Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Spielbericht | 30.03.2019 | 19:03

Schmidt trifft: Eintracht deklassiert ESV Lok Seddin

Zum Spiel

    Landesklasse West: SV Eintracht Alt Ruppin – ESV Lok Seddin, 5:0 (1:0), Alt Ruppin

    Der SV Eintracht Alt Ruppin erteilte dem ESV Lok Seddin eine Lehrstunde und gewann mit 5:0. Was viele voraussagten, trat letztlich auch ein: Der SV Eintracht Alt Ruppin wurde der Favoritenrolle gerecht. 70 Zuschauer – oder zumindest der Teil, dessen Herz für das Heimteam schlägt – bejubelten in der zwölften Minute den Treffer von Jens Schmidt zum 1:0. Der ESV Lok Seddin war gewillt auszugleichen. Bis zum Seitenwechsel sprang jedoch nichts Zählbares mehr heraus. Am Zählerstand hatte sich nichts verändert, als Philip Stegemann das Spielfeld in der 63. Minute für Adrian Ganzack verließ. Schmidt beseitigte mit seinen Toren (66./69.) die letzten Zweifel am Sieg des SV Eintracht Alt Ruppin. In der 68. Minute hatte Nico Tennigkeit einstweilen umgestellt und in einem Doppelwechsel Matthiu Marschner und Kevin Knospe für Cedric Naumann und Robert Sünbold auf den Rasen geschickt. Andy Horn gelang ein Doppelpack (74./77.), mit dem er das Ergebnis auf 5:0 hochschraubte. Am Ende kam Eintracht gegen Lok zu einem verdienten Sieg.

    Mit dem Dreier sprang der SV Eintracht Alt Ruppin auf den siebten Platz der Landesklasse West.

    Ausbaufähig: In den letzten fünf Partien kam der ESV Lok Seddin auf insgesamt nur vier Punkte und hätte somit noch einiges mehr holen können. Der Angriff ist beim Gast die Problemzone. Nur 25 Treffer erzielte Seddiner bislang. In der Tabelle liegt Lok nach der Pleite weiter auf dem zwölften Rang. Am kommenden Samstag trifft der SV Eintracht Alt Ruppin auf den FSV Veritas Wittenberge/Breese, der ESV Lok Seddin spielt am selben Tag gegen den Eintracht Glindow I.

    Hinweis

    Bitte prüft zunächst, das Spiel mit eurer Spielberichtskennung im DFBnet aufzurufen und die Torschützen selbstständig zu korrigieren. Wenn das nicht mehr möglich ist, ist eine Korrektur nur noch über den Staffelleiter möglich. Um den zuständigen Staffelleiter zu kontaktieren öffnet das betroffene Spiel hier auf FUSSBALL.de, klickt auf „Falsches Ergebnis melden“ und versendet das ausgefüllte Formular. Bitte verwendet die Kontaktfunktion nur, wenn euch diese Informationen nicht geholfen haben.Für die Pflege der Staffeln, die Kontrolle und Freigabe der Ergebnisse ist der jeweilige Staffelleiter zuständig. Hinweise auf falsche oder fehlende Ergebnisse oder Tabellen richtest Du bitte an den zuständigen Staffelleiter. Wenn du über die Wettbewerbsnavigation zur entsprechenden Staffel gehst, findest du direkt unter der Liste der Begegnungen den Button „Falsches Ergebnis melden“ Dort kannst Du Dein Anliegen beschreiben. Bitte gib so viele detaillierte Daten wie möglich an, mindestens Mannschaftsart, Spielklasse, Gebiet und Spielnummer. Alternativ gelangst Du auch über das Profil deiner Mannschaft unten auf die aktuellen Wettbewerbe.

    Weiter