Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Spielbericht | 16.09.2019 | 20:24

SV Minfeld baut Serie aus

Zum Spiel

    Herren A-Klasse Südpfalz: FSV Freimersheim – SV Minfeld, 2:6 (1:3), Freimersheim

    Die FSV Freimersheim hat den Start ins neue Fußballjahr nach sieben Misserfolgen am Stück in den Sand gesetzt. Diesmal musste eine 2:6-Niederlage gegen den SV Minfeld verdaut werden. Der SV Minfeld setzte sich standesgemäß gegen die FSV Freimersheim durch.

    Marius Schwind brachte den SV Minfeld in der elften Minute nach vorn. Der Gast bejubelte noch das letzte Erfolgserlebnis, als Marc Melzer für den Ausgleich sorgte (12.). Mit dem Toreschießen war noch lange nicht Schluss, als Fabian Seringer vor den 40 Zuschauern den dritten Treffer des Spiels für das Team von Fürstaller M. Kremer M. erzielte. Für das 3:1 des SV Minfeld zeichnete Marvin Schöttinger verantwortlich (37.). Es waren die Gäste, die zur Pause eine Führung ihr Eigen nannten. Slawomir Stulin von der FSV Freimersheim nahm zum Wiederanpfiff einen Wechsel vor: Bardhyl Kunz blieb in der Kabine, für ihn kam Sandro Dagit. Der SV Minfeld konnte mit dem ersten Durchgang sehr zufrieden sein. Trotzdem gab es Veränderungen beim SV Minfeld. Christopher Krüger ersetzte Conrad Kühnast, der nun schon vorzeitig Feierabend machte. Jeremy Didier Kraemer vollendete zum fünften Tagestreffer in der 60. Spielminute. Tobias Sauer schoss die Kugel zum 2:4 für die FSV Freimersheim über die Linie (63.). Die Vorentscheidung führten Timo Laubscher (65.) und Julian Müller (73.) mit zwei Toren innerhalb weniger Minuten herbei. Ein starker Auftritt ermöglichte dem SV Minfeld am Sonntag einen ungefährdeten Erfolg gegen die FSV Freimersheim.

    Die FSV Freimersheim bekommt das Defensivmanko nicht in den Griff und steckt weiter im Keller fest. Die Durchlässigkeit im Abwehrspiel des Gastgebers ist deutlich zu hoch. 34 Gegentreffer – kein Team der Herren A-Klasse Südpfalz fing sich bislang mehr Tore ein.

    Der SV Minfeld machte in der Tabelle einen Satz und findet sich auf Rang fünf wieder. Mit 24 geschossenen Toren gehört der SV Minfeld offensiv zur Crème de la Crème der Herren A-Klasse Südpfalz. Seit fünf Begegnungen hat der SV Minfeld das Feld nicht mehr als geschlagene Mannschaft verlassen. Die Saison des SV Minfeld verläuft weiterhin positiv, was die Gesamtbilanz von vier Siegen, einem Remis und nur zwei Niederlagen klar belegt.

    Nach der klaren Niederlage gegen den SV Minfeld ist die FSV Freimersheim weiter das defensivschwächste Team der Herren A-Klasse Südpfalz. Am nächsten Sonntag reist die FSV Freimersheim zum SV Landau West, zeitgleich empfängt der SV Minfeld den SV Hatzenbühl.

    Hinweis

    Bitte prüft zunächst, das Spiel mit eurer Spielberichtskennung im DFBnet aufzurufen und die Torschützen selbstständig zu korrigieren. Wenn das nicht mehr möglich ist, ist eine Korrektur nur noch über den Staffelleiter möglich. Um den zuständigen Staffelleiter zu kontaktieren öffnet das betroffene Spiel hier auf FUSSBALL.de, klickt auf „Falsches Ergebnis melden“ und versendet das ausgefüllte Formular. Bitte verwendet die Kontaktfunktion nur, wenn euch diese Informationen nicht geholfen haben.Für die Pflege der Staffeln, die Kontrolle und Freigabe der Ergebnisse ist der jeweilige Staffelleiter zuständig. Hinweise auf falsche oder fehlende Ergebnisse oder Tabellen richtest Du bitte an den zuständigen Staffelleiter. Wenn du über die Wettbewerbsnavigation zur entsprechenden Staffel gehst, findest du direkt unter der Liste der Begegnungen den Button „Falsches Ergebnis melden“ Dort kannst Du Dein Anliegen beschreiben. Bitte gib so viele detaillierte Daten wie möglich an, mindestens Mannschaftsart, Spielklasse, Gebiet und Spielnummer. Alternativ gelangst Du auch über das Profil deiner Mannschaft unten auf die aktuellen Wettbewerbe.

    Weiter