Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Spielbericht | 15.09.2019 | 20:03

SG SV Husum/SV Linsburg I auf Aufstiegskurs

Zum Spiel

  • Melden

Melden von Rechtsverstößen

FUSSBALL.DE zensiert grundsätzlich keine automatisch generierten Inhalte. Bitte melde Einträge mit beleidigendem, jugendgefährdendem oder menschenverachtendem Inhalt, die gelöscht und strafrechtlich verfolgt werden müssen. Die subjektive Sicht auf die Dinge, eine Fehleinschätzung oder „mangelhafte“ Inhalte werden nicht weiter verfolgt oder korrigiert. Deshalb: Bitte melde nur automatisch generierte Inhalte, die deutlich über dieser Grenze liegen und einen Rechtsverstoß darstellen.
WeiterAbbrechen

Es ist beim Versenden ein Fehler auftgetreten.

renew captcha
MeldenAbbrechen
Danke, dass du uns unterstützt, den Verhaltenskodex einzuhalten!
Schließen

Frauen Kreisliga Nienburg: SSV Pennigsehl-Mainsche – SG SV Husum/SV Linsburg I, 1:12 (0:4), Pennigsehl

SG SV Husum/SV Linsburg I demütigte SSV Pennigsehl-Mainsche auf dem eigenen Platz mit einem zweistelligen Resultat und trat mit einem 12:1-Sieg die Heimreise an. An der Favoritenstellung ließ SG SV Husum/SV Linsburg I keine Zweifel aufkommen und trug gegen SSV Pennigsehl-Mainsche einen Sieg davon. Das Hinspiel war eine klare Angelegenheit gewesen. SG SV Husum/SV Linsburg I hatte mit 16:0 gesiegt.

Gleich drei Wechsel nahm der Gast in der 22. Minute vor. Janina Cicharski, Teresa Koberstein und Paula Garbers verließen das Feld für Doreen Kloppisch, Mascha Hegemann und Malin Armbrust. Larissa Engelke stellte die Weichen für das Team von Trainer Nik Kruska auf Sieg, als sie in Minute 35 mit dem 1:0 zur Stelle war. Rebecca Rudolph war es, die in der 38. Minute den Ball im Tor von SSV Pennigsehl-Mainsche unterbrachte. Ehe der Referee die Akteurinnen zur Pause bat, erzielte Hegemann aufseiten von SG SV Husum/SV Linsburg I das 3:0 (40.). Noch vor der Halbzeit legte Engelke ihren zweiten Treffer nach (41.). SG SV Husum/SV Linsburg I dominierte den Gegner zur Pause nach Belieben und ging mit einer deutlichen Führung in die Kabine. Dem 5:0 durch Meike Borcherding (52.) ließen Nathalie Rudolph (60.) und Koberstein (62.) weitere Treffer für den Tabellenprimus folgen. Innerhalb weniger Minuten trafen Rebecca Rudolph (72.) und Hegemann (74.). Damit bewies SG SV Husum/SV Linsburg I nochmals die Durchschlagskraft der Offensive. Koberstein gelang ein Doppelpack (75./78.), mit dem sie das Ergebnis auf 11:1 hochschraubte. Mit dem Tor zum 12:1 steuerte Rudolph bereits ihren dritten Treffer an diesem Tag bei (87.). Als Jennifer Klages das Spiel schließlich beendete, war die blamable Niederlage von SSV Pennigsehl-Mainsche besiegelt.

Die Durchlässigkeit im Abwehrspiel des Gastgebers ist deutlich zu hoch. 37 Gegentreffer – kein Team der Frauen Kreisliga Nienburg fing sich bislang mehr Tore ein. Die deutliche Niederlage verschärft die Situation der Mannschaft von Trainer Gorden Kraft immens. Vier Spiele und noch kein Sieg: Das Schlusslicht wartet weiterhin auf das erste Erfolgserlebnis.

An der Abwehr von SG SV Husum/SV Linsburg I ist so gut wie kein Vorbeikommen. Erst vier Gegentreffer musste SG SV Husum/SV Linsburg I bislang hinnehmen. SG SV Husum/SV Linsburg I ist nach dem Sieg weiter Spitzenreiter. SG SV Husum/SV Linsburg I setzt den furiosen Saisonstart fort und hat nun schon fünf Siege auf dem Konto.

Die Defensivleistung von SSV Pennigsehl-Mainsche lässt weiter zu wünschen übrig. Auch bei der klaren Niederlage gegen SG SV Husum/SV Linsburg I offenbarte SSV Pennigsehl-Mainsche eklatante Mängel und stellt somit weiter die schlechteste Abwehr der Liga. Auf heimischem Terrain empfängt SSV Pennigsehl-Mainsche im nächsten Match SC Uchte. SG SV Husum/SV Linsburg I gastiert kommenden Samstag (13:30 Uhr) bei SC Uchte.

Melden

Hinweis

Bitte prüft zunächst, das Spiel mit eurer Spielberichtskennung im DFBnet aufzurufen und die Torschützen selbstständig zu korrigieren. Wenn das nicht mehr möglich ist, ist eine Korrektur nur noch über den Staffelleiter möglich. Um den zuständigen Staffelleiter zu kontaktieren öffnet das betroffene Spiel hier auf FUSSBALL.de, klickt auf „Falsches Ergebnis melden“ und versendet das ausgefüllte Formular. Bitte verwendet die Kontaktfunktion nur, wenn euch diese Informationen nicht geholfen haben.Für die Pflege der Staffeln, die Kontrolle und Freigabe der Ergebnisse ist der jeweilige Staffelleiter zuständig. Hinweise auf falsche oder fehlende Ergebnisse oder Tabellen richtest Du bitte an den zuständigen Staffelleiter. Wenn du über die Wettbewerbsnavigation zur entsprechenden Staffel gehst, findest du direkt unter der Liste der Begegnungen den Button „Falsches Ergebnis melden“ Dort kannst Du Dein Anliegen beschreiben. Bitte gib so viele detaillierte Daten wie möglich an, mindestens Mannschaftsart, Spielklasse, Gebiet und Spielnummer. Alternativ gelangst Du auch über das Profil deiner Mannschaft unten auf die aktuellen Wettbewerbe.

Weiter