Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Spielbericht | 16.06.2019 | 19:36

SpG SSV Germania Görlitz trumpft bei SpG SV Gebelzig 1923 auf

Zum Spiel

    Eibauer Schwarzbierliga Staffel 1: SpG SV Gebelzig 1923 – SpG SSV Germania Görlitz, 1:4 (1:2), Weißenberg

    Der SpG SSV Germania Görlitz geht mit einem 4:1-Erfolg bei SpG SV Gebelzig 1923 in die Saisonpause. Ein Doppelpack brachte den SpG SSV Germania Görlitz in eine komfortable Position: Sandro Jäkel war gleich zweimal zur Stelle (14./20.). Per Elfmeter traf Martin Gerber vor 65 Zuschauern zum 1:2 für SpG SV Gebelzig 1923. Bis zum Pausenpfiff blieb es dann bei der knappen Führung des SpG SSV Germania Görlitz. Tobias Ullrich von SpG SV Gebelzig 1923 nahm zum Wiederanpfiff einen Wechsel vor: Jonathan Rehle blieb in der Kabine, für ihn kam Robert Fandke. Für das 3:1 des SpG SSV Germania Görlitz zeichnete Sebastian Tews verantwortlich (71.). Stefan Marx schraubte das Ergebnis in der 78. Minute zum 4:1 für den Gast in die Höhe. Im Endeffekt kassierte SpG SV Gebelzig 1923 gegen einen direkten Konkurrenten im Abstiegskampf eine schmerzliche Niederlage.

    Die Auftritte des Gastgebers in dieser Saison kamen äußerst bescheiden daher, wie die Bilanz aus sechs Siegen, vier Unentschieden und 16 Niederlagen erkennen lässt. Die abschließenden fünf Spiele endeten für SpG SV Gebelzig 1923 besser als der vorherige Saisonverlauf. Aus dem roten Bereich am Tabellenende konnte SpG SV Gebelzig 1923 sich aber auch damit nicht mehr retten. Mit dem dürftigen Torverhältnis von 47:72, das die Defizite im Angriff und in der Defensive klar wiedergibt, geht für SpG SV Gebelzig 1923 eine enttäuschende Spielzeit vorüber. Nach allen 26 Spielen steht SpG SV Gebelzig 1923 auf dem zwölften Tabellenplatz.

    Die Verantwortlichen des SpG SSV Germania Görlitz werden ein ernüchterndes Saisonfazit ziehen. Gerade einmal acht Siege und fünf Remis brachte die Mannschaft von Daniel Haußig zustande. Demgegenüber stehen satte 13 Niederlagen. Der SpG SSV Germania Görlitz verabschiedet sich mit einer souveränen Leistung in den letzten fünf Spielen, in denen man acht Punkte einsammelte. Im Angriff des SpG SSV Germania Görlitz fehlte es in diesem Fußballjahr eindeutig an Durchschlagskraft, was an 40 geschossenen Toren in der Saisonstatistik eindeutig ablesbar ist. Am Ende einer mageren Spielzeit erreicht der SpG SSV Germania Görlitz Platz elf und somit zumindest den Klassenerhalt.

    Hinweis

    Bitte prüft zunächst, das Spiel mit eurer Spielberichtskennung im DFBnet aufzurufen und die Torschützen selbstständig zu korrigieren. Wenn das nicht mehr möglich ist, ist eine Korrektur nur noch über den Staffelleiter möglich. Um den zuständigen Staffelleiter zu kontaktieren öffnet das betroffene Spiel hier auf FUSSBALL.de, klickt auf „Falsches Ergebnis melden“ und versendet das ausgefüllte Formular. Bitte verwendet die Kontaktfunktion nur, wenn euch diese Informationen nicht geholfen haben.Für die Pflege der Staffeln, die Kontrolle und Freigabe der Ergebnisse ist der jeweilige Staffelleiter zuständig. Hinweise auf falsche oder fehlende Ergebnisse oder Tabellen richtest Du bitte an den zuständigen Staffelleiter. Wenn du über die Wettbewerbsnavigation zur entsprechenden Staffel gehst, findest du direkt unter der Liste der Begegnungen den Button „Falsches Ergebnis melden“ Dort kannst Du Dein Anliegen beschreiben. Bitte gib so viele detaillierte Daten wie möglich an, mindestens Mannschaftsart, Spielklasse, Gebiet und Spielnummer. Alternativ gelangst Du auch über das Profil deiner Mannschaft unten auf die aktuellen Wettbewerbe.

    Weiter