Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Spielbericht | 09.05.2019 | 21:44

Befreiungsschlag bei TuS Lammersdorf

Zum Spiel

    Kreisliga A: TuS Lammersdorf – SV St. Jöris, 7:2 (5:1), Simmerath

    Der TuS Lammersdorf führte den SV St. Jöris nach allen Regeln der Kunst mit 7:2 vor. Im Vorfeld war eine ausgeglichene Partie erwartet worden, doch der TuS Lammersdorf wusste zu überraschen. Für das erste Tor sorgte Kevin Richard Clement. In der 21. Minute traf der Spieler des Heimteams ins Schwarze. In der 24. Minute brachte Marvin Gouders das Netz für das Team von Coach Jürgen Theissen zum Zappeln. In der 31. Minute erzielte Rene Jonas das 1:2 für den SV St. Jöris. Kurz vor dem Pausenpfiff erhöhte Dennis Theißen den Vorsprung des TuS Lammersdorf auf 3:1 (42.). Til Krank gelang ein Doppelpack (43./44.), mit dem er das Ergebnis auf 5:1 hochschraubte. Das überzeugende Auftreten des TuS Lammersdorf fand Ausdruck in einer klaren Halbzeitführung. Die erste erfolgreiche Aktion nach dem Seitenwechsel gelang Thomas Kugel, der in der 59. Minute zum 2:5 für den SV St. Jöris traf. Für den nächsten Erfolgsmoment des TuS Lammersdorf sorgte Gouders (62.), ehe Clement das 7:2 markierte (83.). In der 73. Minute bereits hatte der TuS Lammersdorf personell umgestellt: Per Doppelwechsel kamen Maxwell De Farias und Marc Sebastian von Ameln auf den Platz und ersetzten Gouders und Lino Walber. Am Schluss schlug der TuS Lammersdorf den SV St. Jöris vor eigenem Publikum mit 7:2 und rief dabei eine souveräne Leistung ab.

    Trotz des Sieges fiel der TuS Lammersdorf in der Tabelle auf Platz acht. Der TuS Lammersdorf beendete die Serie von vier Spielen ohne Sieg.

    Der SV St. Jöris befindet sich nach der deutlichen Niederlage gegen den TuS Lammersdorf weiter im Abstiegssog. Beide Mannschaften erwartet nur eine kurze Pause. Schon am Sonntag reist der TuS Lammersdorf zum SC Kellersberg, während der SV St. Jöris am selben Tag beim VfR Forst antritt.

    Hinweis

    Bitte prüft zunächst, das Spiel mit eurer Spielberichtskennung im DFBnet aufzurufen und die Torschützen selbstständig zu korrigieren. Wenn das nicht mehr möglich ist, ist eine Korrektur nur noch über den Staffelleiter möglich. Um den zuständigen Staffelleiter zu kontaktieren öffnet das betroffene Spiel hier auf FUSSBALL.de, klickt auf „Falsches Ergebnis melden“ und versendet das ausgefüllte Formular. Bitte verwendet die Kontaktfunktion nur, wenn euch diese Informationen nicht geholfen haben.Für die Pflege der Staffeln, die Kontrolle und Freigabe der Ergebnisse ist der jeweilige Staffelleiter zuständig. Hinweise auf falsche oder fehlende Ergebnisse oder Tabellen richtest Du bitte an den zuständigen Staffelleiter. Wenn du über die Wettbewerbsnavigation zur entsprechenden Staffel gehst, findest du direkt unter der Liste der Begegnungen den Button „Falsches Ergebnis melden“ Dort kannst Du Dein Anliegen beschreiben. Bitte gib so viele detaillierte Daten wie möglich an, mindestens Mannschaftsart, Spielklasse, Gebiet und Spielnummer. Alternativ gelangst Du auch über das Profil deiner Mannschaft unten auf die aktuellen Wettbewerbe.

    Weiter