Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Spielbericht | 08.06.2019 | 22:44

SV Groß Buchholz macht es zweistellig

Zum Spiel

    Kreisliga West: SV Groß Buchholz – Meyenburger SV II, 16:0 (9:0), Groß Buchholz

    Einen berauschenden 16:0-Sieg fuhr der SV Groß Buchholz gegen die Zweitvertretung von Meyenburger SV ein. Damit wurde der SV Groß Buchholz der Favoritenrolle vollends gerecht. Die Heimmannschaft legte los wie die Feuerwehr und kam vor 65 Zuschauern durch Patrick Mostaller in der vierten Minute zum Führungstreffer. Die Elf von Coach Manuel Roeseler machte weiter Druck und erhöhte den Spielstand im Eilschritt durch einen Treffer von Sebastian Holtz (7.). Mit einem schnellen Doppelpack (12./15.) zum 4:0 schockte Mostaller Meyenburger SV II. Durch Treffer von Dennis Jungsthöfel (16.), Andy Holtz (24.), Michael Pilarski (26.), Mostaller (29.) und Sebastian Holtz (36.) zog der SV Groß Buchholz uneinholbar davon. In Durchgang eins war Meyenburger SV II komplett von der Rolle und schaute zur Pause auf einen wahrhaft deprimierenden Rückstand. Auch nach dem Anpfiff zur zweiten Hälfte hatte der Gast dem SV Groß Buchholz wenig entgegenzusetzen. Folgerichtig schoss Holtz in der 47. Minute das 10:0. Das 11:0 für den SV Groß Buchholz stellte Andy Holtz sicher. In der 52. Minute traf er zum zweiten Mal während der Partie. In der 55. Minute legte Patrick Bunge zum 12:0 zugunsten des Ligaprimus nach. Der 13. Streich des SV Groß Buchholz war Jens Höpfner vorbehalten (60.). Holtz überwand den gegnerischen Schlussmann zum 14:0 für den SV Groß Buchholz (63.). Jens Theidig (67.) und Sören Zander (70.) brachten den SV Groß Buchholz mit zwei schnellen Treffern weiter nach vorne. Am Ende ließ der SV Groß Buchholz kein gutes Haar an Meyenburger SV II und siegte außerordentlich hoch.

    Mit nur 28 Gegentoren stellt der SV Groß Buchholz die sicherste Abwehr der Liga.

    Meyenburger SV II bleibt die defensivschwächste Mannschaft der Kreisliga West. Im Angriff des Teams von Coach Martin Viola herrscht Flaute. Erst 16-mal brachte der Tabellenletzte den Ball im gegnerischen Tor unter. Nach 24 absolvierten Begegnungen nimmt Meyenburger SV II den 13. Platz in der Tabelle ein. Für den SV Groß Buchholz geht es erst am 16.06.2019 weiter, wenn man bei der Reserve von SSV Einheit Perleberg gastiert, Meyenburger SV II empfängt am selben Tag die SKV Jännersdorf.

    Hinweis

    Bitte prüft zunächst, das Spiel mit eurer Spielberichtskennung im DFBnet aufzurufen und die Torschützen selbstständig zu korrigieren. Wenn das nicht mehr möglich ist, ist eine Korrektur nur noch über den Staffelleiter möglich. Um den zuständigen Staffelleiter zu kontaktieren öffnet das betroffene Spiel hier auf FUSSBALL.de, klickt auf „Falsches Ergebnis melden“ und versendet das ausgefüllte Formular. Bitte verwendet die Kontaktfunktion nur, wenn euch diese Informationen nicht geholfen haben.Für die Pflege der Staffeln, die Kontrolle und Freigabe der Ergebnisse ist der jeweilige Staffelleiter zuständig. Hinweise auf falsche oder fehlende Ergebnisse oder Tabellen richtest Du bitte an den zuständigen Staffelleiter. Wenn du über die Wettbewerbsnavigation zur entsprechenden Staffel gehst, findest du direkt unter der Liste der Begegnungen den Button „Falsches Ergebnis melden“ Dort kannst Du Dein Anliegen beschreiben. Bitte gib so viele detaillierte Daten wie möglich an, mindestens Mannschaftsart, Spielklasse, Gebiet und Spielnummer. Alternativ gelangst Du auch über das Profil deiner Mannschaft unten auf die aktuellen Wettbewerbe.

    Weiter