Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Spielbericht | 02.09.2019 | 06:54

VfL Nagold gewinnt in Tübingen

Zum Spiel

    Landesliga 3: SSC Tübingen – VfL Nagold, 2:4 (1:2), Tübingen

    Mit einem 4:2-Erfolg im Gepäck ging es für den VfL Nagold vom Auswärtsmatch beim SSC Tübingen in Richtung Heimat. Was viele voraussagten, trat letztlich auch ein: Der VfL Nagold wurde der Favoritenrolle gerecht. Luka Kravoscanec brachte den Gast in der 22. Minute in Front. Giuliano Dambone Sessa vollendete in der 34. Minute vor 100 Zuschauern zum Ausgleichstreffer. Vor dem Seitenwechsel sorgte Chris Wolfer mit seinem Treffer für eine kalte Dusche für den SSC Tübingen. Der VfL Nagold nahm die knappe Führung mit in die Kabine. Anstelle von Wolfer war nach Wiederbeginn Walter Vegelin für die Elf von Armin Redzepagic im Spiel. Heinrich Vegelin versenkte die Kugel zum 3:1 (59.). In der 61. Minute änderte Jonathan Annel das Personal und brachte Dimitrios Katsaras und Markos Chatziliadis mit einem Doppelwechsel für Patrick Hermle und Dambone Sessa auf den Platz. Chatziliadis war es, der in der 67. Minute den Ball im Tor des VfL Nagold unterbrachte. Der SSC Tübingen musste den Treffer von Dominik Pedro zum 4:2 hinnehmen (77.). Als Schiedsrichter Svenja Neugebauer die Begegnung schließlich abpfiff, war das Heimteam vor heimischer Kulisse mit 2:4 geschlagen.

    Die Ursache für das bis dato schwache Abschneiden des SSC Tübingen liegt insbesondere in der löchrigen Abwehr, die sich bereits 15 Gegentreffer fing. Wann findet der SSC die Lösung für die Abwehrmisere? Im Spiel gegen den VfL Nagold setzte es eine neuerliche Pleite, womit man im Klassement weiter abrutschte.

    Der VfL Nagold ist nach diesem Triumph bis auf Weiteres auf die vierte Position vorgerückt. Nagolder bleibt weiterhin ohne Niederlage. Bisher hat der VfL Nagold drei Siege und ein Unentschieden auf dem Konto. Als Nächstes steht für den SSC Tübingen eine Auswärtsaufgabe an. Am Sonntag (15:00 Uhr) geht es gegen die SpVgg Holzgerlingen. Der VfL Nagold tritt bereits einen Tag vorher gegen den FC Holzhausen an (15:30 Uhr).

    Hinweis

    Bitte prüft zunächst, das Spiel mit eurer Spielberichtskennung im DFBnet aufzurufen und die Torschützen selbstständig zu korrigieren. Wenn das nicht mehr möglich ist, ist eine Korrektur nur noch über den Staffelleiter möglich. Um den zuständigen Staffelleiter zu kontaktieren öffnet das betroffene Spiel hier auf FUSSBALL.de, klickt auf „Falsches Ergebnis melden“ und versendet das ausgefüllte Formular. Bitte verwendet die Kontaktfunktion nur, wenn euch diese Informationen nicht geholfen haben.Für die Pflege der Staffeln, die Kontrolle und Freigabe der Ergebnisse ist der jeweilige Staffelleiter zuständig. Hinweise auf falsche oder fehlende Ergebnisse oder Tabellen richtest Du bitte an den zuständigen Staffelleiter. Wenn du über die Wettbewerbsnavigation zur entsprechenden Staffel gehst, findest du direkt unter der Liste der Begegnungen den Button „Falsches Ergebnis melden“ Dort kannst Du Dein Anliegen beschreiben. Bitte gib so viele detaillierte Daten wie möglich an, mindestens Mannschaftsart, Spielklasse, Gebiet und Spielnummer. Alternativ gelangst Du auch über das Profil deiner Mannschaft unten auf die aktuellen Wettbewerbe.

    Weiter