Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Spielbericht | 17.06.2019 | 15:54

Mit Ausrufezeichen in die Sommerpause

Zum Spiel

  • Melden

Melden von Rechtsverstößen

FUSSBALL.DE zensiert grundsätzlich keine automatisch generierten Inhalte. Bitte melde Einträge mit beleidigendem, jugendgefährdendem oder menschenverachtendem Inhalt, die gelöscht und strafrechtlich verfolgt werden müssen. Die subjektive Sicht auf die Dinge, eine Fehleinschätzung oder „mangelhafte“ Inhalte werden nicht weiter verfolgt oder korrigiert. Deshalb: Bitte melde nur automatisch generierte Inhalte, die deutlich über dieser Grenze liegen und einen Rechtsverstoß darstellen.
WeiterAbbrechen

Es ist beim Versenden ein Fehler auftgetreten.

renew captcha
MeldenAbbrechen
Danke, dass du uns unterstützt, den Verhaltenskodex einzuhalten!
Schließen

Frauen-Kreisliga A: Thierbacher SV – FSV Kitzscher, 9:4 (4:0), Kitzscher

Thierbacher SV gab auch im letzten Saisonspiel eine gute Figur ab und siegte mit 9:4 gegen FSV Kitzscher. Thierbacher SV ging als klarer Favorit in die Partie und erfüllte diese Erwartungen am Ende auch. Bereits nach wenigen Zeigerumdrehungen sorgte Jane Uhlig mit ihrem Treffer vor 20 Zuschauern für die Führung des Gastgebers (9.). Bereits in der 14. Minute erhöhte Diana Mamedov den Vorsprung der Mannschaft von Coach Jens Krause. Wenig später kamen Yvonne Meixner und Jaqueline Vollbrecht per Doppelwechsel für Anja Knöfel und Celine Flade auf Seiten von Thierbacher SV ins Match (15.). Beatrice Tögye musste nach nur 15 Minuten vom Platz, für sie spielte Kathrin Hoff weiter. Nicole Schmallandt brachte Thierbacher SV in ruhiges Fahrwasser, indem sie das 3:0 erzielte (17.). In der 24. Minute lenkte Caroline Klause den Ball zugunsten von Thierbacher SV ins eigene Netz. Nach nur 25 Minuten verließ Schmallandt von Thierbacher SV das Feld, Gabi Uhlig kam in die Partie. Mit einer deutlichen Führung von Thierbacher SV ging es in die Halbzeitpause. Gleich nach dem Wiederanpfiff (42.) verkürzte Klause den Spielstand zugunsten von FSV Kitzscher. Hoff witterte ihre Chance und schoss den Ball zum 2:4 für den Gast ein (47.). Thierbacher SV spielte weiter nach vorne und so trafen Schmallandt (50./54.) und Mamedov (51.) ins gegnerische Tor. Eine starke Leistung zeigte Janine Cebulla, die sich mit einem Doppelpack für FSV Kitzscher empfahl (60./65.). Für den nächsten Erfolgsmoment von Thierbacher SV sorgte Mamedov (68.), ehe Marie Bonschewa das 9:4 markierte (77.). Am Ende fuhr Thierbacher SV einen deutlichen Sieg ein. Dabei demonstrierte Thierbacher SV bereits in Hälfte eins großes Leistungsvermögen, als man FSV Kitzscher in Grund und Boden spielte.

Zum Saisonabschluss kommt Thierbacher SV auf acht Siege, drei Unentschieden und fünf Niederlagen. Die Formkurve von Thierbacher SV in der letzten Phase der Saison lässt sich mit konstant und stark betiteln. Die letzte Niederlage liegt schon sechs Spiele zurück. Dass die Offensive von Thierbacher SV zu den besten der Liga gehört, zeigte man auch im letzten Spiel. Damit kommt Thierbacher SV auf insgesamt 53 Treffer. Thierbacher SV liegt im Klassement nun auf Rang drei.

Die Bilanz von FSV Kitzscher lässt sich nur mit dem Prädikat „katastrophal“ betiteln. Zwei Siege und zwei Remis stehen zwölf Niederlagen am Saisonende gegenüber. Mit 120 Gegentreffern stellte die Elf von Trainer Helmut Klause die schlechteste Defensive der Liga. Nach allen 16 Spielen findet sich der Tabellenletzte in der unteren Tabellenhälfte wieder und kann sich bald auf die nächste Spielzeit in der Frauen-Kreisliga A vorbereiten.

Melden

Hinweis

Bitte prüft zunächst, das Spiel mit eurer Spielberichtskennung im DFBnet aufzurufen und die Torschützen selbstständig zu korrigieren. Wenn das nicht mehr möglich ist, ist eine Korrektur nur noch über den Staffelleiter möglich. Um den zuständigen Staffelleiter zu kontaktieren öffnet das betroffene Spiel hier auf FUSSBALL.de, klickt auf „Falsches Ergebnis melden“ und versendet das ausgefüllte Formular. Bitte verwendet die Kontaktfunktion nur, wenn euch diese Informationen nicht geholfen haben.Für die Pflege der Staffeln, die Kontrolle und Freigabe der Ergebnisse ist der jeweilige Staffelleiter zuständig. Hinweise auf falsche oder fehlende Ergebnisse oder Tabellen richtest Du bitte an den zuständigen Staffelleiter. Wenn du über die Wettbewerbsnavigation zur entsprechenden Staffel gehst, findest du direkt unter der Liste der Begegnungen den Button „Falsches Ergebnis melden“ Dort kannst Du Dein Anliegen beschreiben. Bitte gib so viele detaillierte Daten wie möglich an, mindestens Mannschaftsart, Spielklasse, Gebiet und Spielnummer. Alternativ gelangst Du auch über das Profil deiner Mannschaft unten auf die aktuellen Wettbewerbe.

Weiter