Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Spielbericht | 26.08.2019 | 03:00

Lohkamp 2. bleibt verlustpunktfrei

Zum Spiel

    Kreisklasse 6: Lohkamp 2. – Kickers Halstenbek 1., 12:0 (7:0), Hamburg

    Kickers Halstenbek 1. präsentierte sich gegen Lohkamp 2. in einer desaströsen Verfassung und verlor mit 0:12. Lohkamp 2. ließ keine Zweifel an der Ausgangslage aufkommen und feierte gegen Kickers Halstenbek 1. einen klaren Erfolg.

    Kurz nach Spielbeginn schockte Stephan Wolff Kickers Halstenbek 1. und traf für Lohkamp 2. im Doppelpack (2./7.). In Topform präsentierte sich Norman Sieglof, der einen lupenreinen Hattrick markierte (12./15./20.) und Kickers Halstenbek 1. einen schweren Schlag versetzte. Alexander Schmidt hatte zwischenzeitlich nach nur 16 Minuten vom Platz gemusst, für ihn spielte Michael Kupka weiter. Sieglof (23.) und Björn Nico Sieglof (30.) brachten Lohkamp 2. mit zwei schnellen Treffern weiter nach vorne. Angesichts der desolaten Vorstellung von Kickers Halstenbek 1. in der ersten Hälfte ging es mit einem überragenden Vorsprung für Lohkamp 2. in die Pause. Lohkamp 2. konnte mit dem ersten Durchgang sehr zufrieden sein. Trotzdem gab es Veränderungen beim Heimteam. Dennis Dean Lund ersetzte Jean Gidion Tizian Berger, der nun schon vorzeitig Feierabend machte. Für das 8:0 und 9:0 war Marcel Mühlhaus verantwortlich. Der Akteur traf gleich zweimal ins Schwarze (60./66.). Wolff (73.), Jean-Pierre Marco Möllmann (79.) und Sieglof (86.) bauten die komfortable Führung von Lohkamp 2. weiter aus. Mit dem Schlusspfiff von Frank Steinmüller fuhr das Team von Coach Michael Stegemann einen exorbitant hohen Sieg ein und Kickers Halstenbek 1. trat mit einer 0:12-Abfuhr die Heimreise an.

    Die Offensivabteilung von Lohkamp 2. funktioniert bislang zuverlässig wie ein Schweizer Uhrwerk und schlug bereits 30-mal zu. Durch die drei Punkte verbesserte sich Lohkamp 2. im Tableau auf die zweite Position. Lohkamp 2. setzt den furiosen Saisonstart fort und hat nun schon vier Siege auf dem Konto.

    Auf eine sattelfeste Defensive kann Kickers Halstenbek 1. bislang noch nicht bauen. Die bereits 25 kassierten Treffer zeigen deutlich, wo Coach Björn Breu den Hebel ansetzen muss. Der Gast verliert nach dieser Niederlage in der Tabelle an Boden und steht – auch wenn die Aussagekraft zu diesem frühen Saisonzeitpunkt begrenzt ist – nun auf dem neunten Rang. Die bisherige Saisonbilanz von Kickers Halstenbek 1. bleibt mit einem Sieg, einem Unentschieden und drei Pleiten schwach. Kommende Woche tritt Lohkamp 2. bei Alsterbrüder 4. an (Sonntag, 17:00 Uhr), am gleichen Tag genießt Kickers Halstenbek 1. Heimrecht gegen Niendorf 7..

    Hinweis

    Bitte prüft zunächst, das Spiel mit eurer Spielberichtskennung im DFBnet aufzurufen und die Torschützen selbstständig zu korrigieren. Wenn das nicht mehr möglich ist, ist eine Korrektur nur noch über den Staffelleiter möglich. Um den zuständigen Staffelleiter zu kontaktieren öffnet das betroffene Spiel hier auf FUSSBALL.de, klickt auf „Falsches Ergebnis melden“ und versendet das ausgefüllte Formular. Bitte verwendet die Kontaktfunktion nur, wenn euch diese Informationen nicht geholfen haben.Für die Pflege der Staffeln, die Kontrolle und Freigabe der Ergebnisse ist der jeweilige Staffelleiter zuständig. Hinweise auf falsche oder fehlende Ergebnisse oder Tabellen richtest Du bitte an den zuständigen Staffelleiter. Wenn du über die Wettbewerbsnavigation zur entsprechenden Staffel gehst, findest du direkt unter der Liste der Begegnungen den Button „Falsches Ergebnis melden“ Dort kannst Du Dein Anliegen beschreiben. Bitte gib so viele detaillierte Daten wie möglich an, mindestens Mannschaftsart, Spielklasse, Gebiet und Spielnummer. Alternativ gelangst Du auch über das Profil deiner Mannschaft unten auf die aktuellen Wettbewerbe.

    Weiter