Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Spielbericht | 02.06.2019 | 19:44

TSV Trillfingen baut Serie aus

Zum Spiel

    Bezirksliga: TSV Trillfingen – TV Melchingen, 4:1 (0:1), Haigerloch

    Der TSV Trillfingen drehte einen 0:1-Pausenrückstand und kam am Ende zu einem deutlichen 4:1-Erfolg gegen den TV Melchingen. Damit wurde der TSV Trillfingen der Favoritenrolle vollends gerecht. Beide Mannschaften hatten sich im Hinspiel ein enges Match geliefert, das der TV Melchingen am Ende mit 3:2 gewonnen hatte.

    Vor dem Seitenwechsel sorgte Lukas Wallenmaier mit seinem Treffer für eine kalte Dusche für den TSV Trillfingen. Mit einem Tor Vorsprung für den TV Melchingen ging es für die beiden Teams in die Halbzeitpause. Zu Beginn des zweiten Durchgangs ging beim TSV Trillfingen Andre Krause für Niklas Krause zu Werke, beide sind für die gleiche Position nominiert. Wenige Minuten später holte Markus Helber Tim Weimann vom Feld und setzte auf die Qualitäten von Norman Vogt (52.). Levi Kolb stellte die Weichen für den TSV Trillfingen auf Sieg, als er in Minute 54 mit dem 1:1 zur Stelle war. Vogt witterte seine Chance und schoss den Ball zum 2:1 für den Gastgeber ein (60.). Mit einem schnellen Doppelpack (78./81.) zum 4:1 schockte Kai Krause den TV Melchingen. Als Schiedsrichter Talha Karaaslanoglu die Begegnung beim Stand von 4:1 letztlich abpfiff, hatte der TSV Trillfingen die drei Zähler unter Dach und Fach.

    Offensiv konnte dem TSV Trillfingen in der Bezirksliga kaum jemand das Wasser reichen, was die 65 geschossenen Treffer nachhaltig dokumentieren. Der TSV Trillfingen machte in der Tabelle einen Schritt nach vorne und steht nun auf dem dritten Platz. Seit neun Begegnungen hat der TSV Trillfingen das Feld nicht mehr als geschlagene Mannschaft verlassen.

    Insbesondere an vorderster Front liegt beim TV Melchingen das Problem. Erst 27 Treffer markierte der Gast – kein Team der Bezirksliga ist schlechter. Nach 27 absolvierten Begegnungen nimmt das Team von Trainer Dennis Rittgarn den 14. Platz in der Tabelle ein. Ausbaufähig: In den letzten fünf Partien kam der TV Melchingen auf insgesamt nur drei Punkte und hätte somit noch einiges mehr holen können. Der TV Melchingen musste sich nun schon 18-mal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Da der TV Melchingen insgesamt auch nur fünf Siege und vier Unentschieden vorweisen kann, sind die Aussichten ziemlich düster. Nächster Prüfstein für den TSV Trillfingen ist der 1. FC Burladingen auf gegnerischer Anlage (Samstag, 17:00). Der TV Melchingen misst sich zur selben Zeit mit dem FC Hechingen.

    Hinweis

    Bitte prüft zunächst, das Spiel mit eurer Spielberichtskennung im DFBnet aufzurufen und die Torschützen selbstständig zu korrigieren. Wenn das nicht mehr möglich ist, ist eine Korrektur nur noch über den Staffelleiter möglich. Um den zuständigen Staffelleiter zu kontaktieren öffnet das betroffene Spiel hier auf FUSSBALL.de, klickt auf „Falsches Ergebnis melden“ und versendet das ausgefüllte Formular. Bitte verwendet die Kontaktfunktion nur, wenn euch diese Informationen nicht geholfen haben.Für die Pflege der Staffeln, die Kontrolle und Freigabe der Ergebnisse ist der jeweilige Staffelleiter zuständig. Hinweise auf falsche oder fehlende Ergebnisse oder Tabellen richtest Du bitte an den zuständigen Staffelleiter. Wenn du über die Wettbewerbsnavigation zur entsprechenden Staffel gehst, findest du direkt unter der Liste der Begegnungen den Button „Falsches Ergebnis melden“ Dort kannst Du Dein Anliegen beschreiben. Bitte gib so viele detaillierte Daten wie möglich an, mindestens Mannschaftsart, Spielklasse, Gebiet und Spielnummer. Alternativ gelangst Du auch über das Profil deiner Mannschaft unten auf die aktuellen Wettbewerbe.

    Weiter