Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Spielbericht | 13.05.2019 | 18:34

SV Westfalia Huckarde jubelt bei Wambeler SV 2

Zum Spiel

    Frauen Kreisliga A - Dortmund: Wambeler SV 2 – SV Westfalia Huckarde, 1:3 (1:1), DORTMUND

    Drei Punkte gingen am Sonntag aufs Konto von SV Westfalia Huckarde. Der Gast setzte sich mit einem 3:1 gegen Wambeler SV 2 durch. Im Vorfeld war man sich einig, dass der Sieger nur SV Westfalia Huckarde heißen konnte. Der Verlauf der 90 Minuten bestätigte schließlich diesen Eindruck.

    Nach nur 21 Minuten verließ Mariam Cire Diallo von SV Westfalia Huckarde das Feld, Veronika Wietrzny kam in die Partie. Für das erste Tor sorgte Nicole Hördemann. In der 28. Minute traf die Spielerin der Mannschaft von Trainer Panagiotis Papadopoulos ins Schwarze. Jetzt erst recht, dachte sich Nicole Katharina Zieher, die kurz nach dem Nackenschlag den Ausgleich parat hatte (29.). Weitere Tore gelangen bis zur Halbzeit keinem der Teams und so ging es mit einem unveränderten Stand in die Kabine. Gleich zu Beginn der zweiten Halbzeit setzte sich SV Westfalia Huckarde erfolgreich durch. Hördemann schoss in der 54. Spielminute zur 2:1-Führung ein. Mit Zieher und Karin Grosshenning nahm Peter Kosczielny in der 64. Minute gleich zwei Spielerinnen aus der Startformation vom Feld. Ersetzt wurden sie von Katja Kämmerer und Janine Hentsch. Diallo war es, die in der 70. Minute den Ball im Tor von Wambeler SV 2 unterbrachte. Am Ende nahm SV Westfalia Huckarde bei Wambeler SV 2 einen Auswärtssieg mit.

    Ein ums andere Mal wurde die Abwehr von Wambeler SV 2 im bisherigen Saisonverlauf an ihre Grenzen gebracht. Die 42 kassierten Treffer sind der schlechteste Wert der Frauen Kreisliga A - Dortmund. Trotz der Schlappe behält die Heimmannschaft den siebten Tabellenplatz bei.

    Für SV Westfalia Huckarde ging es nach dem Erfolg in der Tabelle weder nach oben noch nach unten. Die schmerzliche Phase von Wambeler SV 2 dauert an. Bereits zum vierten Mal in Folge verließ man am Sonntag das Feld als Verlierer. Kommende Woche tritt Wambeler SV 2 bei SuS Hörde an (Sonntag, 17:00 Uhr), parallel genießt SV Westfalia Huckarde Heimrecht gegen SF Ay Yildiz Derne.

    Hinweis

    Bitte prüft zunächst, das Spiel mit eurer Spielberichtskennung im DFBnet aufzurufen und die Torschützen selbstständig zu korrigieren. Wenn das nicht mehr möglich ist, ist eine Korrektur nur noch über den Staffelleiter möglich. Um den zuständigen Staffelleiter zu kontaktieren öffnet das betroffene Spiel hier auf FUSSBALL.de, klickt auf „Falsches Ergebnis melden“ und versendet das ausgefüllte Formular. Bitte verwendet die Kontaktfunktion nur, wenn euch diese Informationen nicht geholfen haben.Für die Pflege der Staffeln, die Kontrolle und Freigabe der Ergebnisse ist der jeweilige Staffelleiter zuständig. Hinweise auf falsche oder fehlende Ergebnisse oder Tabellen richtest Du bitte an den zuständigen Staffelleiter. Wenn du über die Wettbewerbsnavigation zur entsprechenden Staffel gehst, findest du direkt unter der Liste der Begegnungen den Button „Falsches Ergebnis melden“ Dort kannst Du Dein Anliegen beschreiben. Bitte gib so viele detaillierte Daten wie möglich an, mindestens Mannschaftsart, Spielklasse, Gebiet und Spielnummer. Alternativ gelangst Du auch über das Profil deiner Mannschaft unten auf die aktuellen Wettbewerbe.

    Weiter