62 Toren fing sich der VSV Lassan die meisten Gegentore in der Kreisliga I ein.

    Trotz der Schlappe behält der SV Eintracht Seebad Ahlbeck den sechsten Tabellenplatz bei. Als Nächstes steht für den VSV Lassan eine Auswärtsaufgabe an. Am Samstag (14:00 Uhr) geht es gegen die Reserve von SV Kröslin 1950. Der SV Eintracht Seebad Ahlbeck empfängt – ebenfalls am Samstag – die Zweitvertretung von FC Insel Usedom.

    Hinweis

    Bitte prüft zunächst, das Spiel mit eurer Spielberichtskennung im DFBnet aufzurufen und die Torschützen selbstständig zu korrigieren. Wenn das nicht mehr möglich ist, ist eine Korrektur nur noch über den Staffelleiter möglich. Um den zuständigen Staffelleiter zu kontaktieren öffnet das betroffene Spiel hier auf FUSSBALL.de, klickt auf „Falsches Ergebnis melden“ und versendet das ausgefüllte Formular. Bitte verwendet die Kontaktfunktion nur, wenn euch diese Informationen nicht geholfen haben.Für die Pflege der Staffeln, die Kontrolle und Freigabe der Ergebnisse ist der jeweilige Staffelleiter zuständig. Hinweise auf falsche oder fehlende Ergebnisse oder Tabellen richtest Du bitte an den zuständigen Staffelleiter. Wenn du über die Wettbewerbsnavigation zur entsprechenden Staffel gehst, findest du direkt unter der Liste der Begegnungen den Button „Falsches Ergebnis melden“ Dort kannst Du Dein Anliegen beschreiben. Bitte gib so viele detaillierte Daten wie möglich an, mindestens Mannschaftsart, Spielklasse, Gebiet und Spielnummer. Alternativ gelangst Du auch über das Profil deiner Mannschaft unten auf die aktuellen Wettbewerbe.

    Weiter