Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Spielbericht | 19.05.2019 | 22:04

Gebrauchter Tag für TSV Eschenbach

Zum Spiel

    Kreisliga A 3: TSV Eschenbach – Spfr Jebenhausen, 3:7 (0:4), Eschenbach

    Der TSV Eschenbach wurde der eigenen Favoritenstellung nicht gerecht und verlor gegen die Spfr Jebenhausen deutlich mit 3:7. Hängende Köpfe bei den Platzherren des TSV Eschenbach, die gegen den Underdog überraschend den Kürzeren zogen.

    Timo Khalil brachte die Spfr Jebenhausen in der zwölften Spielminute in Führung. David Govorusic sorgte mit einem lupenreinen Hattrick für das 4:0 (26./28./45.) aus der Perspektive des Gastes. Der tonangebende Stil des Teams von Coach Sebastian Cappadonna spiegelte sich in einer klaren Pausenführung wider. Mit einem Doppelwechsel in der Halbzeitpause holte Lukasz Soberka Marco De Oliveira und Denis Streckel vom Feld und brachte Lukasz Soberka und Taner Bilgin ins Spiel. Khalil überwand den gegnerischen Schlussmann zum 5:0 für die Spfr Jebenhausen (62.). Julian Wirth war es, der in der 69. Minute den Ball im Tor der Spfr Jebenhausen unterbrachte. Innerhalb weniger Minuten trafen Alexander Zydek (70.) und Govorusic (71.). Damit bewies die Spfr Jebenhausen nochmals die Durchschlagskraft der Offensive. Mit zwei schnellen Treffern von Zlatan Vasilic (86.) und Lukas Brügger (92.) machte der TSV Eschenbach deutlich, dass mit diesem Angriff jederzeit zu rechnen ist. Am Ende punktete die Spfr Jebenhausen dreifach beim TSV Eschenbach.

    Durch diese Niederlage fiel der TSV Eschenbach in der Tabelle auf Platz fünf zurück. Der Negativtrend hält an, mittlerweile kassierte das Heimteam die dritte Pleite am Stück.

    Die Stärke der Spfr Jebenhausen liegt in der Offensive – mit insgesamt 68 erzielten Treffern. Die drei Punkte brachten die Spfr Jebenhausen in der Tabelle voran. Die Spfr Jebenhausen liegt nun auf Rang zwölf. Die Spfr Jebenhausen bessert die eigene, eher dürftige Bilanz auf und kommt nun auf insgesamt sieben Siege, sieben Unentschieden und 13 Pleiten. Nächster Prüfstein für den TSV Eschenbach ist auf gegnerischer Anlage die Reserve von SV Ebersbach/Fils (Sonntag, 13:00 Uhr). Die Spfr Jebenhausen misst sich am gleichen Tag mit dem SSV Göppingen.

    Hinweis

    Bitte prüft zunächst, das Spiel mit eurer Spielberichtskennung im DFBnet aufzurufen und die Torschützen selbstständig zu korrigieren. Wenn das nicht mehr möglich ist, ist eine Korrektur nur noch über den Staffelleiter möglich. Um den zuständigen Staffelleiter zu kontaktieren öffnet das betroffene Spiel hier auf FUSSBALL.de, klickt auf „Falsches Ergebnis melden“ und versendet das ausgefüllte Formular. Bitte verwendet die Kontaktfunktion nur, wenn euch diese Informationen nicht geholfen haben.Für die Pflege der Staffeln, die Kontrolle und Freigabe der Ergebnisse ist der jeweilige Staffelleiter zuständig. Hinweise auf falsche oder fehlende Ergebnisse oder Tabellen richtest Du bitte an den zuständigen Staffelleiter. Wenn du über die Wettbewerbsnavigation zur entsprechenden Staffel gehst, findest du direkt unter der Liste der Begegnungen den Button „Falsches Ergebnis melden“ Dort kannst Du Dein Anliegen beschreiben. Bitte gib so viele detaillierte Daten wie möglich an, mindestens Mannschaftsart, Spielklasse, Gebiet und Spielnummer. Alternativ gelangst Du auch über das Profil deiner Mannschaft unten auf die aktuellen Wettbewerbe.

    Weiter