Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Spielbericht | 14.09.2019 | 17:36

Lehrstunde für SV Hafen Rostock 61

Zum Spiel

    Landesliga West Herren: Lübzer SV – SV Hafen Rostock 61, 5:0 (3:0), Lübz

    Der Lübzer SV erteilte dem SV Hafen Rostock 61 eine Lehrstunde: 5:0 hieß es am Ende für den Lübzer SV. Auf dem Papier ging der Lübzer SV als Favorit ins Spiel gegen den SV Hafen Rostock 61 – der Verlauf der 90 Minuten zeigte, weshalb dem so war.

    Das Match war erst wenige Momente alt, als vor 98 Zuschauern bereits der erste Treffer fiel. Jan Pascal Lübbe war es, der in der zweiten Minute zur Stelle war. In der 26. Minute brachte Florian Schwarz den Ball im Netz des SV Hafen Rostock 61 unter. Kurz vor dem Halbzeitpfiff (44.) baute Andre Ohlrich die Führung des Lübzer SV aus. Nach dem souveränen Auftreten des Gastgebers überraschte es kaum einen Zuschauer, dass zur Pause eine deutliche Führung stand. Satt war die Mannschaft von Trainer Remo Sahm nach den vielen Toren des ersten Durchgangs noch nicht, und so schoss Schwarz in der 61. Minute den nächsten Treffer. Eigentlich war der SV Hafen Rostock 61 schon geschlagen, als Lübbe das Leder zum 0:5 über die Linie beförderte (69.). In der Schlussphase nahm Mark Bresemann noch einen Doppelwechsel vor. Für Lennard Koß und Jakob Böhme kamen Ole Staker und Sebastian Marten auf das Feld (77.). Letztlich kam der Lübzer SV gegen den SV Hafen Rostock 61 zu einem verdienten 5:0-Sieg.

    Ohne Gegentreffer geblieben und drei Zähler eingeheimst – der Lübzer SV ist weiter auf Kurs.

    Dem SV Hafen Rostock 61 muss man vor allem fehlende Durchschlagskraft im Angriff attestieren: Kein Team der Landesliga West Herren markierte weniger Treffer als der Gast. In der Defensivabteilung des Tabellenletzten knirscht es gewaltig, weshalb der SV Hafen Rostock 61 weiter im Schlamassel steckt. Fünf Spiele und noch kein Sieg: Der SV Hafen Rostock 61 wartet weiterhin auf das erste Erfolgserlebnis. Am nächsten Sonntag reist der Lübzer SV zum FC Schönberg, zeitgleich empfängt der SV Hafen Rostock 61 den Doberaner FC.

    Hinweis

    Bitte prüft zunächst, das Spiel mit eurer Spielberichtskennung im DFBnet aufzurufen und die Torschützen selbstständig zu korrigieren. Wenn das nicht mehr möglich ist, ist eine Korrektur nur noch über den Staffelleiter möglich. Um den zuständigen Staffelleiter zu kontaktieren öffnet das betroffene Spiel hier auf FUSSBALL.de, klickt auf „Falsches Ergebnis melden“ und versendet das ausgefüllte Formular. Bitte verwendet die Kontaktfunktion nur, wenn euch diese Informationen nicht geholfen haben.Für die Pflege der Staffeln, die Kontrolle und Freigabe der Ergebnisse ist der jeweilige Staffelleiter zuständig. Hinweise auf falsche oder fehlende Ergebnisse oder Tabellen richtest Du bitte an den zuständigen Staffelleiter. Wenn du über die Wettbewerbsnavigation zur entsprechenden Staffel gehst, findest du direkt unter der Liste der Begegnungen den Button „Falsches Ergebnis melden“ Dort kannst Du Dein Anliegen beschreiben. Bitte gib so viele detaillierte Daten wie möglich an, mindestens Mannschaftsart, Spielklasse, Gebiet und Spielnummer. Alternativ gelangst Du auch über das Profil deiner Mannschaft unten auf die aktuellen Wettbewerbe.

    Weiter