Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Spielbericht | 01.09.2019 | 14:54

Galatasaray gewinnt Saisonauftakt mit Paukenschlag

Zum Spiel

    Kreisliga A: Galatasaray Bremerhaven – Geestemünder TV, 13:0 (8:0), Bremerhaven

    Galatasaray Bremerhaven legte einen furiosen Saisonstart hin und fertigte Geestemünder TV mit einem schmachvollen 13:0 ab. Auf dem Papier hatten die Zuschauer ein ausgeglichenes Match erwartet. Auf dem Platz erwies sich Galatasaray Bremerhaven als das überlegene Team und verbuchte drei Zähler.

    Gleich zu Spielbeginn sorgte Rabie Sariyildiz mit seinem Treffer für eine frühe Führung des Heimteams (3.). Das Team von Mario Gagelmann machte weiter Druck und erhöhte den Spielstand im Eilschritt durch einen Treffer von Mario Gagelmann (7.). Für ruhige Verhältnisse sorgte Sariyildiz, als er das 3:0 für Galatasaray Bremerhaven besorgte (14.). Özkan Kirhan baute den Vorsprung von Galatasaray in der 19. Minute aus. Das 5:0 für Galatasaray Bremerhaven stellte Sariyildiz sicher. In der 32. Minute traf er zum dritten Mal während der Partie. Kirhan schraubte das Ergebnis in der 35. Minute zum 6:0 für Galatasaray in die Höhe. Noch vor der Halbzeit legte Sariyildiz seinen vierten Treffer nach (42.). Der Halbzeitpfiff war noch nicht ertönt, als Gagelmann seinen zweiten Treffer nachlegte (45.). Eine Niederlage war nicht nach dem Geschmack von Andree Krawietz, der noch im ersten Durchgang Kevin Marken für Noah Söhl brachte (37.). Die Hintermannschaft von Geestemünder TV glich in der ersten Halbzeit einem Torso. Zur Pause verschwand der Gast mit einem deprimierenden Rückstand in der Kabine. In der Pause stellte Galatasaray Bremerhaven personell um: Per Doppelwechsel kamen Serdar Akaydin und Sinan Yurtsever auf den Platz und ersetzten Sariyildiz und Kevin Puno. Bei Geestemünder TV kam zu Beginn der zweiten Hälfte Marc Ottinger für Alexander Weigt in die Partie. Gagelmann legte in der 47. Minute zum 9:0 für Galatasaray nach. Der zehnte Streich von Galatasaray Bremerhaven war Zeynel Gülec vorbehalten (52.). Gagelmann überwand den gegnerischen Schlussmann zum 11:0 für Galatasaray (68.). Per Elfmeter erhöhte Kirhan in der 75. Minute seine Torausbeute an diesem Tag auf drei Treffer – 12:0 für Galatasaray Bremerhaven. Gülec stellte wenige Minuten vor dem Schlusspfiff den Stand von 13:0 für Galatasaray her (86.). Besser hätte der Start ins neue Fußballjahr für Galatasaray Bremerhaven kaum gelingen können. Vor eigenem Publikum schlug Bremerhaven Geestemünder TV und rief dabei eine souveräne Leistung ab. Am kommenden Samstag trifft Galatasaray Bremerhaven auf BSC Grünhöfe I, Geestemünder TV spielt tags darauf gegen die Zweitvertretung von Tuspo Surheide.

    Hinweis

    Bitte prüft zunächst, das Spiel mit eurer Spielberichtskennung im DFBnet aufzurufen und die Torschützen selbstständig zu korrigieren. Wenn das nicht mehr möglich ist, ist eine Korrektur nur noch über den Staffelleiter möglich. Um den zuständigen Staffelleiter zu kontaktieren öffnet das betroffene Spiel hier auf FUSSBALL.de, klickt auf „Falsches Ergebnis melden“ und versendet das ausgefüllte Formular. Bitte verwendet die Kontaktfunktion nur, wenn euch diese Informationen nicht geholfen haben.Für die Pflege der Staffeln, die Kontrolle und Freigabe der Ergebnisse ist der jeweilige Staffelleiter zuständig. Hinweise auf falsche oder fehlende Ergebnisse oder Tabellen richtest Du bitte an den zuständigen Staffelleiter. Wenn du über die Wettbewerbsnavigation zur entsprechenden Staffel gehst, findest du direkt unter der Liste der Begegnungen den Button „Falsches Ergebnis melden“ Dort kannst Du Dein Anliegen beschreiben. Bitte gib so viele detaillierte Daten wie möglich an, mindestens Mannschaftsart, Spielklasse, Gebiet und Spielnummer. Alternativ gelangst Du auch über das Profil deiner Mannschaft unten auf die aktuellen Wettbewerbe.

    Weiter