Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Spielbericht | 10.04.2019 | 22:14

Nächste Pleite für SV

Zum Spiel

    Bezirksliga Weser-Ems 2: SVE Wiefelstede – VFL Stenum, 0:4 (0:2), Wiefelstede

    Der SVE Wiefelstede blieb gegen den VFL Stenum chancenlos und kassierte eine herbe 0:4-Klatsche. An den Kräfteverhältnissen kamen am Ende keine Zweifel auf. Der VFL Stenum löste die Pflichtaufgabe mit Bravour. Im Hinspiel hatte der Gast die volle Punktzahl für sich reklamiert und mit 3:0 gesiegt.

    Die Elf von Thomas Baake ging durch ein Eigentor von Erik-Tammo Dieball in Führung (6.). Nach nur 27 Minuten verließ Jannis Rother vom SVE Wiefelstede das Feld, Alexander Von-Der-Decken kam in die Partie. Maximilian Klatte schoss die Kugel zum 2:0 für den VFL Stenum über die Linie (33.). Es waren die Gäste, die zur Pause eine Führung ihr Eigen nannten. Als Lennart Höpker in der 67. Minute für Arnold Koletzek auf das Spielfeld kam, war im zweiten Durchgang noch nicht viel passiert. Klatte überwand den gegnerischen Schlussmann zum 3:0 für den VFL (75.). In der Schlussphase nahm Mario Anderer noch einen Doppelwechsel vor. Für Jan Fehler und Lucas Dettenbach kamen Christoph Oltmanns und Niklas Stahmer auf das Feld (78.). Maximilian Bradler stellte wenige Minuten vor dem Schlusspfiff den Stand von 4:0 für den VFL Stenum her (86.). Am Ende nahm Stenum beim SV einen Auswärtssieg mit.

    Mit nun schon 20 Niederlagen, aber nur einem Sieg und einem Unentschieden sind die Aussichten des SVE Wiefelstede alles andere als positiv. Das Heimteam wartet schon seit zehn Spielen auf einen Sieg. Dem Schlusslicht muss man vor allem fehlende Durchschlagskraft im Angriff attestieren: Kein Team der Bezirksliga Weser-Ems 2 markierte weniger Treffer als Wiefelstede. Der SV befindet sich nach der deutlichen Niederlage gegen den VFL Stenum weiter im Abstiegssog.

    Der VFL Stenum ist seit drei Spielen unbezwungen. Der VFL machte durch den Erfolg Boden gut und rangiert nun auf dem neunten Platz. Nächster Prüfstein für den SVE Wiefelstede ist auf gegnerischer Anlage der ESV Wilhelmshaven (Sonntag, 11:00 Uhr). Der VFL Stenum misst sich am gleichen Tag mit dem VfL Wildeshausen.

    Hinweis

    Bitte prüft zunächst, das Spiel mit eurer Spielberichtskennung im DFBnet aufzurufen und die Torschützen selbstständig zu korrigieren. Wenn das nicht mehr möglich ist, ist eine Korrektur nur noch über den Staffelleiter möglich. Um den zuständigen Staffelleiter zu kontaktieren öffnet das betroffene Spiel hier auf FUSSBALL.de, klickt auf „Falsches Ergebnis melden“ und versendet das ausgefüllte Formular. Bitte verwendet die Kontaktfunktion nur, wenn euch diese Informationen nicht geholfen haben.Für die Pflege der Staffeln, die Kontrolle und Freigabe der Ergebnisse ist der jeweilige Staffelleiter zuständig. Hinweise auf falsche oder fehlende Ergebnisse oder Tabellen richtest Du bitte an den zuständigen Staffelleiter. Wenn du über die Wettbewerbsnavigation zur entsprechenden Staffel gehst, findest du direkt unter der Liste der Begegnungen den Button „Falsches Ergebnis melden“ Dort kannst Du Dein Anliegen beschreiben. Bitte gib so viele detaillierte Daten wie möglich an, mindestens Mannschaftsart, Spielklasse, Gebiet und Spielnummer. Alternativ gelangst Du auch über das Profil deiner Mannschaft unten auf die aktuellen Wettbewerbe.

    Weiter