Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Spielbericht | 16.09.2019 | 19:14

Lehrstunde für TSV Sondelfingen

Zum Spiel

    Kreisliga A2: TSV Sondelfingen – SV Degerschlacht, 2:9 (2:3), Reutlingen

    SV Degerschlacht kannte mit seinem hoffnungslos unterlegenen Gegner keine Gnade und trug einen 9:2-Erfolg davon. Im Vorfeld war man sich einig, dass der Sieger nur SV Degerschlacht heißen konnte. Der Verlauf der 90 Minuten bestätigte schließlich diesen Eindruck.

    Gleich zu Spielbeginn sorgte Nikitas Sokrates Zierau mit seinem Treffer für eine frühe Führung von SV Degerschlacht (2.). Der Gast machte weiter Druck und erhöhte den Spielstand im Eilschritt durch einen Treffer von Ciefena-Jonathan Ghebremariam (5.). Tobias Burghardt schlug doppelt zu und glich damit für den TSV Sondelfingen aus (15./17.). Der Treffer zum 3:2 sicherte SV Degerschlacht nicht nur die Führung – es war auch bereits der zweite von Ghebremariam in diesem Spiel (19.). Bis zur Halbzeit änderte sich am Stand nichts mehr und so ging es nach dem Pausenpfiff in den Kabinentrakt. SV Degerschlacht baute die Führung im weiteren Verlauf aus. Michael Nöthen (51.), Patrick Luz (60.) und Kai Klose (67.) trafen ins Schwarze und sorgten damit für klare Verhältnisse. Mit den Treffern zum 9:2 (71./88./90.) sicherte Luz der Elf von Trainer Heiko Lichtenberger nicht nur den Sieg, sondern machte auch seinen Hattrick perfekt. In der 72. Minute bereits hatte SV Degerschlacht personell umgestellt: Per Doppelwechsel kamen Dominik Kaschuba und Adriano Cosentino auf den Platz und ersetzten Klose und Manuel Baumgart. Unter dem Strich nahm SV Degerschlacht beim TSV Sondelfingen einen Auswärtssieg mit.

    Der TSV Sondelfingen bekommt das Defensivmanko nicht in den Griff und steckt weiter im Keller fest. In der Defensive drückt der Schuh beim Heimteam, was in den 22 kassierten Treffern zum Ausdruck kommt. Fünf Spiele und noch kein Sieg: Das Team von Trainer Andreas Beck wartet weiterhin auf das erste Erfolgserlebnis.

    Die Saison ist noch jung und die Bedeutung der Tabelle entsprechend gering. Nichtsdestotrotz nimmt es SV Degerschlacht wohlwollend zur Kenntnis, dass man sich mit diesem Erfolg im Klassement auf den fünften Rang verbessert hat.

    Die Verteidigung bleibt die Achillesferse des TSV Sondelfingen. Nach der Niederlage gegen SV Degerschlacht ist der TSV Sondelfingen aktuell das defensivschwächste Team der Kreisliga A2. Für den TSV Sondelfingen steht als Nächstes eine Auswärtsaufgabe an. Am Sonntag geht es zum TSV Oferdingen. Am Mittwoch empfängt SV Degerschlacht die CP Reutlingen.

    Hinweis

    Bitte prüft zunächst, das Spiel mit eurer Spielberichtskennung im DFBnet aufzurufen und die Torschützen selbstständig zu korrigieren. Wenn das nicht mehr möglich ist, ist eine Korrektur nur noch über den Staffelleiter möglich. Um den zuständigen Staffelleiter zu kontaktieren öffnet das betroffene Spiel hier auf FUSSBALL.de, klickt auf „Falsches Ergebnis melden“ und versendet das ausgefüllte Formular. Bitte verwendet die Kontaktfunktion nur, wenn euch diese Informationen nicht geholfen haben.Für die Pflege der Staffeln, die Kontrolle und Freigabe der Ergebnisse ist der jeweilige Staffelleiter zuständig. Hinweise auf falsche oder fehlende Ergebnisse oder Tabellen richtest Du bitte an den zuständigen Staffelleiter. Wenn du über die Wettbewerbsnavigation zur entsprechenden Staffel gehst, findest du direkt unter der Liste der Begegnungen den Button „Falsches Ergebnis melden“ Dort kannst Du Dein Anliegen beschreiben. Bitte gib so viele detaillierte Daten wie möglich an, mindestens Mannschaftsart, Spielklasse, Gebiet und Spielnummer. Alternativ gelangst Du auch über das Profil deiner Mannschaft unten auf die aktuellen Wettbewerbe.

    Weiter