Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Spielbericht | 18.05.2019 | 19:34

Pröhl trifft: FC Insel Usedom II deklassiert VSV Lassan

Zum Spiel

    Kreisliga I: FC Insel Usedom II – VSV Lassan, 7:0 (3:0), Seebad Bansin

    Ein einseitiges Torfestival lieferten sich die Zweitvertretung von FC Insel Usedom und der VSV Lassan mit dem Endstand von 7:0. FC Insel Usedom II ließ keine Zweifel an der Ausgangslage aufkommen und feierte gegen den VSV Lassan einen klaren Erfolg.

    Christoph Räsch musste nach nur 19 Minuten vom Platz, für ihn spielte Erick Quade weiter. Danilo Pröhl glänzte an diesem Tag besonders. Er traf im Doppelpack für FC Insel Usedom II (23./32.). Michael Arndt ließ den Anhang des Heimteams unter den 20 Zuschauern jubeln und dank des nun deutlichen Vorsprungs (noch mehr) vom Sieg träumen. Eine Niederlage war nicht nach dem Geschmack von René Mattausch, der noch im ersten Durchgang Robert Räsch für Vincent Schaller brachte (38.). Mit einer deutlichen Führung von FC Insel Usedom II ging es in die Halbzeitpause. Das Team von Trainer Christian Rütze baute die Führung aus, indem Pröhl zwei Treffer nachlegte (47./51.). Erik Grünwald überwand den gegnerischen Schlussmann zum 6:0 für FC Insel Usedom II (66.). Pröhl führte sein Team heute beinahe im Alleingang zum Erfolg: Mit dem 7:0 war er schon das fünfte Mal an diesem Tag erfolgreich (75.). In der 67. Minute bereits hatte FC Insel Usedom II personell umgestellt: Per Doppelwechsel kamen Heiko Jäger und Andreas Beilke auf den Platz und ersetzten Tore Müller und Robert Woykos. Letztlich feierte FC Insel Usedom II gegen den VSV Lassan nach einer überzeugenden Darbietung einen verdienten 7:0-Heimsieg.

    Nach 18 absolvierten Begegnungen nimmt FC Insel Usedom II den achten Platz in der Tabelle ein. FC Insel Usedom II ist seit drei Spielen unbezwungen. FC Insel Usedom II bessert die eigene, eher dürftige Bilanz auf und kommt nun auf insgesamt sechs Siege, zwei Unentschieden und zehn Pleiten.

    Trotz der Niederlage belegt der VSV Lassan weiterhin den elften Tabellenplatz. Im Sturm des Gastes stimmt es ganz und gar nicht: 21 Treffer konnte er in dieser Saison erst erzielen. Der VSV Lassan bleibt die defensivschwächste Mannschaft der Kreisliga I. Der letzte Dreier liegt für den VSV Lassan bereits drei Spiele zurück. Mit nun schon 15 Niederlagen, aber nur drei Siegen und einem Unentschieden sind die Aussichten des VSV Lassan alles andere als positiv. Kommende Woche tritt FC Insel Usedom II beim SV Eintracht Zinnowitz an (Samstag, 14:00 Uhr), am gleichen Tag genießt der VSV Lassan Heimrecht gegen die Reserve von FC Rot-Weiß Wolgast.

    Hinweis

    Bitte prüft zunächst, das Spiel mit eurer Spielberichtskennung im DFBnet aufzurufen und die Torschützen selbstständig zu korrigieren. Wenn das nicht mehr möglich ist, ist eine Korrektur nur noch über den Staffelleiter möglich. Um den zuständigen Staffelleiter zu kontaktieren öffnet das betroffene Spiel hier auf FUSSBALL.de, klickt auf „Falsches Ergebnis melden“ und versendet das ausgefüllte Formular. Bitte verwendet die Kontaktfunktion nur, wenn euch diese Informationen nicht geholfen haben.Für die Pflege der Staffeln, die Kontrolle und Freigabe der Ergebnisse ist der jeweilige Staffelleiter zuständig. Hinweise auf falsche oder fehlende Ergebnisse oder Tabellen richtest Du bitte an den zuständigen Staffelleiter. Wenn du über die Wettbewerbsnavigation zur entsprechenden Staffel gehst, findest du direkt unter der Liste der Begegnungen den Button „Falsches Ergebnis melden“ Dort kannst Du Dein Anliegen beschreiben. Bitte gib so viele detaillierte Daten wie möglich an, mindestens Mannschaftsart, Spielklasse, Gebiet und Spielnummer. Alternativ gelangst Du auch über das Profil deiner Mannschaft unten auf die aktuellen Wettbewerbe.

    Weiter