Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Spielbericht | 05.05.2019 | 18:45

Triumph über SV Wilmsberg

Zum Spiel

    Bezirksliga Staffel 12: Ibbenbürener Spvg – SV Wilmsberg, 5:3 (2:0), Ibbenbüren

    Gegen den Ibbenbürener Spvg holte sich der SV Wilmsberg eine 3:5-Schlappe ab. Mit breiter Brust war der SV Wilmsberg zum Duell mit dem Ibbenbürener Spvg angetreten – der Spielverlauf ließ beim SV Wilmsberg jedoch Ernüchterung zurück.

    Eine starke Leistung zeigte Steffen Büchter, der sich mit einem Doppelpack für den Ibbenbürener Spvg beim Trainer empfahl (29./36.). Eine Niederlage war nicht nach dem Geschmack von Christof Brüggemann, der noch im ersten Durchgang Aldo Colalongo für Marius Wies brachte (38.). Der Schiedsrichter schickte schließlich beide Mannschaften ohne weitere Änderung am Spielstand in die Kabinen. Der Anschlusstreffer, der Ricardo Manuel Bredeck in der 55. Minute gelang, ließ den SV Wilmsberg vor der Kulisse von 75 Zuschauern noch einmal herankommen. In der 59. Minute brachte Kevin Hagemann das Netz für den Ibbenbürener Spvg zum Zappeln. Mit dem zweiten Treffer von Bredeck rückte der SV Wilmsberg wieder ein wenig an den Ibbenbürener Spvg heran (62.). Philipp Bosse ließ sich in der 65. Minute nicht zweimal bitten und verwertete zum 4:2 für den Ibbenbürener Spvg. Wenig später kamen Cedric Eisfeldt und Daniel Groll per Doppelwechsel für Diogo Maia Rego und Alexander Wehrmann auf Seiten des SV Wilmsberg ins Match (70.). Christof Brüggemann traf zum 3:4 zugunsten des Gastes (73.). Mischa Bischoff stellte wenige Minuten vor dem Schlusspfiff den Stand von 5:3 für den Ibbenbürener Spvg her (87.). Am Schluss schlug der Gastgeber den SV Wilmsberg vor eigenem Publikum und rief dabei eine souveräne Leistung ab.

    Nach 29 absolvierten Begegnungen nimmt der Ibbenbürener Spvg den zwölften Platz in der Tabelle ein.

    In den letzten fünf Spielen hätte durchaus mehr herausspringen können für den SV Wilmsberg, sodass man lediglich sechs Punkte holte. Trotz der überraschenden Pleite bleibt der SV in der Tabelle stabil. Während der Ibbenbürener Spvg am nächsten Sonntag (15:00 Uhr) beim SG Telgte gastiert, steht für den SV Wilmsberg drei Tage vorher der Schlagabtausch bei der DJK Arminia Ibbenbüren auf der Agenda.

    Hinweis

    Bitte prüft zunächst, das Spiel mit eurer Spielberichtskennung im DFBnet aufzurufen und die Torschützen selbstständig zu korrigieren. Wenn das nicht mehr möglich ist, ist eine Korrektur nur noch über den Staffelleiter möglich. Um den zuständigen Staffelleiter zu kontaktieren öffnet das betroffene Spiel hier auf FUSSBALL.de, klickt auf „Falsches Ergebnis melden“ und versendet das ausgefüllte Formular. Bitte verwendet die Kontaktfunktion nur, wenn euch diese Informationen nicht geholfen haben.Für die Pflege der Staffeln, die Kontrolle und Freigabe der Ergebnisse ist der jeweilige Staffelleiter zuständig. Hinweise auf falsche oder fehlende Ergebnisse oder Tabellen richtest Du bitte an den zuständigen Staffelleiter. Wenn du über die Wettbewerbsnavigation zur entsprechenden Staffel gehst, findest du direkt unter der Liste der Begegnungen den Button „Falsches Ergebnis melden“ Dort kannst Du Dein Anliegen beschreiben. Bitte gib so viele detaillierte Daten wie möglich an, mindestens Mannschaftsart, Spielklasse, Gebiet und Spielnummer. Alternativ gelangst Du auch über das Profil deiner Mannschaft unten auf die aktuellen Wettbewerbe.

    Weiter